Du bist hier
Home > Shaker > GASTRO-NIX-TUN-TAGE

GASTRO-NIX-TUN-TAGE

gastro_nix_tun_tage IN DEN 34 THEMEN- ZIMMERN DER „TRÄUMEREI#8“ FINDEN SICH JEDE MENGE INSPIRATIONSQUELLEN
IN DEN 34 THEMEN- ZIMMERN DER „TRÄUMEREI#8“ FINDEN SICH JEDE MENGE INSPIRATIONSQUELLEN

Die Saison war lang und fordernd … Nachvollziehbar, dass sich auch die Touristiker nach einer mit einem Tapetenwechsel verbundenen Auszeit sehnen. Wäre da nicht die Tatsache, dass nach der Saison vor der Saison ist. Daher nützen die Profi-Gastgeber die Zwischensaison gerne dafür, sich inspirieren zu lassen und neue Trends aufzuspüren. Warum nicht Angenehmes mit Nützlichem verbinden, dachte sich der Kufsteiner Hotelier Richard Hirschhuber und nahm bei der Verwandlung seines Altstadthotels Auracher Löchl in das Boutique-Hotel „Träumerei#8“ Bezug auf das Wohl seiner Kollegen.

„Ich möchte alle Touristiker ansprechen, die selbst gerne reisen, aber nicht immer weit wegfliegen möchten“, sagt Hirschhuber, „offene Menschen, die über den Tellerrand hinausblicken und in einer genussreichen Atmopshäre nach Inspirationsquellen suchen“. Ein Highlight: im „kleinsten Brückenrestaurant der Welt“ (mit Plattenspieler, Bett und Whirlpool) kommt das Service-Personal nur auf ausdrücklichen Wunsch. Infos zu den „Gastro-Nix-Tun-Tagen“ auf www.traeumerei.tirol

Top