Du bist hier
Home > Shaker > Frühlingshafte Gerichte auf „Fabios“ Terrasse

Frühlingshafte Gerichte auf „Fabios“ Terrasse

Frühling auf der Tuchlauben
Mit mediterranem Flair und frühlingshaft-leichter italienischer Küche lockt „Fabios“ Terrasse in die Wiener Tuchlauben.

Elegant, aber gemütlich präsentiert sich die Terrasse des Restaurants Fabios und holt den kulinarisch-italienischen Frühling auf die Tuchlauben. Komfortable Loungemöbel, der Duft frischer Kräuter und blühender Lavendel laden zu einem gemütlichen Café, Aperitivo  und einer neuen Cucina light ein.

Mit Blick auf das Goldene Quartier und die exklusiven Geschäfte auf der Tuchlauben können Gäste inmitten der Wiener Innenstadt ein Gefühl der Ruhe und Privatsphäre genießen.

Auch Küchenchef Christoph Brunnhuber wurde vom frühlingshaften Garten inspiriert und begeistert mit neuen frühlingshaft-leichten Gerichten wie gebratenen und mit Ricotta gefüllten Zucchiniblüten auf Tomatentartar, Spinat-Radieschensalat mit mariniertem Quinoa, Fischsalat mit Zitronenmelisse, Koriander und sizilianischem Chili oder gegrilltem Oktopus auf Zitronenspinat mit Bärlauchcreme.

Unter den speziell für das „Fabios“ gefertigten Tucci-Schirmen aus Miami lassen sich die ersten Sonnenstunden des Jahres genießen. Am Abend und auch an kühleren Tagen sorgt ein neuartiges Heizsystem für angenehme Temperaturen und lädt zum Verweilen ein. „Ich genieße es, wenn sowohl die Küche als auch das Ambiente unseren Gästen einen unvergesslichen Besuch bereiten“, freut sich Fabio Giacobello über seinen „Giardino“.

Top