Du bist hier
Home > Shaker > Döbriach: Romantik Hotel Seefischer eröffnete Turm-Atelier mit Alpe-Adria-Dinner

Döbriach: Romantik Hotel Seefischer eröffnete Turm-Atelier mit Alpe-Adria-Dinner

Hotel Seefischer eröffnete Turm-Atelier
Die Hoteliers Elisabeth (r.) und Michael Berndl begrüßen Ute Aschbacher als ersten „Artist in Residence“ im Turm-Atelier.

Mit der Eröffnung des Turm-Ateliers ist das Romantik Hotel Seefischer in Döbriach ab sofort ein weiterer kultureller Hotspot am Millstätter See. Bis Oktober arbeitet die Kärntner Künstlerin Ute Aschbacher als erster „Artist in Residence“ im Turm-Atelier.

„Kunst ist eine Bereicherung fürs Leben“, sind Elisabeth und Michael Berndl überzeugt. Für die Hoteliers ist es ein wichtiges Anliegen, dass in ihrem Romantik Hotel Seefischer am Millstätter See Kunst erlebbar gemacht wird. Ausstellungen im Hotel gehören seit jeher zu den Besonderheiten des Hauses, nun kommt das Turm-Atelier als Novum dazu.

Dieses Atelier wird nun Jahr für Jahr von einem regionalen oder jungen Künstler als Atelier für neue Arbeiten und Präsentationen genützt. Als erster „Artist in Residence“ übersiedelt die Kärntner Künstlerin Ute Aschbacher ins Turm-Atelier.

Am Eröffnungstag stellte die akademische Malerin ihre Ausstellung unter das Motto „Cabo Verde“ und zeigte Arbeiten, die sie während ihres Arbeitsaufenthalts auf den Atlantikinseln São Vicente und Santo Antão (Cabo Verde) geschaffen hat. Jeden Dienstag und Donnerstag können Interessierte bei einem offenen Atelier von 17 bis 21 Uhr mit der Künstlerin diskutieren und ihre Arbeiten besichtigen.

Die Kochkunst stand auch im Mittelpunkt des Turm-Atelier-Eröffnungsdinners. Der Seefischer-Haubenkoch Christian Gölles und sein Team verzauberten die Festgäste mit einem fünfgängigen Alpe-Adria-Dinner, das keine Wünsche offen ließ.

Top