Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Weiterbildung & Karriere

Cocktails unlimited: Raffinierte Tipps für kreative Barkeeper

Tipps für kreative Barkeeper Rezept für Liquid Kitchen

Stefan Haneder, der im oberösterreichischen Freistadt die Acanto-Bar betreibt, präsentiert in seinem ersten Buch „Cocktails unlimited“ (erschienen im Trauner Verlag) raffinierte Cocktail-Rezepte und liefert dazu witzig-kreative Tipps zum Servieren der Drinks. Bei den von Haneder (neunfacher Staatsmeister und Vize-Weltmeister seiner Branche) im Buch vorgestellten Cuisine Style Cocktails kommen Zutaten ins Glas, die für gewöhnlich in der Küche verwendet werden – beispielsweise Kräuter wie Basilikum, Salbei oder Rosmarin, Gewürze wie Chili, Pfeffer oder Paprika oder Gemüsesorten wie Gurke. Dabei werden die Ingredienzen

Cocktails unlimited: „Strawberry Rose“ mit fruchtiger Note

Cocktail-Rezept Strawberry Rose Erdbeeraroma

Außergewöhnliche Cocktailgläser, raffinierte Garnituren und viele spektakuläre Showeffekte – so präsentiert der neunfache Staatsmeister und Vize-Weltmeister Stefan Haneder die spannendsten Drinks in seinem ersten Buch „Cocktails unlimited“, das im Trauner Verlag erschienen ist. Haneder, Betreiber der Acanto-Bar in Freistadt, zeigt mit dem Kompendium voller kreativer und praktischer Tipps auch vor, mit wieviel Fantasie – aber wenig Aufwand – Cocktails serviert werden können. Das 168 Seiten starke Werk wendet sich an Profis, aber auch an engagierte Hobby-Bartender, die ihre Gäste abseits von

Gastro-Gründerpreis: Die zehn Top-Konzepte stehen fest!

Zehn Top-Konzepte Gastronomie Gastro-Gründerpreis

Aus mehr als 460 Bewerbungen hat die Jury des Deutschen Gastro-Gründerpreises 2018 die zehn überzeugendsten Gründungskonzepte von Gastronomen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgewählt. Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und Nischen-Konzepte: Mit diesen Schlagworten lassen sich die Projekte charakterisieren. Die zehn besten Ideen überzeugen durch hohe Qualität, begeistern mit Frische und verhelfen bewährten und beliebten Lebensmitteln durch innovative, perfektionierte Zubereitungsweisen zu neuem gastronomischen Glanz. Aus den zehn Top-Konzepten wählt die Fachjury, darunter Experten wie Cynthia Barcomi, Patrick Rüther, KP Kofler, Billy Wagner und Eva-Miriam

Rational: Von der Lehrküche zur WIFI-GenußWerkstatt

Modernst ausgestattete Ausbildungsküche WIFI Tirol

Ganz im Zeichen des Genusses stand die Eröffnung der Meisterküche am WIFI Innsbruck: Elf umgebaute Kücheneinheiten, ausgestattet mit topmodernen Geräten und multimedialer Unterstützung, machen die neue Lehrküche zu einem Aushängeschild der Ausbildungszentren in der Tiroler Gastronomie. Ideale Rahmenbedingungen für eine zeitgemäße und praxisbezogene Weiterbildung finden Köche im WIFI in Innsbruck. In der Demonstrationsküche, dem GenussLabor, treffen modernste Küchentechnik und multimediale Technik auf Kulinarik vom Feinsten. Die angegliederte WIFI-GenussWerkstatt überzeugt durch zehn Kücheneinheiten, jeweils ausgestattet mit einem SelfCookingCenter von Rational, einem Induktionsherd

Gastro-Gründerpreis 2018: Jetzt bewerben!

Wettbewerb für innovative Gastronomie-Gründer

Ambitionierte Gastronomie-Gründer, aufgepasst! Jung-Gastronomen können noch bis 15. Jänner ihr Konzept für den Deutschen Gastro-Gründerpreis 2018 einreichen und mit etwas Glück ihre Geschäftsidee am 9. März auf der diesjährigen Internorga in Hamburg präsentieren. Zuvor gilt es allerdings, eine Expertenjury um Patrick Rüther, Cynthia Barcomi, KP Kofler, Roland Koch und Billy Wagner zu überzeugen, die aus zehn ausgewählten Teilnehmern fünf Finalisten ermitteln wird. Der Deutsche Gastro-Gründerpreis prämiert die besten und innovativsten Gründungskonzepte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zündende Ideen sind also

