Du bist hier
Home > Branchen Insider > Kulinarischer Genussgipfel im Rosengarten

Kulinarischer Genussgipfel im Rosengarten

Genussgipfel im Rosengarten Simon Taxacher
Rosengarten-Hausherr Simon Taxacher wird mit seinem deutschen Kollegen Christian Bau ein delikates Acht-Gänge-Diner kredenzen

Den krönende Abschluss der diesjährigen Hahnenkamm-Woche am 24. Jänner bilden außer der Siegerehrung nach dem Herren-Slalom drei außergewöhnlichen Genussabende, die im Relais & Châteaux Rosengarten in Kirchberg stattfinden.

Unter dem Motto „Kulinarische Seitenblicke & das ideale Paar“ hat Hausherr und Vier-Hauben-Koch Simon Taxacher seinen deutschen Kollegen Christian Bau in die Kitzbüheler Alpen eingeladen, um gemeinsam ein delikates Acht-Gänge-Diner mit Rochelt-Schnaps-Begleitung im Restaurant Simon Taxacher zu kredenzen. Am Montagabend steht dann das gemeinsame Menü der beiden Spitzenköche mit Moselwein-Begleitung auf dem Programm.

Am Dienstag werden im Rosengarten Light im Rahmen eines rustikalen Abends Tiroler Schmankerl serviert. Das dreitägige Arrangement inkl. Übernachtung im Comfort-Doppelzimmer mit Gourmet-Frühstück, 8-Gänge-Menüs und Schmankerl-Abend ist um 789 p. P. Euro (874 Euro mit Zwei-Tages-Skipass) buchbar.

Japanisch inspiriert, häufig rohe Zutaten, viel Fisch, Meeresfrüchte und kaum tierische Fette – so lässt sich der kulinarische „BauStil“ des deutschen Drei-Sterne-Kochs Christian Bau in wenigen Worten zusammenfassen. Aufgekocht wird in einem alten Schloss an der Obermosel, das neben dem Restaurant „Victor’s Fine Dining by christian bau“ auch „Victor’s Residenz Hotel“ beherbergt. Das Acht-Gänge-Diner, das er gemeinsam mit Simon Taxacher am Montag präsentiert, wird von ausgesuchten Weinen aus besten heimischen Mosel-Lagen begleitet.

Taxachers Rosengarten verbindet Leidenschaft mit Genuss

Genussgipfel im Rosengarten Christian Bau
Christian Baus Kochstil wurde von der japanischen Küche inspiriert. Der Drei-Sterne-Koch setzt auf Fisch und Meeresfrüchte

Urbaner Schick trifft auf Individualität, ansteckende Lebensfreude und großartige Landschaft: Das Relais & Châteaux Rosengarten von Österreichs 4-Hauben-Koch Simon Taxacher verbindet Leidenschaft und Genuss auf einzigartige Weise. 26 exklusive Zimmer und Suiten tragen klingende Namen wie „Beluga“, „Olive“ oder „Alba“ und präsentieren sich in edlen Farben, Hölzern und Materialien.

Das charmante Rosengarten-Spa lädt zum Eintauchen in eine sinnliche Welt voll Ruhe und Harmonie ein. Das vielfach ausgezeichnete Restaurant Simon Taxacher zählt zu den besten des Landes und rangiert auf Platz 75 der soeben erstmals veröffentlichten „La Liste“ der französischen Staatsregierung. „La Liste“ analysiert die Publikationen von mehr als 200 Restaurant-Führern, Gourmet-Blogs und Kritikerveröffentlichungen aus 48 Ländern und erstellt daraus ein eigenes, 1000 Restaurants umfassendes Ranking.

Zu den weiteren Einrichtungen des Relais & Châteaux Rosengarten gehören das Bistro-Restaurant Rosengarten Light, eine bulthaup-Kochschule für Kochkurse und Private Dining sowie eine Bar mit Bibliothek und Raucherlounge.

 

Top