Du bist hier
Home > 2017 > Februar

Stiegl-Hausbier „Zölibat“: Traditionsbier für die Fastenzeit

Traditionsbier für die Fastenzeit Zölibat Stiegl

Ein belgisches Triple, das nach Vorbild der Trappistenklöster gebraut wurde, eröffnet in diesem Jahr die Serie der saisonalen Stiegl-Hausbiere. Die neue Bierspezialität mit dem Namen „Zölibat“ ist wuchtig im Körper und harmonisch im Geschmack. Das Bier präsentiert sich in leuchtendem Bernstein und mit einer üppigen Schaumkrone. „Unser ‚Zölibat‘ lädt mit komplexen Geschmackseindrücken und einer fein ausbalancierten Duftkombination aus Frucht- und Gewürznoten zu wahrem Biergenuss“, erklärt Stiegl-Kreativbraumeister Markus Trinker. „Es ist angenehm spritzig und trocken im Abgang, aber Vorsicht: Der hohe Alkoholgehalt und

Steiermark Tourismus: Erfreuliche Zwischenbilanz für Wintersaison

Zwischenbilanz für Wintersaison Steiermark Tourismus

Nach drei von sechs Wintermonaten freut sich Steiermark Tourismus über eine positive Zwischenbilanz: Gemäß der ersten Hochrechnung der Landesstatistik von November 2016 bis Jänner 2017 liegt das grüne Herz Österreichs im Vergleich zur Vorsaison bei den Ankünften mit einem Plus von 0,4 Prozent und bei den Übernachtungen mit einem Plus von 1,8 Prozent vorne. 792.600 Gäste verbrachten mit 2.503.100 Nächten bis dato in der Steiermark ihren Winterurlaub. Trotz des kältesten Wintermonats seit 30 Jahren konnte die Steiermark im Jänner dieses Jahres –

Neu in Vösendorf: Inspirierende Gastronomiewelten von GO IN

Möbel Themenwelten für die Gastronomie

Möbel als inspierende Gastronomiewelt erleben – das ermöglicht der neue GO IN Showroom in Vösendorf bei Wien. Am 9. März werden der Umzug von Brunn am Gebirge und die Neueröffnung der 700 Quadratmeter umfassenden Ausstellung von acht bis 20 Uhr offiziell gefeiert. Die Idee und das Konzept entwickelte GO IN-Brand Manager Maurus Reisenthel gemeinsam mit der Innenarchitektin Theresa Obermeier. „Schwerpunkt der neuen Ausstellung, die vor allem auf Farben setzt, sind nach Stilrichtungen und Trends gestaltete Themenwelten“, weiß Maurus Reisenthel. In 24 Quadratmeter

Bad Erlach: Linsberg Asia lädt zum Japanischen Kirschblüten-Tischpicknick

Genussreise durch Japan Kirschblüten Picknick

Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn und passend zur Kirschblüte lädt das Hotel & Spa Linsberg Asia am 26. März (Beginn: 12.30 Uhr) zum japanischen Kirschblüten-Tischpicknick: Den Gästen wird eine genussvolle Reise quer durch Japan geboten. Eine feine Auswahl an japanischen Spezialitäten sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm inklusive Sake-Weinverkostung, Taiko-Trommler und Origami-Kunst sorgen für ostasiatisches Flair. Linsberg Asia-F&B-Manager Julian Hilger verspricht für das japanische Kirschblüten-Tischpicknick zahlreiche Köstlichkeiten: „Bei einem exklusiven Tischpicknick im besonderen Ambiente unseres Pavillons möchten wir den Gaumen unserer Besucher mit Köstlichkeiten der traditionellen

Auszeichnungen für Tourismusregion Südliches Waldviertel

Waldviertel Tourismus Qualitätssteigerung

85 touristische Betriebe und 33 Naturvermittler im südlichen Waldviertel wurden bei einer Abschlussveranstaltung von Karl Moser, Bürgermeister der Marktgemeinde Yspertal, in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ausgezeichnet. Bei der Initiative handelt es sich um zwei Projekte, die in den letzten eineinhalb Jahren das Ziel verfolgten, die gesamte Ausstellungsregion im Südlichen Waldviertel bestmöglich auf die Niederösterreichische Landesausstellung 2017 in Pöggstall vorzubereiten. Rund 11.500 Arbeitsstunden stecken in Form von Schulungen, Workshops, Erfahrungsaustauschrunden und Exkursionen in diesen beiden Vorbereitungsprojekten. „Sowohl das Regionspartnerprogramm als auch der Lehrgang

