Du bist hier
Home > 2017 > Juni

Mohn, Kriecherl, Kräuter: Kulinarische Reise durch das südliche Waldviertel

Kulinarische Reise durch das südliche Waldviertel

Jedes Jahr ist die Mohnblüte ein Fest für die Augen und den Gaumen: Das prachtvolle weiß-lila-rote Naturschauspiel zieht Anfang Juli alle Blicke auf sich und lockt Freunde herzhafter Genüsse in das südliche Waldviertel. Von Mohnnudeln, der Mohntorte bis hin zu Edelbränden, Kriecherlnektar und Bio-Käseprodukten – in der Region ist die geschmackvollste Zeit des Jahres angebrochen. Das Waldviertel gilt seit Jahrhunderten als Heimat des Waldviertler Graumohns (g. U.). „Der Geschmack liegt in der Natur des Waldviertels. Tradition, Erfahrung und Leidenschaft sind die

Zauberberg Semmering: Action im Bikepark zu Ferienbeginn

Ferienbeginn auf dem Zauberberg Semmering

Ab in die Ferien! Ab morgen können Schüler und (hoffentlich auch) Eltern in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Burgenland den Sommer so richtig genießen. Als „Zuckerl“ für alle Sportbegeisterten bieten die Bergbahnen Semmering zu Ferienbeginn die Möglichkeit, das Freizeitangebot im Bikepark am Zauberberg zu reduzierten Preisen zu nutzen. Mit Ferienstart werden fleißige Kinder für ihr Zeugnis belohnt und das Budget der Eltern geschont. Gegen Vorlage des Zeugnisses gelten für Schüler in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen einmalig folgende Angebote an den beiden

Tourismusbarometer 2017: Verhaltene Stimmung bei heimischen Touristikern

Studie Lage der österreichischen Tourismusunternehmer

Der Indexwert von 2,99 des Tourismusbarometers 2017 von Deloitte und der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) zeigt eine vorsichtig optimistische Stimmung unter Österreichs Tourismusbetrieben. Bereits um dritten Mal analysierte das Beratungsunternehmen Deloitte mit einer Studie die Lage der österreichischen Tourismusunternehmer. Gemeinsam mit der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) wurden die Einschätzungen von 230 Tourismusbetrieben aus ganz Österreich abgefragt. Der aktuelle Tourismusindex, der dem Schulnotensystem folgt (ein Wert von 1 bedeutet eine sehr gute Stimmung, 5 eine negative Stimmung), weicht mit einem Wert von 2,99 nur geringfügig

Grand Ferdinand: „Grill & Chill“ hoch über den Dächern Wiens

Grillvergnügen hoch über den Dächern Wiens

Der Sommer lädt ein, sich in entspannter Atmosphäre um den Griller zu versammeln – im eigenen Garten oder hoch über den Dächern Wiens: In der Grand Étage von Florian Weitzers Hotel Grand Ferdinand am Wiener Schubertring lautet das Motto „Grill & Chill“. Ab 2. Juli wirft Küchenchef Jürgen Gschwendtner jeden Sonntagabend im Juli und August den hauseigenen Griller an. Zu den wöchentlich wechselnden internationalen Grillspezialitäten werden Cocktails von meisterlicher Hand gemixt. Und für heiße Sommertage immer gut zu wissen: Zur spektakulären

Haslach an der Mühl: Pächter für Rathauskeller gesucht

Pächter für Lokal im Mühlviertel gesucht

Die Mühlviertler Marktgemeinde Haslach an der Mühl sucht ab sofort einen Pächter für den Rathauskeller. Das beliebte Traditionslokal befindet sich auf dem Marktplatz in zentraler Lage und verfügt in den Sommermonaten über einen sonnigen Gastgarten. Die monatliche Miete betägt 700,- Euro exklusive MwSt. und Betriebskosten. Nähere Informationen erhalten Interessierte im Gemeindeamt bei Herrn Amtsleiter Gustav Bauer (Telefon: 07289/71750, E-Mail: gemeinde@haslach.ooe.gv.at).

