Du bist hier
Home > Branchen Insider > Mühlviertel: AIGO Familien- & Sportresort öffnete seine Tore

Mühlviertel: AIGO Familien- & Sportresort öffnete seine Tore

Familienurlaub Mühlviertel AIGO
Das Team des AIGO Familien- & Sportresorts in Aigen-Schlägl freut sich auf große und kleine Besucher: Familienurlaub mit Spaß und Sport steht im Fokus, bei dem alle Familienmitglieder auf ihre Kosten kommen.

Generationen übergreifendes Ferienglück für die ganze Familie zu bieten, ist das erklärte Ziel des neuen AIGO Familien- & Sportresorts in Aigen-Schlägl im oberösterreichischen Mühlviertel.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Eröffnung des Vier-Sterne Superior Resorts gefeiert. Prominente Gäste aus Politik, Sport, Wirtschaft und Tourismus hatten dabei die Gelegenheit, die unglaubliche Vielfalt an Einrichtungen für Wellness, Sport und Unterhaltung kennenzulernen.

Überraschend ist auch die Kombination aus Design- und Familienhotel, denn neuestes Design kennzeichnet das Interieur.

Hoteldirektor Gerold Royda stellte das außergewöhnliche Konzept in Hausführungen und Talkrunden vor: Unser AIGO Familien- & Sportresort steht für Familienurlaub mit Spaß und Sport, bei dem wirklich alle Familienmitglieder auf ihre Kosten kommen. Unsere Gäste sind begeistert von der Großzügigkeit in allen Bereichen und von der Fülle an Möglichkeiten für gemeinsame und getrennte Aktivitäten.“

Zu den Gästen gehörten die Landtagsabgeordneten Ulrike Schwarz und Georg Ecker, Athleten des ÖSV-Teams der nordischen Kombinierer, der Sportdirektor des FC Chemnitz, Stephan Beutel, sowie Eishockey-Star Philipp Lukas von den Black Wings Linz. Sie begrüßten das neue AIGO Familien- & Sportresort und seine großzügige sportliche Infrastruktur als wertvolle Ergänzung des touristischen Angebotes im Mühlviertel.

Einer der Höhepunkte des kulinarischen Teils der Feierlichkeiten waren die verführerischen Cocktail-Kreationen, die der Staatsmeister und Vize-Weltmeister im klassischen Barkeeping, Stefan Stefancic, aus dem Shaker zauberte. Der Erlös aus dem Verkauf der Getränke kommt dem Verein Herzkinder zugute. Zum Abschluss wurde ein spektakuläres Klang-Feuerwerk gezündet.

Weitere Informationen: www.aigo.at

 

Top