Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Getränke > Bier > Craft Bier Fest Wien: Brau Union Österreich präsentiert edle Spezialitäten

Craft Bier Fest Wien: Brau Union Österreich präsentiert edle Spezialitäten

Craft Bier Fest Wien mit edlen Spezialitäten Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen 1475 Pale Ale
Auf dem Craft Bier Fest Wien am 20. und 21. November wird die neue Sorte 1475 Pale Ale zur Verkostung angeboten, die in der ältesten Brauerei Salzburgs – in Kaltenhausen – hergestellt wird.

In wenigen Wochen ist es soweit: Von 20. bis 21. November wird in Wien wieder das Craft Bier Fest Wien über die Bühne gehen, das zum zweiten Mal in der ehemaligen Expedithalle der Anker-Brotfabrik stattfindet und handwerklich produzierte Bierspezialitäten aus heimischen und internationalen Braumanufakturen ins Scheinwerferlicht rücken wird.

Anlässlich des heurigen Brausilvesters – dem traditionellen Beginn des neuen Jahres der Bierbrauer, der jährlich am 30. September gefeiert wird – präsentiert die Brau Union Österreich einen ersten Ausblick auf das Craft Bier Fest Wien.

Mit ausgesuchten österreichischen und internationalen Spezialitäten beteiligt sich die Brau Union Österreich an dieser Veranstaltung: „Besonders in den letzten Jahren haben wir ein wachsendes Interesse an Bierkultur festgestellt – das zeigt sich unter anderem an großem Interesse und guter Auslastung der Biersommelier-Kurse in der Spezialitäten-Manufaktur Kaltenhausen, aber natürlich auch an der anhaltend starken Nachfrage nach Bierspezialitäten“, weiß Brau Union Österreich-Generaldirektor Markus Liebl.

Heuer dürfen die Bierliebhaber auch auf eine neue, geschichtsträchtige Wiener Spezialität gespannt sein, die am Craft Bier Fest zu verkosten sein wird. Gegründet im Jahre 1475, ist die Brauerei in Kaltenhausen die älteste Salzburgs. Seit dem Jahr 2011 widmet sich der Standort mit einer feinen Spezialitäten-Manufaktur und einem Schulungszentrum ganz der Bierkultur.

Sondereditionen mit außergewöhnlichen Geschmackskombinationen

Das Hofbräu trägt regelmäßig mit limitierten Sondereditionen zur Biervielfalt bei, die zum Beispiel mit erlesenen Weintrauben (Riesling Style) vergoren werden und Bierliebhaber mit außergewöhnlichen Geschmackskombinationen begeistern. Am Craft Bier Fest Wien wird die neue Sorte 1475 Pale Ale ebenso wie das saisonal perfekt passende Maroni Style zu verkosten sein, das mit Edelkastanien vergoren ist.

Außerdem wird eine wahre Rarität – die neueste Limited Edition aus dem Hofbräu Kaltenhausen, abgefüllt in edle 0,75l-Flaschen, zu verkosten sein: „Ignatius“, ein Weizenstarkbier, wird die Bierliebhaber begeistern.

Doch nicht nur der klassischen Tradition und dem bierigen Zeitgeist zeigt sich die Brau Union Österreich verpflichtet: Seit diesem Jahr liefert man auch Topqualität aus der Bierhochburg Belgien in die Alpenrepublik. „Auch hierzulande steigt die Nachfrage nach außergewöhnlichen, hochwertigen Spezialitäten aus diesem Kernland der Braukunst“, schildert Brau Union Österreich-Generaldirektor Liebl.

Feine, exklusive Biere abseits des Mainstreams finden immer mehr Anhänger

Mit dem Abteibier Affligem werde man dieser mehr als gerecht. Unter den mehr als 1.000 belgischen Biersorten sticht das Abteibier mit einer zweiten Gärung hervor. Das Bier aus Belgien ist in Österreich in zwei Sorten erhältlich – Affligem Blonde und Affligem Double – und wird auch am Craft Bier Fest Wien vertreten sein.

„Kleine, feine, exklusive Biere abseits des Mainstreams finden immer mehr Anhänger – wie man auch am fast weltweiten Trend ‚Craft Beer‘ sieht. Durch unsere Spezialitäten-Manufaktur in Kaltenhausen oder durch das belgische Abteibier Affligem haben wir die Möglichkeit, mit außergewöhnlichen Bierkreationen aufzuzeigen – und leisten damit einen wertvollen österreichischen Beitrag zur Bierkultur und ihrer beachtlichen Vielfalt“, so Liebl abschließend.

Weitere Informationen: www.craftbierfest.at bzw. www.brauunion.at

 

Top