Netzwerkabend: meinelocation.at feierte einjähriges Bestehen

Locations für NÖ und Burgenland online suchen

Das einjährige Bestehen von meinelocation.at galt es zu feiern, und aus diesem Grund luden die beiden Geschäftsführer Dominik Scherz und Lukas Hasenauer zu einem besonderen Netzwerkabend auf Schloss Raggendorf ein. Der laue Sommerabend stand unter dem Motto „Mein erster Geburtstag!“. Rund 100 Gäste folgten der Einladung und nutzten die Chance auf einen kommunikativen Abend mit ausgewählten Location-Partnern, wie der Loisium WeinErlebnisWelt, der Bruno Eventlocation, dem Stift Klosterneuburg und dem Refugium Phönixberg. Das Rahmenprogramm lud zum Staunen ein: „Dr. Bubbles“ begrüßte mit Riesenseifenblasen,

„Goldener Schani“ für TIAN Bistro am Spittelberg

Schönster klassischer Schanigarten Wien TIAN Bistro

Nur zwei Jahre nach der Eröffnung wird das TIAN Bistro am Spittelberg in Wien-Neubau von der Wirtschaftskammer Wien zum Sieger in der Kategorie „Klassischer Schanigarten“ gekürt. Auch heuer bieten Wiens Gastronomen ihren Gästen wieder unzählige Möglichkeiten, den Sommer in der Stadt in einem der rund 1.800 Schanigärten zu genießen. Besonders angenehm gelingt das laut Jury im TIAN Bistro am Spittelberg: Der Gastgarten mit Blick auf die alten Biedermeierhäuser wurde heuer erstmals mit dem Branchenpreis „Goldener Schani“ der Wirtschaftskammer Wien in der

Frühstück für die Seele auf dem Dünser Älpele

Küchentechnik von Rational in Vorarlberg

In traumhafter Lage, auf 1.554 Meter Seehöhe, liegt das beliebte Ausflugsziel Dünser Älpele im Bezirk Feldkirch in Vorarlberg. Bewirtschaftet wird die idyllisch gelegene Jausenstation von Elisabeth und Florian Burtscher. Mit Ausblick auf den Walgau finden hier Naturfreunde und Genießer ideale Bedingungen, die Seele baumeln zu lassen. Auch in kulinarischer Hinsicht kommen Bergliebhaber im Älpele voll auf ihre Kosten. Ob Frühstück für die Seele im Morgentau, deftige Kässpätzle oder köstlicher Kaiserschmarren: Bei Familie Burtscher schmeckt’s einfach immer himmlisch. Unterstützung in der Küche bekommen die

Jubiläum für Stiegl: Mit einem Festzug durch Salzburg

Stiegl-Brauerei Salzburg feierte Jubiläum

Am 16. Juni 1492 wurde das „Prewhaus bey dem Stieglein“ mitten im Herzen der Salzburger Altstadt erstmals urkundlich erwähnt (im selben Jahr wurde Amerika entdeckt). Das beeindruckende Jubiläum war somit ein Grund zum Feiern: Anlässlich von 525 Jahren Stiegl-Bier luden die Eigentümer Heinrich Dieter und Alessandra Kiener zu einem Wochenende der offenen Brauerei-Tore. Eröffnet wurden die Feierlichkeiten mit einem prächtigen Festzug durch die Salzburger Altstadt nach Maxglan in die Stieglbrauerei. „Ein solch historisches Datum ist für uns ein wichtiger Anlass, um sich

Grapos: Schankomat „Avantgarde“ spielt alle Stücke

Computer Schanksystem für die Gastronomie Grapos

Grapos, der Postmix-Profi mit Sitz im steirischen Lannach, entwickelt seit mehr als 50 Jahren Getränke und Schanksysteme für die Gastronomie. Die Schankomat-Serie „Avantgarde“ ist dabei das meist verkaufte Computerschanksystem. Neben einem Design, das jedes Lokal aufpeppt, punktet Schankomat „Avantgarde“ mit einem Innenleben, das dem neuesten Stand der Technik entspricht. „Avantgarde“ ist mit bis zu zwölf Zapfhähnen ausgestattet. Die Getränke können in unterschiedlichen Dosierungen und Mischungen über einen Touchscreen abgerufen werden. Die eingebauten Zapfventile garantieren, dass der Gast ein perfektes Produkt im

Top