Du bist hier
Home > Shaker > HLF Krems: Kochen für die kleine Geldbörse

HLF Krems: Kochen für die kleine Geldbörse

HLF Krems Kochen für kleine Geldbörse
Pfiffige Jungköchinnen (v. l.): Carmen Christian, Bernadette Hauk, Johanna Grassmann (2AHLT), Francesca Steiner, Romana Zucker, Julia Murtinger, Alina Sophie Lerchster (Schulsprecherin) und Nathalie Müllner (alle 3BHLT) mit FOL OSR Alois Stiglbrunner

Welch pfiffige Ideen die Schülerinnen und Schüler der Tourismusschulen der HLF Krems entwickeln können, zeigt das jüngste Projekt der beiden Klassen 2AHLT und 3AHLT.

Johanna Grassmann, Tina Fallmann (beide 2AHLT) und die Schulsprecherin Alina Sophie Lerchster (3BHLT) wollten zeigen, dass man auch mit wenig Geld phantasievolle, gesunde und vor allem hochwertige Gerichte kreieren kann.

In Zusammenarbeit mit dem SOMA-Markt Krems (vertreten durch Brigitte Grünsteidl) und dem Sozialamt Krems entstand daraus ein kostenloser Kochkurs unter der Leitung von FOL OSR Alois Stiglbrunner, bei dem die Zubereitung von Gerichten für die kleine Geldbörse im Mittelpunkt stand.

Unter dem Motto „Schnell, pfiffig & guat“ wurde von Brathenderl mit Ofengemüse, Polenta und Risotto bis hin zu Zwetschkenpofesen und etwaige vorrätigen „Mauerblümchen“-Zutaten ein breiter Bogen über die kulinarische Genusspalette gespannt.

LR Barbara Schwarz (NÖ-Landesregierung) übernahm die Patronanz für das Projekt, die Warenhandels-AG Spar unterstützte den Kochkurs mit Warenspenden. Wer Lust aufs Nachkochen bekommen hat: Die Rezepte, die im Rahmen des Projektes präsentiert wurden, sind auf der Webseite der HLF Krems zu finden.

 

Top