Du bist hier
Home > Branchen Insider > Niederösterreich verführt zum Genuss

Niederösterreich verführt zum Genuss

Seit neun Jahren lässt es sich in Niederösterreich nicht nur mit Genuss speisen, sondern auch genussvoll übernachten. Bei inzwischen 100 Gastgebern erwarten den Gast sogenannte Genießerzimmer – großzügig dimensionierte Gästezimmer, die eine besonders hochwertige Ausstattung besitzen und sich durch einen hervorragenden Service und einen umfassenden Zugang zum Thema Genuss auszeichnen. Dass dabei nicht ausgefallener Luxus, sondern eher das persönliche Engagement der Gastgeber gefragt ist, beweist die Liste der Mitgliedsbetriebe, die vom 5-Sterne- Hotel über Wellnesshotels, Wirtshäuser, Privatzimmer bis zu Urlaub- am- Bauernhof-Vermietern reicht. Genuss- und abwechslungsreich lässt es sich in Niederösterreichs Genießerzimmern leben: Vermietet werden beispielsweise die Herrenzimmer eines Schlosses, die ehemalige Abt-Residenz eines Barockstiftes, aber auch eine alte Schmiede, ein Presshaus oder ein Troadkasten, allesamt liebevoll renoviert und mit modernem Komfort ausgestattet.

Genießerzimmer, Gästezimmer
Die Gäste sollen sich nicht nur fühlen wie zuhause, sondern wie in einem Urlaubsmärchen. Dafür haben sich die Genießerzimmer-Anbieter auch ein ganz besonderes Service einfallen lassen – drei freie Wünsche für jeden Genussurlauber

Die Extraportion Genuss

Genießerzimmer profilieren sich nicht durch Extravaganzen, sondern durch eine Extraportion Aufmerksamkeit, Regionalität, Genuss und Kultur. Den einzigartigen Charme dieser Gästezimmer machen die vielen liebevollen Details und Aufmerksamkeiten zum genussreichen Wohlfühlen aus – beispielsweise ein reich beschickter Obstteller oder ein frisch gepflückter Blumenstrauß am Zimmer, ein kleines Geschenk auf dem Nachtkasterl oder auch Blüten im Badewasser. Einige Häuser locken mit modernen Bade- und Wellness-Oasen. Viele Gastgeber bieten zudem Exzellentes aus Küche und Keller – von traditionellen Schmankerln bis hin zu haubengekrönten Gourmet-Menüs.

Den Überblick haben

Gestaltet wurden die Genießerzimmer von Gastgebern, die sich durch ihre Liebe zur Region auszeichnen – sie haben einen Überblick über die besten Winzer, Mostbauern und Wirte der Umgebung und kennen die attraktivsten Ausflugsziele und Kulturerlebnisse sowie echte Geheimtipps. Überdies gestalten sie für ihre Gäste maßgeschneiderte Packages, die je nach Region und Saison den Schwerpunkt auf Genuss, Kultur oder Bewegung legen. Vorgestellt werden alle Gastgeber auf www.geniesserzimmer.at sowie in der aktuellen Broschüre, die kostenlos bei der Niederösterreich Werbung bestellt werden kann. Neben einer Kurzbeschreibung von Niederösterreichs genussvollsten Urlaubsadressen enthalten die 60 Seiten auch noch zahlreiche Ausflugs und Kulturtipps, die zu Entdeckungsreisen nach Niederösterreich einladen.

Wunschlos glücklich

Schon bei der Ankunft erwartet die Gäste eine individuelle Liste ihres Genießerzimmer-Anbieters, aus der sie nach Belieben drei Wünsche auswählen können. So bieten manche ein Glas Sekt zum Frühstück, andere wiederum laden zum Kartenspielen oder Tischtennismatch ein. Auch das Geheimnis der Zubereitung echter Waldviertler Knödel wird für Gäste auf Wunsch gelüftet. Wer will, kann sich den besten Liegeplatz unter dem alten Birnenbaum mit dem herrlichen Blick ins Tal reservieren lassen oder die Zubereitung eines abendlichen Schwammerlmenüs mit eigenhändig gesammelten Schwammerln wünschen. Und das ist noch längst nicht alles, denn dem Ideenreichtum der Genießerzimmer- Anbieter sind keinerlei Grenzen gesetzt.Niederösterreich logo

www.geniesserzimmer.at

Top