Du bist hier
Home > Branchen Insider > Weingut des Monats 11/14

Weingut des Monats 11/14

Sektkellerei Kattus: Tradition, Innovation und Weinkompetenz aus einem Haus

Seit über 155 Jahren steht das österreichische Familienunternehmen Kattus für edle Sekte von höchster Qualität. Einst k.u.k. Hoflieferant, belieferte Kattus nicht nur den österreichisch-ungarischen Hof, sondern auch zahlreiche Kaiser- und Fürstenhäuser in ganz Europa. Heute ist Kattus Wiens einzige Sektkellerei in Familienbesitz und Vertrieb für namhafte Marken wie beispielsweise Laurent-Perrier Champagner, Corona und Blue Gin. Im Jahr 2009 kam die erste Cuvée unter eigenem Namen, die Kattus Cuvée No.1, auf den Markt. Ein Jahr später folgten die Prestige Cuvée des Hauses, die Kattus Grande Cuvée und 2011 die Kattus Cuvée Rosé. Diese Cuvées sind exklusiv in der Gastronomie sowie zum Teil im gut sortierten Weinfachhandel wie beispielsweise bei Wein & Co erhältlich.

Kattus Sekt
Mag. Maria und Dr. Ernst Polsterer-Kattus

Seit 2013 gibt es auch im Einzelhandel erstklassigen, österreichischen Sekt unter dem Namen Kattus: Kattus Brokat Brut und Kattus Brokat Demi Sec verkörpern in gewohnter Weise in Form und Inhalt den Traditions- und Innovationsgeist der Familie Kattus. Die Sekt-Range ist die ideale Ergänzung zu der Gianni Kattus Prosecco- und Secco-Linie sowie zu der seit den 1990er Jahren bestehenden Kattus Frizzante Range. Frizzante-Liebhabern stehen mittlerweile sieben prickelnd-aufregende Geschmackrichtungen zur Verfügung. Mit der Einführung von Kattus Frizzante Almdudler im Frühjahr 2014 wurden abermals neue Impulse am Markt gesetzt.

Kattus: Wiens familiengeführte Sektkellerei seit 1857

Mit außergewöhnlicher Sorgfalt und Hingabe werden die Kattus-Sekte in der Kellerei in Wien-Döbling nach der „Methode Traditionelle“ – der klassischen Flaschengärung – hergestellt. Die Trauben für die Grundweine werden aus den besten Lagen Niederösterreichs, dem Weinviertel, aus der Region rund um Poysdorf ausgewählt. Mehrere hundert Winzer stehen bereits seit Generationen mit dem Haus Kattus in Geschäftsbeziehungen und garantieren einen gleichbleibend hohen österreichischen Qualitätsstandard. Neben Mag. Maria und Dr. Ernst Polsterer-Kattus, die das Unternehmen seit 1992 in vierter Generation leiten, ist im Jahr 2013 auch deren Tochter Mag. Sophie als Junior Brand Managerin in das operative Geschäft eingestiegen.

 

Das Wissen bei Kattus wird demnach gerade an die fünfte Generation weitergegeben – auch dieser enorme Erfahrungsschatz ist eine besondere Stärke, die zum Erfolg des Familienunternehmens beiträgt. Durch stete Qualitätskontrolle, Produktinnovationen, starke Partner in der Gastronomie sowie durch Joint Ventures mit internationalen Vertriebspartnern – wie zum Beispiel Laurent-Perrier Champagner, Corona Extra, Southern Comfort und Blue Gin – ist Wiens einzige Sektkellerei in Familienbetrieb bestens für die Zukunft gerüstet.

Kattus Hof
Der Innenhof der Sektkellerei Kattus

Übrigens: Seit kurzem präsentiert sich die Website des Wiener Traditionsunternehmens Kattus in neuem Look unter www.kattus.at. Eine virtuelle Tour durch die Sektkellerei mit Cityguide 360-Grad-Panorama vermittelt den Usern hautnah die prickelnde Welt von Kattus und gewährt Einblicke in die Geheimnisse der Sektherstellung.

Kattus Logo

 

 

 

Top