Du bist hier
Home > Branchen Insider > Dietmar Wernitznig ist Käse-Sommelier 2015

Dietmar Wernitznig ist Käse-Sommelier 2015

Käse Sommelier Wernitzinig
Köstlich: Das Käse-Buffet bei der Gala im Casino Baden ließ keine Wünsche offen.

Der „Käse-Sommelier des Jahres“ 2015 steht fest: Dietmar Wernitznig, Direktor des Fünf-Sterne-Hotels „Europäischer Hof“, darf sich ab sofort mit diesem Titel schmücken.

Seit dem Jahr 1996 wird die Auszeichnung „Käsekaiser“ von der Agrarmarkt Austria Marketing GmbH (AMA) vergeben. Bei diesem Wettbewerb würdigt die AMA den Einsatz der österreichischen Käseproduzenten und -händler. Im Rahmen einer großen Gala im Casino Baden bei Wien wurden die Statuetten in zehn Kategorien überreicht.

Neben den besten heimischen Käsesorten des Jahres wurden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich durch ihr Engagement um die Käsekultur in Österreich besonders hervorgetan haben. Als „Käse-Sommelier des Jahres“ durfte Dietmar Wernitznig, Direktor des Fünf-Sterne-Hotels „Europäischer Hof“ in Bad Gastein, eine Statuette entgegen nehmen. Wernitznig weckte als Lehrer an der Tourismusschule Bad Hofgastein bei vielen Schülern das Interesse für Käse und führte sie 2007 und 2009 zum Sieg beim Käsekenner-Wettbewerb. „Käse ist mein größtes Hobby geblieben“, meinte der Käse-Sommelier des Jahres, der sich über die prestigeträchtige Auszeichnung freute.

Käse Sommelier Wernitzinig
Verleihung der Käsekaiser-Statue samt Urkunde an den Käse-Sommelier 2015: Dagmar Lang, Preisträger Dietmar Wernitznig, Othmar Stellner, Michael Blass

Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter streute dem österreichischen Käse, aber auch Wernitznig, Rosen. „Bei der Kür zum Käsekaiser werden jährlich die Besten der Besten ausgezeichnet. Ihre Vorbildwirkung stärkt das Vertrauen der Konsumenten und inspiriert die gesamte Branche“, so Rupprechter.

Auch AMA-Geschäftsführer Michael Blass war voll des Lobes. „Es sind Eigenschaften wie Kompetenz, Erfahrung, Innovationsgeist, Engagement und viel Herz, die jene Menschen beschreiben, die uns zu einer Käsenation machen. Inzwischen wissen viele Käseliebhaber österreichische Qualität und Vielfalt zu schätzen. Es ist uns eine Ehre, alljährlich jene großen Könner auf die Bühne zu bitten und sie mit diesem begehrten Preis auszuzeichnen“, so Blass.

Weitere Informationen unter: www.ama.at und unter www.europaeischerhof.at 

Top