Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Speisen > Brot & Gebäck > Hotel Larimar: Knuspriges Gebäck von Haubis – klassisch oder glutenfrei

Hotel Larimar: Knuspriges Gebäck von Haubis – klassisch oder glutenfrei

Gluten- und laktosefreies Gebäck für die Gastronomie, Das Vier-Sterne-Hotel „Larimar“ in Stegersbach verwöhnt seine Gäste seit heuer mit einer breiten Palette bekömmlichen Gebäcks aus dem Hause Haubis.
Das Vier-Sterne-Hotel „Larimar“ in Stegersbach verwöhnt seine Gäste seit heuer mit einer breiten Palette bekömmlichen Gebäcks aus dem Hause Haubis.

Das Vier-Sterne-Hotel „Larimar“ im burgenländischen Stegersbach setzt unter der Leitung seines Eigentümers Johann Haberl auf stete Weiterentwicklung in Sachen Wellness-Tourismus. Seit heuer verwöhnt der Betrieb seine Gäste mit einem breiten Sortiment bekömmlichen Gebäcks aus dem Hause Haubis.

Johann Haberl war auf der Suche nach „ehrlichem“ Brot und Gebäck, das seinen hohen Ansprüchen an Natürlichkeit erfüllt. Bei Haubis ist er deshalb heuer fündig geworden. GASTRO Portal sprach mit dem Hotelier über seine Erwartungen und die Vielfalt an Haubis-Produkten für ernährungsbewusste Gäste.

GASTRO Portal: Herr Haberl, Sie sind ein relativ frischer Haubis-Kunde. Was hat den Ausschlag für die Zusammenarbeit mit dem Traditionsunternehmen aus Petzenkirchen gegeben?

Johann Haberl, Eigentümer des Vier-Sterne-Hotels „Larimar“ in Stegersbach
Johann Haberl, Eigentümer des Vier-Sterne-Hotels „Larimar“ in Stegersbach

Johann Haberl, Eigentümer und Manager des Hotels „Larimar“: „Frische“ ist ein gutes Stichwort! Ich kannte Haubis ja schon längere Zeit von den einschlägigen Gastronomie-Messen. Der Aspekt des Backens nach Bedarf hat mich von Anfang an überzeugt. Mit dem Sortiment im Detail haben wir uns jedoch erst heuer befasst. Wir sind das sehr praktisch angegangen, mit vergleichenden Tests und Verkostungen, sowohl innerhalb des „Larimar“-Teams als auch direkt mit unseren Gästen. Für uns muss Brot und Gebäck nicht nur gut schmecken, sondern auch ein angenehmes Munderlebnis bieten, das zu unserer sorgfältigen Speiseauswahl passt. Da konnte uns Haubis genauso überzeugen wie beim Kundenservice vom ersten Kontakt an. Oder in der Phase der Einschulung ins Backen mit TIGT (tiefgefrorene vorgegarte Teiglinge)- oder HGB (halbfertig gebackene)-Produkten.

Das „Larimar“ ist biozertifiziert und hat eine „Grüne Haube“. Daraus ergeben sich entsprechende Erwartungen an einen Brot-und Gebäckproduzenten.

Richtig, weil das Sortiment sowohl in die Breite als auch in die Tiefe gehen muss. Natürlich kommen beim Frühstücks- und Mittagsbuffet und im Rahmen des abendlichen Gourmetmenüs auch Weißmehlprodukte zum Einsatz. Der Schwerpunkt liegt bei uns jedoch auf vollwertigen Produkten, die so naturnah wie möglich hergestellt werden. Natursauerteig oder überhaupt Sauerteig ist bei uns selbstverständlich ein Thema, genau wie die Herkunft der Rohstoffe. Als verantwortungsvolle und vielfältig sortierte Traditionsbäckerei passt Haubis daher perfekt zu uns. Und die Begeisterung unserer Gäste bestätigt, dass wir gemeinsam auf dem richtigen Weg sind.

Gluten- und laktosefreies Gebäck für die Gastronomie

Sie sprechen die Vielfalt an: Ist „glutenfrei“ bei Ihren Gästen ein Thema?

Selbstverständlich, ein sehr wichtiges sogar. Und für uns ist es eine große Unterstützung, dass Haubis auch diesen Bereich professionell abdeckt. Noch dazu sind die glutenfreien Produkte gleichzeitig laktosefrei. Dazu kommt das rein laktosefreie oder vegane Angebot. Alles Gründe, die den Ausschlag für eine Zusammenarbeit gegeben haben. Durch unsere kinesiologischen Testungen auf Allergien und Unverträglichkeiten brauchen wir im „Larimar“ ein zuverlässiges und gleichzeitig geschmacklich überzeugendes Brot- und Gebäckangebot.

Womit sich der Kreis zum Thema „Frische“ wieder schließt.

Absolut! Stündlich frisches Gebäck angeboten zu bekommen, macht uns Freude. Egal, ob das knusprige Semmerl nun ein klassisches oder ein glutenfreies ist. Speziell am Abend sind die eben erst gebackenen Spezialitäten im Körberl ein wichtiger Faktor für qualitätsbewusste Gastgeber, wie wir es sind. Und wenn unsere Gäste zufrieden sind, sind wir es umso mehr!

Experten unter sich: „Larimar“-Souschef Josef Kurucz und Haubis-Kundenmanager Jörg Wallechner
Experten unter sich: „Larimar“-Souschef Josef Kurucz und Haubis-Kundenmanager Jörg Wallechner

Service zeichnet sich bei Haubis auch durch beste Beratung vor Ort aus, wie folgender Dialog zwischen „Larimar“- Souschef Josef Kurucz und Haubis-Kundenmanager Jörg Wallechner zeigt.

Jörg Wallechner: „Josef, ich komme gerade vom Frühstücksbuffet. Eure Brot- und Gebäckvielfalt ist wirklich vorbildlich!“

Josef Kurucz: „Danke, aber das Kompliment kann ich nur zurückgeben! Wir haben so viele außergewöhnliche Käsespezialitäten von Biobauern… da werden wir ja nicht irgendein Körberl dazu anbieten. Dasselbe gilt für unser Salatbuffet zu Mittag.“

Jörg Wallechner: „Auch wenn ich jetzt gegen mein eigenes Geschäft rede: Wissen eure Gäste das auch zu schätzen oder sind sie mit der Auswahl eher überfordert?“

Josef Kurucz: „Keine Spur! Unsere Gäste wählen ganz gezielt aus und haben offensichtlich Freude am Ausprobieren und Kombinieren. Für uns ist ein breites Brot- und Gebäckangebot ein Zeichen von Aufmerksamkeit. Und genauso kommt es auch an.“

Jörg Wallechner: „Das Frühstück als erste Verwöhnanwendung des Tages!“

Josef Kurucz: „Und unser Gourmetmenü mit Brot- und Gebäckbegleitung als letzte! Der Gedanke gefällt mir…“

Weitere Informationen: www.haubis.com

Top