Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Allergene Information > Branchentreff: GAST Klagenfurt eröffnet am Sonntag

Branchentreff: GAST Klagenfurt eröffnet am Sonntag

Gast Klagenfurt Eröffnung
Branchentreff und moderner Marktplatz: Im Rahmen der GAST Klagenfurt präsentieren heuer 395 Aussteller aus zehn Nationen von 22. bis 24. März ihre Neuheiten für die Gastronomie und Hotellerie.

Auf zum Branchentreff nach Kärnten! In ihrer 47. Ausgabe verändern die GAST Klagenfurt und die parallel stattfindende INTERVINO vom 22. bis 24. März ihren Charakter grundlegend: Ein innovatives Raumkonzept, die Komprimierung auf drei Tage und die bedingungslose Fokussierung auf Qualität machen aus der GAST einen modernen Marktplatz und Branchentreff für Kärnten und den Alpen-Adria-Raum. Die Leitaussteller unterstützen diesen Weg ebenso wie Wirtschaftskammer, Kärnten Werbung und Genussland Kärnten. Insgesamt nehmen dieses Jahr 395 Aussteller aus zehn Nationen an diesem Branchentreff teil.

Das neue Schwerpunktthema dreht sich um regionale Spezialitäten in heimischen Küchen. Die Highlights der heurigen Messe sind der „Big Master Cooking Cup“, bei dem Kreativität, Schnelligkeit und Präzision gefragt sind. Edle Tropfen werden im Rahmen der INTERVINO, der größten Weinfachmesse im Alpen-Adria-Raum, von mehr als 80 Winzern präsentiert. Am 23. März diskutieren Touristiker, Social Media-Experten und Blogger zum Thema „Macht Bloggen Lust auf Kärnten?“ Einen mitreißenden Vortrag verspricht Motivationstrainer Hans-Uwe L. Köhler am „Tag der Kärntner Tourismuswirtschaft“ am 24. März (14 Uhr) zu halten.

Kompetenzzentrum und Show-Küchen

In Absprache mit den wichtigsten Ausstellern wurde die GAST Klagenfurt von vier auf drei Tage verkürzt und geht von Sonntag bis Dienstag über die Bühne. Überdies wurde das Raumkonzept völlig überarbeitet: In den Messehallen 1 und 2 entsteht ein fachliches Kompetenzzentrum, das alle wesentlichen Themenbereich der Gastronomie und Hotellerie abdeckt. Die Messehalle 3 beherbergt die Weinmesse INTERVINO, während in der Messehalle 4 die Emotionen im Vordergrund stehen: „Der Gastgarten“ bietet an allen Messetagen Events, während der „Klub der Kärntner Köche“ das Thema Kochen live in Szene setzt.

Das Konzept wird von den Leitausstellern mitgetragen und trägt dazu bei, das wichtige Unternehmen wie C+C Pfeiffer oder die Murauer Brauerei wieder mit dabei sind. Weitere wichtige Aussteller sind die Hagleitner, Villacher Brauerei, Unteregger, Brauerei Hirt, Kärntner Legro, Wedl, Nestle/Schöller, Eskimo, Iglo sowie Pago/Eckes-Granini.

Gast Klagenfurt Eröffnung
Edle Tropfen stehen im Mittelpunkt der INTERVINO Klagenfurt: 80 Winzer und Händler aus Österreich, Italien und Slowenien laden zur Verkostung ein.

Die größte Weinschau Österreichs, die INTERVINO KLAGENFURT, vereint auch dieses Jahr wieder über 80 bekannte Winzer und Händler aus Österreich, Italien und Slowenien. Sie laden in angenehmer Atmosphäre zur Verkostung von Weißweinen, Rotweinen, Schaumweinen, Prädikatsweinen und Bioweinen ein. Zudem wird es heuer erstmals den Schwerpunkt „Destillate, Essige und Öle“ mit einer eigenen Ölverkostung geben.

