Du bist hier
Home > Shaker > Hangar-7: Tomislav Gretic ist Gastkoch im Restaurant Ikarus

Hangar-7: Tomislav Gretic ist Gastkoch im Restaurant Ikarus

Hangar-7 Gretić Gastkoch
Im Mai ist Tomislav Gretić aus Rovinj Star-Gastkoch im Restaurant Ikarus.

Im Monatsrhythmus gastieren die besten Köche der Welt im Restaurant Ikarus im Hangar-7 am Salzburg Airport und präsentieren in enger Zusammenarbeit mit Restaurant Ikarus-Patron Eckart Witzigmann und Executive Chef Martin Klein ihre besten Kreationen. Im Mai ist Tomislav Gretić an der Reihe, der als Chefkoch im luxuriösen Hotel Monte Mulini im kroatischen Rovinj arbeitet.

Wenn Tomislav Gretić im Hotel-Restaurant Wine Vault ans Werk geht, verschmelzen beste Zutaten und erlesene Weine zu wahrer Kunst. Erste Erfahrungen sammelte Tomislav Gretić nach dem Abschluss der Hotelfachschule zunächst als Hilfskoch im Yacht Club and Marina auf der Insel Cres.

Nach Stationen in Zagreb, Dubrovnik, Polen, Dubai, Zürich und Ägypten entschied sich Gretić im Jahr 2007 für die Stelle als Chefkoch im Wine Vault, dem exklusiven Restaurant des Fünf-Sterne-Hotels Monte Mulini in Rovinj. Seine Verantwortung hat sich immens vergrößert, denn mittlerweile führt er die Oberaufsicht über ganze sieben À-la-carte-Restaurants.

Mediterrane Küche mit internationalem Einschlag

Stilistisch hält sich Gretić im Wine Vault grundsätzlich an die moderne französische und mediterrane Küche mit einem leichten internationalen Einschlag. Erst dieses Jahr wurde Gretić erneut ausgezeichnet: als bester Chefkoch Kroatiens 2014. Seine Gerichte begeistern aufgrund ihrer durchdachten, geschickt kombinierten und kraftvollen Aromen. Darunter finden sich Kreationen wie rohe Jakobsmuscheln an Spargel-Pfefferminz-Tee, eingelegte Radieschen, Salicornia, Mango-Tomaten-Salsa und Austernkresse.

Seine Gäste begrüßt Gretić auf der Speisekarte des Wine Vaults mit einem kleinen Geständnis: „Wenn Sie diese Seiten öffnen, biete ich Ihnen meine Seele, meine Kreativität… mich an.“ Wer einen noch tieferen Einblick in diese sehr persönliche Art der internationalen Spitzenküche bekommen will, kann dies im Mai tun. Dann nämlich legt Tomislav Gretić als Gastkoch seine Gedanken und Gefühle exklusiv auf den Tellern des Restaurants Ikarus im Salzburger Hangar-7 offen.

Sein Acht-Gänge-Menü (160 Euro), das im Restaurant Ikarus kredenzt wird, umfasst Jakobsmuschel ebenso wie Blutwurst, Schnecken und Steinbutt. Zum Abschluss der kulinarischen Kreation wird Ziegenjoghurt mit Erdbeeren gereicht.

Im Rahmen der Dokumentationsreihe „Spitzenköche im Ikarus“ bei ServusTV ist Tomislav Gretić am 17. Mai um 18.55 Uhr zu sehen. Weitere Informationen unter www.hangar-7.com oder unter www.facebook.com/hangar7

 

Top