Du bist hier
Home > Branchen Insider > Die NÖ-Wirtshauskultur

Die NÖ-Wirtshauskultur

In der NÖ-Wirtshauskultur haben sich über 260 populäre Wirtshäuser zusammengefunden, in denen bodenständige Gerichte aus regionalen Spezialitäten zu einem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis und mit ehrlicher Gastlichkeit serviert werden. 1996 wurde der Verein Niederösterreichische Wirtshauskultur ins Leben gerufen, um damit das typisch Niederösterreichische in der Gastronomie zu bewahren, Partnerschaften zwischen regionsbewussten Wirtsleuten und qualitätsbewussten Landwirten zu fördern und lokalen Gästen sowie Genussreisenden kulinarische Erlebnisse mit großer Authentizität zu bieten. Mehr als 100 Wirtshäuser engagierten sich anfangs für die Ideale der Niederösterreichischen Wirtshauskultur, heute sind es rund 260 in 220 Orten in ganz Niederösterreich. Damit ist die Niederösterreichische Wirtshauskultur die mit Abstand stärkste Gruppe unter allen derartigen Vereinigungen in Österreich. Diese Verbreitung von Wirtshauskultur-Betrieben ist ein wesentlicher Grund dafür, dass Niederösterreich als „Land für Genießer“ bezeichnet wird. Neben den in aller Vielfalt und höchster Qualität gekelterten Weinen, den zahlreichen Bierbrauereien, den unzähligen landwirtschaftlichen Delikatessen und den bestens bewerteten Gourmetrestaurants sind es vor allem die von engagierten Wirten betriebenen Wirtshauskultur-Betriebe, die eine Reise durch Niederösterreich so genussvoll, abwechslungsreich und angenehm machen.

NÖ Wirtshauskultur_Baerenhof
Getestete Qualität: Die Aufnahme in die Niederösterreichische Wirtshauskultur ist an eine Reihe von Qualitätskriterien geknüpft, die Küche, Keller, Ambiente und Service betreffen. Wirtshauskultur-Betriebe bieten regionstypische Speisen und verfügen noch über die traditionelle Wirtshauseinrichtung mit Stammtisch und Schank. Und nicht zuletzt betreuen in einem Mitgliedsbetrieb der Wirtshauskultur die Wirtsleute persönlich ihre Gäste. Dass diese Richtlinien eingehalten und die Wirtshauskultur-Qualitäten erbracht werden, darüber wacht ein strenges Tester-Team

In der Niederösterreichischen Wirtshauskultur haben sich über 260 populäre Wirtshäuser zusammengefunden, in denen bodenständige Gerichte aus regionalen Spezialitäten zu einem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis und mit ehrlicher Gastlichkeit serviert werden. 1996 wurde der Verein Niederösterreichische Wirtshauskultur ins Leben gerufen, um damit das typisch Niederösterreichische in der Gastronomie zu bewahren, Partnerschaften zwischen regionsbewussten Wirtsleuten und qualitätsbewussten Landwirten zu fördern und lokalen Gästen sowie Genussreisenden kulinarische Erlebnisse mit großer Authentizität zu bieten. Mehr als 100 Wirtshäuser engagierten sich anfangs für die Ideale der Niederösterreichischen Wirtshauskultur, heute sind es rund 260 in 220 Orten in ganz Niederösterreich. Damit ist die Niederösterreichische Wirtshauskultur die mit Abstand stärkste Gruppe unter allen derartigen Vereinigungen in Österreich. Diese Verbreitung von Wirtshauskultur-Betrieben ist ein wesentlicher Grund dafür, dass Niederösterreich als „Land für Genießer“ bezeichnet wird. Neben den in aller Vielfalt und höchster Qualität gekelterten Weinen, den zahlreichen Bierbrauereien, den unzähligen landwirtschaftlichen Delikatessen und den bestens bewerteten Gourmetrestaurants sind es vor allem die von engagierten Wirten betriebenen Wirtshauskultur-Betriebe, die eine Reise durch Niederösterreich so genussvoll, abwechslungsreich und angenehm machen.

Gemeinsam agieren

Anfang des Jahres wird jährlich zur Wahl des „Top-Wirtes“ aufgerufen: Wer in den Kreis der „Top-Wirte“ aufgenommen, oder gar „Top-Wirt des Jahres“ werden möchte, muss wiederum ein strenges Auswahlverfahren durchlaufen. Durch diesen Wettbewerb werden nicht nur hochwertige Leistungen bestätigt, sondern auch neue Geheimtipps entdeckt. Diese Preisverleihung ist aber nur eine von vielen Aktionen der Wirtshauskultur. Die Vermarktung von regionalen Schmankerln durch gemeinsam veranstaltete Spezialitäten-Wochen, Wirtshaus-Wanderungen, ein wirtshauskultureller Musikreigen und die Förderung einer abwechslungsreichen und gesunden Kost sind Beispiele, wie versucht wird, alte Werte und zeitgenössische Trends zu verbinden.

20-jähriges Bestehen

Seit 20 Jahren sind die vielversprechenden grünen Schilder am Ortseingang und an Gasthäusern landauf, landab ein Markenzeichen für echte niederösterreichische Küche, gehobene Qualität und gepflegtes Ambiente: Die Niederösterreichische Wirtshauskultur feiert ihr 20-jähriges Bestehen! Im Jubiläumsjahr 2014 sind eine Reihe von genussvollen Veranstaltungen und Aktionen geplant. Neuigkeiten aus der NÖ-Wirtshauskultur, Informationen über saisonal aktuelle Delikatessen und Veranstaltungen sowie alle Adressen, Telefonnummern und Internetadressen unter www.wirtshauskultur.atNÖ wirtshauskultur_logo

Top