Du bist hier
Home > Shaker > Erfolgreiche Bilanz für erstes Schneeschuh-Festival

Erfolgreiche Bilanz für erstes Schneeschuh-Festival

Großer Erfolg für erstes Schneeschuh-Festival
Rund 1.000 Besucher frönten dem Schneeschuhwandern im winterlichen Murtal.

Das erste Schneeschuhfestival „aufSCHNEESCHUHwandern“ ging im steirischen Murtal über die Bühne, und die Bilanz kann sich sehen lassen – mehr als 1.000 Besuche wurden verzeichnet, wobei einige Teilnehmer mehr als einen Kurs besuchten.

Die Angebotspalette ließ keine Wünsche offen: Von geführten Touren über Workshops – wie Schneeschuhbau bis hin zur Fotografie in tiefverschneiter Winterlandschaft – und spannenden Vorträgen kamen alle Interessierten auf ihre Kosten.

„Ich gratuliere den Organisatorinnen des ersten steirischen Schneeschuhfestivals ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg. Ich habe in diesem Winter selbst schon einige Kilometer auf Schneeschuhen zurückgelegt und freue mich daher sehr, dass unser Bundesland durch dieses Angebot um eine Winter-Facette reicher ist“, zog Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus, über die erste Ausgabe des Schneeschuhfestivals Bilanz.

Elisabeth Zienitzer und Silvia Sarcletti, die Ideenstifterinnen und Organisatorinnen des österreichweit ersten Schneeschuhwander-Festivals, resümierten: „Ein Wintertraum in zehn Tagen: Mehr als 100 Kilometer und knapp 6.000 Höhenmeter wurden gemeinsam mit rund 1.000 Besuchern zurückgelegt. Das Interesse war unglaublich groß, und das Wetter hat alle Stücke gespielt: Von Sonnenschein auf glitzerndem Schnee bis hin zu Schneefall und tiefverschneiter Landschaft war alles dabei. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr, mit einigen neuen, frischen Impulsen“.

Im kommenden Jahr wird das Festival von 18. Bis 27. Jänner stattfinden. Bei der nächsten Ausgabe werden auch zwei- bis dreitägige Schwerpunkte gesetzt – für gemütliche, wissbegierige, naturverbundene oder sportlich ambitionierte Schneeschuhwanderer.

Schreibe einen Kommentar

Top