Du bist hier
Home > 2017 > Dezember

Melk: Gasthof Goldener Stern zu verkaufen

Gasthof Goldener Stern in Melk zu kaufen

Ein einzigartiges Juwel der Wachau – der „Goldene Stern“ in Melk – steht zum Verkauf. Die ehemalige Stiftstaverne „Goldener Stern“, erhaben in der Fußgängerzone von Melk, entlang des Stiftsfelsens gelegen, ist einer der ältesten Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe Österreichs (nachweislich seit dem Jahr 1458). Der Betrieb biete eine großartige Existenzgrundlage zum Leben, Wohnen und Arbeiten mitten in Melk. Das Hotel, ein einzigartiges Barockhaus mit imposanten Kreuzgewölben, erbaut im Jahr 1452, ist mit elf Gästezimmern, einem Restaurant und einem Klostergewölbe ausgestattet und befindet sich

Warten auf das Christkind in der Stiegl-Brauwelt

Wartezeit auf das Christkind verkürzen Salzburg

Der kleine Christkindlmarkt in der in der Stiegl-Brauwelt bietet den Besuchern alles, um sich abseits vom Trubel besinnlich und genussvoll zugleich auf das große Fest einzustimmen. Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm mit Weisenbläsern, Adventsingen, Weihnachtsbräuchen und Eisstockschießen sorgt bei der ganzen Familie für abwechslungsreiche Unterhaltung. Den stimmungsvollen Abschluss bildet auch heuer wieder das traditionelle „Warten auf das Christkind“ am 24. Dezember. Das Herbeisehnen der Bescherung wird, vor allem für die Kleinsten, oft zu einer echten Geduldsprobe. Das Team der Brauwelt hat sich auch heuer

Pächter für ländlich-rustikales Lokal in Schlierbach gesucht

Pächter für Lokal in Schlierbach gesucht

Für ein ländlich-rustikales Lokal in Schlierbach/Oberösterreich wird ein(e) Pächter(in) gesucht. Im Restaurant sind ca. 80 bis 90 Sitzplätze vorhanden. Eine kleine Terrasse gibt es vor dem Lokal. Zusätzlich gibt es einen Veranstaltungssaal mit ca. 180 Sitzplätzen, der aber nicht zwingend mit bewirtschaftet werden muss, bei Interesse aber bewirtschaftet werden kann. Im Ort mit rund 3.000 Einwohnern gibt es viele Vereine, die Veranstaltungen organisieren. Das Kloster verzeichnet ca. 15.000 Besucher, hauptsächlich Tagesgäste; das Bildungszentrum hat Seminargäste, die verköstigt werden wollen. In der Region

Gastronomie: Tipps vom Steuerberater für den Jahreswechsel

Steuer-Tipps für den Jahreswechsel Gastronomie

Der Jahreswechsel naht, und jetzt gilt es in der Gastronomie und Hotellerie, Kontoabschlüsse durchzuführen und Bilanz zu ziehen. GASTRO Portal sprach mit Mag. (FH) Martin Traintinger, Steuerberater bei LBG in Salzburg, auf welche steuerrelevanten Faktoren Unternehmer jetzt besonders achten sollten. GASTRO Portal: Auf welche Bereiche sollten Gastronomen oder Hoteliers gerade jetzt ihr besonderes Augenmerk in steuerlichen Angelegenheiten richten? Mag. (FH) Martin Traintinger, Steuerberater bei LBG in Salzburg: Im Allgemeinen ist es bei allen Hotel-/Gastgewerbebetrieben empfehlenswert, einige Monate vor dem Jahresende das laufende

Buckelpiste und Märchenwald: Familienfreundlicher Skiurlaub in Oberösterreich

Familienfreundlicher Skiurlaub in Oberösterreich

Pistenfans starten auch in Oberösterreich in die neue Ski-Saison. Besonders familienfreundlich zeigt sich das Skigebiet Hochficht im Böhmerwald. So erleichtern etwa höhenverstellbare Einstiegshilfen bei den Sesselbahnen die Fahrt mit kleinen Kindern. Im Fichtl Kids Park an der Talstation lernen Kinder die ersten Schwünge, während die Eltern vom Familiencafé aus ihren Sprösslingen zusehen. Für die kommende Wintersaison wurde am Hochficht in eine neue und leistungsstarke Zehner-Gondelbahn investiert, mit der Anfänger bequem zur Zwischenstation gelangen. Hier befindet sich der große Anfängerpark mit überdachtem