Grand Étage im Hotel Grand Ferdinand: Wöchentliches Open House mit grandioser Aussicht

Feiern auf der Dachterrasse Grand Etage Wien

Die Grand Étage im Hotel Grand Ferdinand am Wiener Schubertring öffnet ihre Pforten für die Öffentlichkeit: Bis jetzt nur im Rahmen eines Brunches an ausgewählten Sonn- und Feiertagen zugänglich, lädt die Location in luftiger Höhe ab 28. Februar jeden Dienstagabend zum Open House. Neben dem Restaurant im Erdgeschoß und dem Gulasch & Champagne verfügt das Grand Ferdinand nunmehr über drei kulinarische Hotspots. Florian Weitzer setzt damit den nächsten Schritt in der Bespielung einer der schönsten Dachterrassen Wiens. Nicht umsonst ist die Grand

Innviertel: Biermärz feiert fünfjähriges Jubiläum

Bier Verkostungen beim Biermärz Innviertel

Der Monat März steht im Innviertel ganz im Zeichen des Bieres – und das bereits seit fünf Jahren. Der „Biermärz 2017“ wird seinem Jubiläum mehr als gerecht: Über 60 Veranstaltungen laden zum Verkosten, Genießen und Staunen ein. Die teilnehmenden Wirte servieren mit Bier veredelte Gerichte und die ganze Vielfalt der Innviertler Bierlandschaft. Weitere Schauplätze sind Brauereien und Kultureinrichtungen in den Bezirken Braunau, Ried und Schärding. Erstmals mit im Boot sind die Brauerei Pfesch aus Treubach (Bezirk Braunau), das Wenzl-Bräu aus Wernstein (Bezirk

Vom Frühstück zum Gourmet-Abend: Stilvoller Genuss im Kunsthistorischen Museum

Stilvoll genießen im Kunsthistorischen Museum

Noch mehr Gäste können ab sofort im Café & Restaurant des Kunsthistorischen Museums nach dem Umbau Wiener Kaffeehauskultur genießen. In der prachtvollen Kuppelhalle werden den Gästen feinste Kaffeespezialitäten, köstliche Kuchen sowie traditionelle Wiener und österreichischer Küche kredenzt. Eine Adaptierung des Interieurs verleiht einem der schönsten Orte des Museums noch mehr Atmosphäre. „Kunst macht glücklich, klüger und hungrig. Das neue Café im Kunsthistorischen Museum ist ein wichtiger Teil des Gesamterlebnisses Museum“, betont Mag. Florian Pollack, Kommunikations- und Marketingleiter des Kunsthistorischen Museum Wiens. Neue, erhöhte

„Sharing Breakfast“ als neues Konzept: Frühstück zum Teilen im TIAN Bistro am Spittelberg

Neues Frühstückskonzept Tian Bistro Spittelberg

Das TIAN Bistro am Spittelberg wartet mit einem neuen Frühstückskonzept auf: Bei TIAN Sharing Breakfast werden nach und nach pikante und süße vegetarische und vegane Frühstücksgerichte zum Teilen in die Tischmitte eingestellt. Darunter befinden sich frisches Brot und Gebäck aus der hauseigenen Backstube, selbst gemachte Aufstriche und Marmeladen, Joghurt mit einer Auswahl an Cerealien und Nüssen, ein geschmortes Zwischengericht, ein warmes Gericht nach Wahl und vieles mehr. „In unserer schnelllebigen Zeit ist ein Frühstück mit Freunden und Familie besonders wertvoll. Wer

Trauner Verlag für erfolgreiche Markenführung nominiert

Nominierung für Trauner Verlag Gastronomie Buch

Der Trauner Verlag, ein auf Gastronomie und Bildung spezialisiertes heimisches Verlagsunternehmen, wurde für den renommierten „German Brand Award“ nominiert. Dieser prämiert jährlich die besten Marken im deutschsprachigen Raum. Die Nominierung gilt branchenübergreifend als hohe Auszeichnung. Der im Jahr 1948 gegründete Trauner Verlag hat vor zwei Jahren einen Marken-Relaunch vollzogen. Konzipiert und begleitet wurde dieser Prozess von der Salzburger Design-Agentur Kiska. Trauner steht für hochwertige und innovative Publikationen rund um die Kernbereiche Gastronomie, Bildung, Universität, Ratgeber und Oberösterreich. Das Familienunternehmen mit Sitz in

Top