Du bist hier
Home > Branchen Insider > Lehrlingsausbildung: Mit „Heartbeat Gastro“ einen Schritt voraus

Lehrlingsausbildung: Mit „Heartbeat Gastro“ einen Schritt voraus

Heartbeat Gastro Lehrlingsausbildung
„Heartbeat Gastro“ nimmt weitere Betriebe auf. Ein Einstieg ist jederzeit möglich!

Für insgesamt 18 oberösterreichische Gastronomie-Betriebe trägt „Heartbeat Gastro“ zum positiven Image des Unternehmens als Ausbildungsbetrieb bei. Auch die Lehrlinge profitieren von der ganzheitlichen Zusatzausbildung.

Vor knapp einem Jahr wurde das Pilotprojekt „Heartbeat Gastro – Bildung mit Herz und Hirn“ ins Leben gerufen. Daran beteiligt haben sich 18 oberösterreichische Gastronomiebetriebe der KultiWirte, hotspots und BÖG-Oberösterreich.

30 Lehrlingsausbildner (darunter auch Chefinnen und Chefs) der Betriebe trafen einander kürzlich zum zweiten Mal, um sich für die Lehrlingsausbildung weiter fit zu machen, Erfahrungen auszutauschen und ihre Handlungsmöglichkeiten zu erweitern. Themen waren unter anderen „Meine Rolle als Ausbildner“, „Zwischen Führung und Selbstverantwortung“, „Lehrlingsausbildung mit Plan? – Planung versus Improvisation“.

Heidi und Hans Voglmayr vom Landhotel Gasthof Bauböck aus Andorf sind seit Beginn an mit dabei: „Wir machen derzeit durch ,Heartbeat Gastro‘ den größten Änderungsprozess in unserem Unternehmen mit – die Mitarbeiter, vor allem die Lehrlinge, machen den größten Entwicklungsschub in unserem Unternehmen mit. Wir müssen unser Verhalten zu den Mitarbeitern ändern, erst dann können sich die Lehrlinge entwickeln. Jeder Unternehmer, der bereit ist, sich zu ändern, lässt auch eine Entwicklung zu.“

Die Einbeziehung der Unternehmensleitung, der Lehrlingsausbildner, der Schlüsselmitarbeiter, der Lehrlinge und somit der Gesamtorganisation leistet einen wesentlichen Beitrag, auch nachhaltig in der Lehrlingsausbildung erfolgreich zu sein.

Nächster Treffpunkt ist der 27. April 2015. Chefinnen und Chefs treffen einander wieder, nach einem Jahr „Heartbeat Gastro“, um das Gelernte zu reflektieren und wieder neue Sicht- und Arbeitsweisen kennenzulernen. „Heartbeat Gastro“ nimmt gerne noch weitere Gastronomiebetriebe auf. Interessierte können sich gerne melden, ein Einstieg ist jederzeit möglich!

Weitere Informationen: www.heartbeat.co.at

 

Top