Pächter für Traditionsgasthaus in Kufstein gesucht

Für ein Traditionsgasthaus in Kufstein/Tirol wird ein(e) engagierten Pächter(in) gesucht, deren/dessen Ziel es ist, die Gäste mit traditionellen Köstlichkeiten auf ca. 70 Sitzplätzen zu verwöhnen. Mitten im Zentrum von Kufstein, der Perle Tirols, steht dieses Gasthaus mit einer Nutzfläche von 170 Quadratmetern und wartet auf eine Wiederöffnung. Nähere Informationen und Besichtigungen nach Terminvereinbarung mit Frau Claudia Angerer, Tel. 0676/5722006 oder per E-Mail an claudia.angerer@bodner-bau.at  

Kulinarische Festtagsfreuden in Kolariks Luftburg

Ganslessen zu den Feiertagen Prater Kolariks Luftburg

Der Advent ist die beste Zeit, um sich gemeinsam mit den Liebsten in einem Restaurant verwöhnen zu lassen. Besondere Spezialitäten stehen von 13. Dezember bis 12. Jänner auf der Speisekarte der festlich dekorierten Luftburg. Nach einem Spaziergang durch den winterlichen Prater verführen die Festtagswochen in der Luftburg mit einer besonders feinen Speisenauswahl. Ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis ist das saftige Weihnachtsgansl auf Gänsejus (nur auf Vorbestellung und auf Wunsch auch zum Mitnehmen). Außen knusprig gebraten und innen hauchzart, wird es mit Erdäpfel-Rotkraut-Roulade an Preiselbeer-Birne

Start in die Wintersaison mit dem „FamilienSkiFest Steiermark“

Familienfreundlicher Skiwinter in der Steiermark

„Auf die Brettln, Kinder, los …“: So lautet auch heuer wieder das Motto bei der zweiten Auflage des „FamilienSkiFests Steiermark“ am 17. Dezember, mit dem in 38 Ski- und Langlaufgebieten in eine familienfreundliche Wintersaison gestartet wird. „Die Steiermark ist ein traditionelles Wintersportland. Wir haben alleine in den letzten fünf Jahren drei Skiweltmeisterschaften und die Special Olympics World Wintergames ausgerichtet und sind auch in den kommenden Wochen Austragungsort diverser Weltcup-Bewerbe. Diese Positionierung wollen wir auch in Zukunft forcieren. Das ,FamilienSkiFest‘ ist ein

AlmArenA: Neue Après-Ski-Bar am Hauser Kaibling

Neue Après-Ski Bar in Schladming-Dachstein AlmArenA

Die Talstation des Skigebiets Hauser Kaibling ist um eine Attraktion reicher: Mit der AlmArenA wurde kürzlich eine neue Après-Ski-Bar in der Region Schladming-Dachstein eröffnet. Nach der feierlichen Begrüßung von Moderatorin Katharina Schaber wurde das Haus von Dechant Mag. Andreas Lechner gesegnet, das die Gäste bei Flying Buffet, erlesenen Weinverkostungen und rhythmischen Klängen erkunden konnten. Die von Arthur Moser, dem Geschäftsführer der Hauser Kaibling-Seilbahnen, und den beiden Pächtern Christian Gappmayr und Christian Steiner geladenen prominenten Gäste ließen sich von den zahlreichen architektonischen und

Amuse Bouche: Siegerehrung für Top-Lehrlinge aus Service und Küche

Initiative Top-Lehrlinge Küche Service Amuse Bouche

Eine fulminante Siegerehrung der Lehrlingsinitiative Amuse Bouche ging im Ballsaal des Arcotel Wimberger in Wien über die Bühne: Rund 500 Repräsentanten aus der Spitzenhotellerie und Top-Gastronomie feierten mit den Gewinnern des zehnten Wettkampfes der Top-Lehrlinge. Spitzenhotels aus ganz Österreich entsandten je einen Top-Lehrling aus Küche und Service zum spannenden Bewerb in die Tourismusschule HLTW13 in der Wiener Bergheidengasse. Eine unabhängige Fachjury – 80 namhafte Experten aus der Tourismus-Branche – bewerteten die Leistungen der Top-Lehrlinge. Alle Teilnehmer wurden von Eduard Mitsche, dem Koordinator

Top