Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Tourismus > Oberösterreich > Cohotel Linz steht zum Verkauf

Cohotel Linz steht zum Verkauf

Cohotel Linz Verkauf
Das Cohotel wurde im Baukastensystem aus einzelnen Holzcontainern errichtet und ist somit das variabelste Hotel Oberösterreichs.

Ein Budget-Hotel mit 105 Zimmern, das Cohotel in Steyregg bei Linz, steht zum Verkauf. Das Objekt wurde ursprünglich für die Ski-Weltmeisterschaft im Jahre 2006 in Turin im Baukastensystem aus einzelnen Holzcontainern nachhaltig zusammengebaut, im Jahr darauf nach Steyregg verlegt und wird seither als Hotel betrieben. Der Hotelimmobilienspezialist Christie + Co wurde exklusiv vom Eigentümer mit der Veräußerung des Hotels beauftragt.

„Der Verkauf des Cohotel Linz stellt eine einzigartige Hotelinvestmentgelegenheit dar. Immerhin kommt nicht jeden Tag ein in Containerbauweise errichtetes und somit das variabelste Hotel Oberösterreichs auf den Markt“, erklärt Lukas Hochedlinger, Managing Director von Christie + Co in Wien. Nach den Hintergründen des Verkaufs gefragt, meint Co-Eigentümer und Betreiber Bernd Hinteregger: „Ich trenne mich nur schweren Herzens vom Cohotel, da es ein beliebtes und äußerst profitables Budget-Hotel ist. Allerdings will ich mich auf meine Kernmärkte Wien und Kärnten konzentrieren.“

„Durch die geringen laufenden Kosten und überdurchschnittliche Rendite aufgrund des effizienten Betriebes bietet das Cohotel ein sicheres Investment mit konstanten Erträgen, ob für Anleger, erfahrene Hoteliers oder auch Quereinsteiger in die Hotelbranche“, ist Hochedlinger überzeugt. Das Cohotel liegt in der Industriestadt Steyregg in unmittelbarer Nähe zu vielen der größten und führenden österreichischen Industrieunternehmen wie etwa der Voestalpine AG, der Chemie Linz, der Schiffswerft oder Siemens.

Linz sowie die unmittelbare Umgebung der oberösterreichischen Landeshauptstadt zählen zu den nachgefragtesten Industriestandorten des Landes. Die touristische Nachfrageentwicklung der letzten fünf Jahre in Linz zeigt stetig steigende Ankünfte (+ 2,4 Prozent pro Jahr) und Nächtigungszahlen (+ 2,5 Prozent pro Jahr).

Interessenten wenden sich an Christie + Co, um weitere Informationen zu erhalten oder einen Besichtigungstermin zu vereinbaren.

Top