Du bist hier
Home > MesseCorner > „Alles für den Gast“: Buntes Rahmenprogramm für jeden Geschmack

„Alles für den Gast“: Buntes Rahmenprogramm für jeden Geschmack

Wenn die „Alles für den Gast“-Messe am 8. November im Messezentrum Salzburg ihre Pforten für die Besucher öffnet, erwartet diese – neben den Angeboten der rund 700 Aussteller – auch ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Gast-Messe Rahmenprogramm  Bier
Liebhaber von Hopfenspezialitäten kommen auf der „Gast“-Messe voll auf ihre Rechnung.

Um dem neuen Trend „Craft Beer“, dem handwerklich gebrauten Bier, eine Bühne zu bieten, wird der „Craft Beer Summit for Professionals“, ein Gipfeltreffen für Bierfreunde und Profis vom Fach, veranstaltet. Einen Einblick in diese Welt der Hopfenspezialitäten abseits des Mainstreams liefern rund 30 Aussteller aus der „Craft Beer“-Szene, die im Kongressbereich, im Obergeschoss der Halle 10, ihre Produkte vorstellen.

Neu ist das b2b-Format, bei der Brauer, Gastronomen und Distributoren eine gemeinsame Plattform erhalten. Die Idee dahinter: Produzenten sollen neue Absatzmärkte eröffnet und Gastromomen auf die Anbieter in diesem Bereich aufmerksam gemacht werden. Kleine Privatbrauereien sind in diesem Segment besonders stark vertreten, aber auch die renommierten großen Brauereien haben „Craft Beer“-Spezialitäten im Sortiment – und diese haben bereits eine große Fan-Gemeinde gefunden. Das beweisen zahlreiche Festivals und Spezialevents rund um das Thema „Craft Beer“.

Rund 30 Aussteller aus der „Craft Beer“-Szene werden im Kongressbereich im Obergeschoss der Halle 10 ihre Produkte vorstellen: Mit dabei sind unter anderem Bierol aus Schwoich in Tirol, Brauhaus Riegele aus Augsburg in Deutschland, Brauereien aus den USA, Mikkeller aus Dänemark, Birra Amarcord aus Italien, Propeller aus Deutschland, sowie die Cultur Brauer Österreich mit den Mitgliedern Brauerei Schloss Eggenberg, Bierbrauerei Schrems, Privatbrauerei Zwettl, Braucommune in Freistadt, Zillertal Bier, Trumer Privatbrauerei, Brauerei Murau, Brauerei Hirt und Mohrenbrauerei Dornbirn.

Gast“-Messe: Rahmenprogramm mit Bierprofis

Abgerundet wird der „Craft Beer Summit“ durch geführte Verkostungen namhafter „Craft Beer“-Spezialisten, für die eine Anmeldung vor Ort erforderlich ist, und Vorträge des Instituts für Bierkultur. DI Birgit Rieber, Master-BeerKeeper, wird ihren Vortrag am Sonntag, 9. November (14 Uhr), und am Dienstag, 11. November (13 Uhr), dem Thema „,Craft Beer‘ boomt, die Theke brummt!“ widmen. Die Frage, nach welchen Kriterien man ein Biersortiment zusammenstellen kann sowie alles über die Bierkarte, Beschaffung und Lagerhaltung, Personal und Schulung, Preisgestaltung, Gebindegrößen, Glaskultur und jede Menge gute Tipps aus der Praxis runden ihr Vortragsprogramm ab.

Der „Biersepp“, Master-BeerKeeper Sepp Wejwar, wird am Samstag, 8. November (14 Uhr), und am Montag, 10. November (14 Uhr), über den gegenwärtigen „Craft Beer“-Hype unter dem Titel „,Craft Beer‘, das unbekannte Wesen“ referieren. „Kann man ,Craft Beer‘ definieren und wenn ja, wie?“, „Wie das Publikum den Begriff ,Craft Beer‘ sieht“, ob es „Craft Beer“-Stile gibt und „Does size matter?“ sind die zentralen Fragen, die er in seinem Vortrag beantworten wird.

Der diplomierte Biersommelier Jens Luckart wird am Montag, 10. November (15 Uhr), und am Dienstag, 11. November (13 Uhr), das Thema „Craft Beer in der Gastronomie – es ist möglich!“ behandeln. „Craft Beer“-Verkostungen finden jeweils am Samstag und Sonntag um 11 Uhr, am Montag um 17 Uhr sowie Dienstag und Mittwoch um 11 Uhr statt. Das gesamte Programm des „Craft Beer Summit for Professionals“ ist unter www.gastmesse.at/besucher/craftbeer-summit zu finden, auch die „Alles für den Gast – Herbst“-App liefert die entsprechenden Informationen.

Jungköche in Action

Ein weiteres Highlight findet am Sonntag, den 9. November, von 10 bis 16 Uhr, in der Halle 5, Stand 114, statt: Der Verband der Köche Österreichs lässt am Tag der Jugend die Österreichische Jugendnationalmannschaft der Köche den Kochlöffel schwingen – eine perfekte Vorbereitung für den Kochnachwuchs, der zwei Wochen später in Luxemburg bei der Weltmeisterschaft im Einsatz sein wird.

Das komplette Rahmenprogramm der „Alles für den Gast Herbst – 2014“ ist unter www.gastmesse.at/programm im Internet zu finden. Die „Alles für den Gast – Herbst“-Messe, die mit Abstand umfassendste und damit bedeutendste Fachmesse für die Gastronomie und Hotellerie im gesamten Alpen-Adria-Donau-Raum, ist von Samstag bis Dienstag (8. bis 11. November) von 9 bis 18 Uhr und am Mittwoch (12. November) von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die besucherstärkste b2b-Fachmesse Österreichs findet in ihrer 45. Ausgabe im Messezentrum Salzburg inklusive der SalzburgArena statt. Für Details zu Tickets, Eintrittspreisen sowie sämtliche Informationen zu Anreise und Aufenthalt steht das Besucher-Service-Center unter der Salzburger Rufnummer 0043/662/4477 – 2600 zur Verfügung.

Unsere MesseCorner Partner:

KLARCO-Logo
Halle: 05 Stand: 416
Lenz-Moser-Partner-Logo
Halle: 01 Stand: 306
Top