Du bist hier
Home > Branchen Insider > Partner des Monats 11/15

Partner des Monats 11/15

Edles Porzellan Geschirr Gastronomie Bauscher Purity Colors Noblesse Garden
Mit „Purity Colors“ präsentiert Bauscher auf der„Alles für den Gast“-Messe edle Dekorkonzepte für vollendete Gastlichkeit. Die Produkte der „Noblesse“-Linie vereinen fein abgestufte Pastelltöne auf Tellern und Platten.

Auf der „Alles für den Gast“-Messe (Halle 10, Stand 610) präsentieren sich der deutsche Porzellanhersteller Bauscher und seine österreichische Generalvertretung Helmut Hutterer mit einem neuen Messestand-Konzept in einem klaren, puristischen Design.

Der Gemeinschaftsstand mit Schott Zwiesel überzeugt durch eine großzügige, moderne und helle Gestaltung und eine Vielzahl gedeckter Tische, die dem Besucher ein breites Spektrum an Szenarien zeigen.

Der Stand spiegelt die Produktvielfalt von Bauscher. Besonders im Fokus steht dabei die aktuelle, aus dem neuartigen Hartporzellan Noble China gefertigte Kollektion Purity. Ein besonderes Highlight sind die neuen edlen Dekore von „Purity Colors“, die für die erfolgreiche Kollektion Purity entwickelt wurden.

Außerdem wird das neue Tellersortiment mit zeitgemäßen Proportionen für die etablierte Bauscher-Kollektion Come4table vorgestellt – ideal für eine moderne Interpretation traditioneller Gastlichkeit.

Mit „Purity Colors“ präsentiert Bauscher auf der„Alles für den Gast“-Messe edle Dekorkonzepte für die erfolgreiche Kollektionsneuheit Purity. Mit ihrer puristischen Ästhetik und ihrem filigranen Porzellan bietet Purity ideale Voraussetzungen, um die Vielfalt aktueller internationaler Foodthemen perfekt zu inszenieren.

Damit setzt die Kollektion eindrucksvoll neue Maßstäbe für die gedeckten Tische der First-Class-Adressen weltweit – denn sie ist seit dem Frühjahr 2014 in der gehobenen Gastronomie sowie in der internationalen Sterne-Hotellerie erfolgreich im Einsatz.

„Purity Colors“ mit neuem, zarten Farbkonzept „Noblesse“

Die „Purity Colors“-Dekorideen reichen von den bereits eingeführten Motiven „Finest Loom“ und „Blooming Shades“ bis hin zum neuen, zarten Farbkonzept „Noblesse“. Mit dieser variantenreichen Dekorauswahl unterstreicht „Purity Colors“ die Eleganz, aber auch die Vielfältigkeit der Kollektion.

Edles Porzellan Geschirr Gastronomie Bauscher Purity Colors Finest Loom Blooming Shades
Mit einer variantenreichen Dekorauswahl wie beispielsweise der Linie „Blooming Shades“ unterstreicht „Purity Colors“ die Eleganz und die Vielfältigkeit der Kollektion.

Mit feinen Linien in Gold und Silbergrau unterstreichen die neuen Dekore „Noblesse Gold“, „Classic Gold“ und „Classic Silvergray“ die außergewöhnliche Filigranität des Porzellans Noble China, einem revolutionären Hartporzellan, aus dem die Kollektion Purity gefertigt ist. In Kombination mit dem zarten BoneWhite-Farbton des Porzellans bekommen diese klassisch-eleganten Dekore ein neues, modernes Gesicht.

Die klaren, mit Goldlinien betonten Farbbänder der „Noblesse“-Dekore verbinden die formale Strenge von Purity mit modernen Farbanmutungen. Fein abgestufte Pastelltöne etwa auf Tellern und Platten bringen wechselnde Farbstimmungen ins Spiel – von zartem Gelb über grazile Rosétöne bis zu vornehmen Grün- und Blauvarianten.

