Du bist hier
Home > Shaker > Grand Hotel Wien: „Le Ciel“ holt Toni Mörwald an Bord

Grand Hotel Wien: „Le Ciel“ holt Toni Mörwald an Bord

Grand Hotel Wien Mörwald
Toni Mörwald (l., mit Generaldirektor Horst Mayer) übernimmt die Schirmherrschaft des Restaurants „Le Ciel“ im Grand Hotel Wien.

Ab 5. Mai präsentiert sich das Zwei-Hauben-Restaurant „Le Ciel“ im siebenten Stock des Grand Hotel Wien unter der Schirmherrschaft von Toni Mörwald. Roland Huber übernimmt die Position des Küchenchefs. Das Team um Restaurantleiter Günter Moser bleibt unverändert. Das Ziel ist klar: „Top of the Top“.

Im Jahr seines 21. Bestehens erhält das Restaurant „Le Ciel“ im siebenten Stock des Grand Hotel Wien eine Neuausrichtung. Ab 5. Mai wird es unter dem Namen „Le Ciel by Toni Mörwald“ geführt. Hauben- und Sternekoch Toni Mörwald übernimmt die Schirmherrschaft für das Zwei-Hauben-Restaurant und zeichnet ab Mai für das neue Konzept zuständig.

Toni Mörwald zu seiner neuen Aufgabe: „Die kulinarische Verantwortung für dieses tolle Traditionshaus ist für mich eine Ehre und erfordert meine ganze, Kreativität, Innovation sowie intensives Team-Coaching. Es macht großen Spaß mit diesem Spitzenteam ins Rennen zu gehen. Dass ich mit den Besten der Besten starten kann, bestätigt meine konsequente Aufbauarbeit der letzten Jahrzehnte, das macht mich stolz.“

Perfekte Lage und hervorragendes Team

„Das Le Ciel hat die perfekte Lage, das entsprechende Interieur, eine hervorragende Servicemannschaft und das adäquate Küchenkonzept, um auf höchstem Niveau angesiedelt zu werden. Wir haben uns nun der Herausforderung verschrieben, es zu dem allerbesten des Landes zu machen. Mit dem bestehenden Küchen- und Service-Team rund um Restaurantleiter Günter Moser und dem neuen Küchenchef werden wir mehr denn je ein herausragendes Gästeerlebnis schaffen“, erzählt Horst Mayer, Generaldirektor des Grand Hotel Wien.

Roland Huber, 32, der neue Küchenchef, ist kein Unbekannter. Vor seinem jetzigen Engagement kochte er bei „Mörwald Zur Traube & Kochamt“ sowie im Restaurant „Mörwald Kloster UND“. Stolz kann er bereits auf einen ersten Platz bei den Jungen Wilden 2008, auf die Teilnahme bei Bocuse d’Or Europe 2010, sowie auf die Verleihung von drei Hauben von Gault Millau und 94 Punkten von A la Carte blicken.

Toni Mörwald freut sich auf die Kooperation mit dem Grand Hotel Wien: „Die Ess- & Trinkkultur ist die älteste Kultur der Menschen, und diese gehört täglich gelebt und gepflegt, und das Grand Hotel Wien ist ein ganz besonderer Ort dafür!“

Weitere Informationen unter: www.grandhotelwien.com

 

Top