Darüber hinaus gab es bereits im Vorfeld eine eigene Weinprämierung, an der alle ausstellenden Winzer teilnehmen konnten. Bewertet wurden die eingereichten Proben von anerkannten Gastronomen, Hoteliers, Haubenköche und Gourmet-Journalisten. Alle prämierten Weine können natürlich auf der INTERVINO verkostet werden.

Ein zunehmend wichtiger Erfolgsfaktor in der Gastronomie und Hotellerie ist die Verwendung von regionalen und unverwechselbaren Spezialitäten. Diesem Thema ist ein Teil der Halle 2 gewidmet. In Kooperation mit dem Genussland Kärnten und der Kärnten Werbung werden regionale Kärntner Produkte in Szene gesetzt, präsentiert werden aber auch Nahrungsmittel aus dem Alpen-Adria-Raum.

Wie sich unser Essen künftig verändert, beleuchtet ein Vortrag zu dem die Landwirtschaftliche Genossenschaft Klagenfurt (Lagerhaus Klagenfurt) am Montag, den 23. März, um 10.45 Uhr einlädt. Als Referentin konnte die bekannte Food-Trendforscherin Hanni Rützler gewonnen werden, die auch über die Zukunft regionaler Lebensmittel informieren wird.

Blogs und Social Media erobern Tourismuswirtschaft

Fachlich ambitioniert ist das Rahmenprogramm: Am Montag dominieren aktuelle Gastronomie-Themen wie etwa die neue Allergen-Verordnung. Der Dienstag steht mit dem traditionellen Tourismustag der Wirtschaftskammer Kärnten im Zeichen der Hotellerie. Auch die Kärnten Werbung verleiht auf der Messe das „Kärntner Qualitätssiegel“ und organisiert Vorträge. Das neue Konzept wurde gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Kärnten, der Kärnten Werbung und dem Genussland Kärnten sowie wichtigen Leitausstellern erarbeitet.

Die Tourismusbranche setzt auch immer mehr auf neue Kommunikationsformen. Welche Trends gibt es im Bereich des Online- und Social-Media-Marketings auf den internationalen Reisemärkten? Wie legt die Kärnten Werbung ihre Kommunikation in diesen Kanälen an? Immer mehr touristische Unternehmen springen auf den Zug der Zusammenarbeit mit erfolgreichen Bloggern. Aber bringen diese Kooperationen wirklich etwas? Und was können Kärntner Tourismusbetriebe generell tun, um ihre Zielgruppen im Netz besser zu erreichen? Darüber diskutieren am Montag, den 23. März, ab 12.30 Uhr, Touristiker, Social-Media-Experten und Blogger im Salon der „Kleinen Zeitung“ in der Messearena.

Gut informiert: Schulungen zur Allergenkennzeichnung

Gastronomen und Hoteliers müssen laut einer EU-Verordnung ihre Kunden darüber informieren, welche Speisen Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können. Die gastgewerblichen Fachgruppen bieten zu diesem Thema Schulungen am Montag, den 23. März, um 12.15 Uhr, und am Dienstag, 24. März, um 9 Uhr an.

Das Genussland Kärnten widmet sich auf der GAST ganz dem Thema Fisch. Köstlicher Fisch aus Kärnten kann probiert werden, veredelt von TV-Koch Marco Krainer und den Kärntner Seminarbäuerinnen zu feinsten warmen und kalten Häppchen. Dazu werden Getränke wie Wein, Apfelsaft und Apfelwein sowie Brände aus dem Genussland Kärnten kredenzt. Natürlich warten auf die Gäste noch viele weitere regionale Schmankerln, all das gegen einen kleinen Verkostungsbeitrag.

Die GAST Klagenfurt findet von Sonntag, 22. März, bis Dienstag, 24. März, am Messegelände Klagenfurt statt und ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte für Erwachsene kostet 18 Euro, Fachbesucher in Gruppen ab zehn Personen zahlen 12 Euro pro Person. Alle weiteren Details sind unter www.kaerntnermessen.at oder auf Facebook zu finden.

 

Top