Dazu kombiniert werden Tassen, Becher und Schalen, auf denen statt Farbdekorationen die filigranen Linien des Dekors „Noblesse Gold“ zur Geltung kommen und die Hochwertigkeit der Speisepräsentation abrunden.

Edles Porzellan Geschirr Gastronomie Bauscher Purity Tafel
Die Kollektion Purity wird aus dem Porzellan Noble China gefertigt, einem sehr robusten Hartporzellan, das mit einem zarten BoneWhite-Farbton dem klassisch-eleganten Tischdekor ein neues, modernes Gesicht verleiht.

Perfekt in das Gesamtbild fügen sich hier die eleganten Platzteller ein, die die Grün-, Blau- und Rosé-Töne der „Noblesse“-Farbbänder aufgreifen und sie jeweils in den drei aufeinander abgestimmten Farbharmonien „Noblesse Garden“, „Lake“ und „Roses“ effektvoll miteinander verbinden.

Eine moderne Interpretation traditioneller Gastlichkeit bietet die etablierte Bauscher-Kollektion Come4table durch ein neues Tellersortiment mit zeitgemäßen Proportionen. „Der Trend geht klar in Richtung Ursprünglichkeit und Tradition – auch im Gourmetbereich“, weiß Manuela Küfner, Marketing-Leiterin bei Bauscher.

„Auf diese Entwicklung antworten wir, indem wir zwischen den altbewährten Formen und neuen Elementen im klassisch-eleganten Stil einen Bogen spannen. So setzten wir traditionelle Gastlichkeit modern in Szene“, so Küfner weiter.

Neu eingeführte Teller mit flacher Fahne und klassischer Anmutung in sechs Größen komplettieren jetzt das Sortiment. Dabei orientieren sie sich an den etablierten Maßen – so werden die bewährten Teller mit steiler Fahne jeweils um eine neue, edel anmutende Variation mit flacher Fahne ergänzt. Durch diese Erweiterung der Kollektion erhalten Gastronomen flexible Auswahlmöglichkeiten und finden für jedes kulinarische Konzept das passende Porzellan.

Zeitgemäße Eleganz verkörpern ebenfalls zwei neue, hochwertige Gourmetteller, deren betonte Speisefläche und großzügigen Proportionen viel Raum für die exklusive Speisenpräsentation lassen. So bietet die Kollektion Come4table Gastronomen eine ganz neue Vielfalt, die das Rustikale raffiniert mit dem Klassischen zu verbinden weiß, und in eine zeitgemäße Form übersetzt – einsetzbar im gemütlichen Gasthof genauso wie in der modernen Weinstube.

„Umweltbewusste Lösungen und zukunftsfähige Produkte“

Edles Porzellan Geschirr Gastronomie Bauscher Come4table
Hergestellt wird Bauscher Porzellan – wie auch die Kollektion Come4table mit neuem Tellersortiment – in Bayern, in einer der modernsten Produktionsstätten weltweit.

Hergestellt wird Bauscher Porzellan in Bayern in einer der modernsten Produktionsstätten weltweit. Dies garantiert die Einhaltung hoher Standards und ethischer Normen bei der Fertigung. Auch Umweltschutz und Ressourcenschonung sind fest in der Philosophie von Bauscher verankert: So wurde beispielsweise der Energieeinsatz bei der Herstellung der Geschirre durch neue Brandtechnologien um ein Drittel gesenkt und der Ausstoß des Treibhausgases CO2 reduziert.

Den nachhaltigen Erfolg dieses Umwelt- und Energiemanagements belegt auch die Zertifizierung nach höchsten internationalen Standards ISO 14001 und ISO 50001. „Dieses Verständnis von Nachhaltigkeit und Verantwortung bietet unseren Kunden vor allem Kontinuität und Sicherheit“, meint Marketing-Leiterin Manuela Küfner. „Bauscher steht für umweltbewusste Lösungen und zukunftsfähige Produkte, auf die man sich verlassen kann.“

Weitere Informationen erhalten interessierte Fachbesucher auf der „Alles für den Gast“-Messe in Halle 10, Stand 610, oder unter www.bauscher.at 

 

Top