Florian Werner neuer ÖHV-Vizepräsident West

Neuer ÖHV-Vizepräsident West Florian Werner

Mit Jahreswechsel folgte Florian Werner seinem Vorgänger Gregor Hoch als Vizepräsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) für die Region West nach. Heike Ladurner-Strolz übernahm den Landesvorsitz in Vorarlberg, Hubert Koller wurde ÖHV-Landesvorsitzender Kärnten. Hotelier Florian Werner, Eigentümer des „arlberg1800 Resort“ in St. Christoph am Arlberg, wurde mit 1. Jänner neuer Vizepräsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV). „Danke für das Vertrauen und vor allem auch danke an meinen Vorgänger Gregor Hoch. Während der letzten Jahre hat er großartige Arbeit geleistet und war die starke

Amuse Bouche: Siegerehrung für Top-Lehrlinge aus Service und Küche

Initiative Top-Lehrlinge Küche Service Amuse Bouche

Eine fulminante Siegerehrung der Lehrlingsinitiative Amuse Bouche ging im Ballsaal des Arcotel Wimberger in Wien über die Bühne: Rund 500 Repräsentanten aus der Spitzenhotellerie und Top-Gastronomie feierten mit den Gewinnern des zehnten Wettkampfes der Top-Lehrlinge. Spitzenhotels aus ganz Österreich entsandten je einen Top-Lehrling aus Küche und Service zum spannenden Bewerb in die Tourismusschule HLTW13 in der Wiener Bergheidengasse. Eine unabhängige Fachjury – 80 namhafte Experten aus der Tourismus-Branche – bewerteten die Leistungen der Top-Lehrlinge. Alle Teilnehmer wurden von Eduard Mitsche, dem Koordinator

ÖHV: Mit Praxis-Weiterbildung Unternehmenserfolg steigern

ÖHV Unternehmerkademie Weiterbildung für Hoteliers

Lebenslanges Lernen ist mehr als ein Schlagwort, wie die frischgebackenen Absolventinnen und Absolventen der Unternehmer-Akademie (UNA) beweisen: Zwei Jahre lang bildeten sich die Hoteliers und Hoteldirektoren berufsbegleitend weiter, nun durften sie ihre Diplome in Empfang nehmen. Die UNA ist nur eine von zahlreichen Weiterbildungsmaßnahmen, die die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) für Unternehmer, Abteilungsleiter oder Praktiker anbietet. ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer, Brigitta Brunner, Leiterin der Unternehmer-Akademie (UNA), und Prüfungsvorsitzende Mag. Susanne Kraus-Winkler überreichten den Absolventen ihre Diplome im festlichen Ambiente des Park Hyatt Vienna. Gemeinsam mit

Gastro-Gründerpreis: Fünf innovative Sieger gekürt

Auszeichnungen für innovative Gastro-Gründungen

Auf der Berlin Food Night wurden die fünf Gewinner des Gastro-Gründerpreises 2017 gekürt. Die Gastro-Start-ups setzen sich mit ihren Geschäftsideen unter 715 Teilnehmern durch. Die Jury um Gastronom Billy Wagner und Back-Expertin Cynthia Barcomi begeisterte in diesem Jahr vor allem Gründungskonzepte, die gesellschaftsrelevante Themen mit gastronomischen Lösungsansätzen verknüpfen. Die Gewinner greifen Themen wie Heimat, Rückkehr zu den Wurzeln und die Gastronomie als Ort des miteinander Lebens und Lernens auf. Sie setzen sie kulinarisch auf ansprechende Weise und mit ihrem Geschäftsmodell um:

Austrian Convention Bureau: Auszeichnungen für Jungforscherinnen

Auszeichnungen für Jungforscherinnen ACB

Das Austrian Convention Bureau (ACB) ehrte zwei Forscherinnen mit dem Award Best Meeting Thesis Austria für herausragende wissenschaftliche Leistungen im Bereich der Meeting Industry. Die Award-Verleihung im Novotel Wien Hauptbahnhof bot Einblicke in aktuelle Themen der Tagungsbranche und Networking für den Branchennachwuchs. Über die Auszeichnung in der Kategorie Bachelorarbeit freute sich Teresa Mayr, Absolventin der FH Wien der WKW, mit ihrer Arbeit zum Thema Green Catering. Die Absolventin des IMC Krems Linda Dünser gewann mit ihrer Masterarbeit, die den Einfluss der Generation

Top