Du bist hier
Home > Branchen Insider > Zu Gast im Stift: Fastenzeit im „Klösterreich“

Zu Gast im Stift: Fastenzeit im „Klösterreich“

Fastenzeit im Klösterreich Marienschwestern Fasten
Die Marienschwestern in Bad Mühllacken laden Interessierte zu Fastenwochen mit Kneipp- oder Suppenfasten ein

In der Fastenzeit suchen viele Menschen nach dem Einklang mit sich selbst. Die Klöster der Angebotsgruppe „Klösterreich“ laden nicht nur ein, das Leben hinter Klostermauern kennenzulernen, sondern bieten auch Hilfestellungen für die Lebensgestaltung an.

Ob als Vorbereitung auf das Osterfest oder durch zahlreiche Kurse wie Heilfasten, spirituelles Klosterfasten, Wandern beziehungsweise Yoga und Fasten sowie Fastenberatung erhalten Interessierte Einblicke in das Klosterleben. Unter Anleitung erfahrener Fastenleiter unterstützen Entspannungsübungen und Meditation den Reinigungsprozess für Körper und Geist.

Fastenwochen werden unter anderem in den Stiften Altenburg (Niederösterreich) von 12. bis 19. März sowie Schlägl (Oberösterreich) von 13. bis 20. März angeboten. Eine Fastenwoche nach Hildegard von Bingen bietet im Stift St. Lambrecht (Steiermark) und der „Schule des Daseins“ von 13. bis 19. März Gelegenheit, unter erfahrener Leitung einen Weg der inneren Reinigung von Körper und Seele zu beschreiten.

„Klösterreich“: Fasten im Frühling mit Wandern und Yoga

Das Kloster Wernberg (Kärnten) ist bei Fastenkursen (3. bis 9. April) ein Ort, die persönliche Spiritualität zu entdecken und zu vertiefen und auch ein Ort, um dem Sinn des eigenen Lebens nachzuspüren. Zum Klosterfasten wird im Stift Geras (Niederösterreich) von 8. bis 17. April, von 29. April bis 8. Mai und von 13. bis 22. Mai eingeladen. Fasten im Frühling mit Wandern und Yoga steht im Bildungshaus Stift Zwettl (Niederöstereich) von 23.bis 29. April auf dem Programm.

Die begleitete Fastenwoche „Heilfasten nach Hildegard von Bingen“ wird bei den Marienschwestern vom Karmel in Bad Kreuzen (Oberösterreich) von 13. bis 19. März angeboten – eine der einfachsten Methoden, um den Körper von seinen Gift- und Schlackenstoffen zu reinigen und die Seele von ihren Belastungen zu befreien. Zu geführten Fastenwochen mit Themenschwerpunkten –  wie vegane Fastenverpflegung nach Buchinger/Lützner, Kneipp-Fasten oder Suppenfasten – laden die Marienschwestern vom Karmel in Bad Mühllacken, Oberösterreich, laufend ein.

Einkehrtage im Kloster bereiten auf das Osterfest vor

Auch die Karwoche und das Osterfest können Interessierte in den Klöstern und Stiften von „Klösterreich“ miterleben und mitfeiern. Einkehrtage finden von Gründonnerstag, 24. März, bis Ostersonntag, 27. März, statt und bereiten Gäste auf das Geschehen in der Heiligen Woche vor. Mittelpunkt dieser Tage ist die Feier der Gottesdienste und das Chorgebet. Gästetrakte und Bildungshäuser von Klöstern stehen allen Gästen – Männern und Frauen – offen. „Kartage und Ostern mit den Mönchen feiern“ lautet das Motto im Stift St. Lambrecht, im Stift Schlägl und im Stift Zwettl und ist eine Einladung, das Osterfest gemeinsam mit den Mönchen zu erleben.

„Klösterreich“ ist der Verein zur Förderung der kulturellen und touristischen Aktivitäten der Klöster, Orden und Stifte Österreichs und besteht aus 18 Stiften und Klöstern aus den österreichischen Bundesländern, sowie insgesamt vier Klöstern in Deutschland, Ungarn und der Tschechischen Republik.

Die Broschüre „Gast im Kloster“ ist erhältlich bei: „Klösterreich“, c/o ITA, Hermann Paschinger, A-3491 Straß im Straßertale, Straßfeld 333, E-mail: info@kloesterreich.at. Weitere Informationen: www.kloesterreich.at

 

Top