Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Weiterbildung & Karriere

HLF Krems: „Die Klasse Wirtshauskultur Niederösterreich“ als Mehrwert für Fachschule

Karriere mit Hotelfachschule HLF Krems Wirtshauskultur

Die Niederösterreichische Wirtshauskultur setzt ein Zeichen für die Nachwuchsförderung: Die neue Initiative „Die Klasse Wirtshauskultur Niederösterreich“ an der dreijährigen Fachschule der Tourismusschulen HLF Krems startet mit dem Schuljahr 2018/19. Der Lehrplan wird zukünftig mit einer Workshopreihe sowie Seminaren der Niederösterreichischen Wirtshauskultur ergänzt. Heimische Spitzenköche vermitteln den Schülerinnen und Schülern ihr Fachwissen und sorgen für noch mehr Praxisbezug. Der Lehrplan wird dabei mit Bezügen zur Niederösterreichischen Wirtshauskultur ergänzt. Die drei Wirtshauskultur-Betriebe Winzerstüberl Essl (Rührsdorf), Gastwirtschaft Floh (Langenlebarn) sowie Pollaks Retzbacherhof (Unterretzbach) sind aktuell

Neue Personalchefin für Grand Hotel Wien

Renata Baskovec Personalchefin Grand Hotel Wien

Im Grand Hotel Wien am Kärntner Ring wurde die Position des Director of Human Resources mit Renata Baskovec neu besetzt. Baskovec studierte Rechtswissenschaften und ist ausgebildete Wirtschaftsmediatorin sowie Personal- und Business Coach. Die neue Personalchefin des Hauses mit seinen rund 250 Mitarbeitern bringt 13 Jahre Führungserfahrung im Bereich Human Resources mit. Zuvor engagierte sich Baskovec als selbständige Beraterin für diverse Hotelprojekte. Von 2014 bis 2016 arbeitete sie als Director of Human Resources im Dolce Bad Nauheim. Sechs Jahre davor war sie

Führungskräfte-Coaching: „Wertekanon für stressige Situationen erstellen“

Stressige Situationen in der Gastronomie bewältigen

Die Arbeitsbedingungen für Kellner, Köche oder auch für Hotelmitarbeiter sind auf vielfache Weise herausfordernd: Körperliche Belastung geht mit Dienst am Kunden unter Zeitdruck einher. Das zeigt auch eine Studie der chinesischen Southern Medical University, die den Beruf des Kellners als stressigsten Job vor allen anderen Berufsgruppen ermittelt hat. Nicht selten bietet dieser Hintergrund die Basis für Spannungen innerhalb eines Teams. GASTRO Portal sprach mit Dr. Roman Braun, Psychologe und Führungskräfte-Coach, über den Umgang mit Konflikten, die Möglichkeiten, stressige Situationen im Arbeitsalltag

Damir Bušić ist Österreichs „World Class Bartender 2018“

Innsbrucker ist World Class Bartender Austria

Damir Bušić, Cocktail-Experte aus der Bar Eckstein in Innsbruck, darf sich ab sofort World Class Bartender Austria 2018 nennen. Bušić hat nicht nur Nervenstärke, sondern auch ein herausragendes Gespür für Aromen, Timing und Kreativität bewiesen. Mit seiner exzellenten Darbietung und umfassendem Fachwissen über die Kunst des Cocktail-Mixens hat Damir Bušić sich damit erfolgreich vor einer hochkarätigen Jury gegen sieben weitere Finalisten durchgesetzt. Acht Finalisten beeindruckten die Jury mit ihrem Können: In vier anspruchsvollen Challenges mixten die Finalisten um die Wette und

Führungskräfte-Coaching: „Chef als Vorbild für das Team“

Mitarbeiterführung in der Gastronomie Tipps vom Coach

Arbeiten unter Zeitdruck, oft körperlichen Strapazen ausgesetzt, dazu wird aber stets ein professioneller Umgang mit den Gästen eingefordert: Die Arbeitsbedingungen für Kellner, Köche oder auch für Hotelmitarbeiter sind auf vielfache Weise belastend. Das zeigt auch eine Studie der chinesischen Southern Medical University, die den Beruf des Kellners als stressigsten Job vor allen anderen Berufsgruppen ermittelt hat. Hier können Führungspersönlichkeiten ansetzen und aufreibende Situationen im Arbeitsalltag abfedern. GASTRO Portal sprach mit Dr. Roman Braun, Psychologe und Führungskräfte-Coach, über die Fertigkeiten einer idealen Führungskraft,

Tipps vom Profi: „Olivenöl ist Leidenschaft und Wissenschaft“

Profi-Tipps für Olivenöl Auswahl und Anwendung

Olivenöl hat eine immens wichtige Bedeutung für die italienische Küche. Als deren Botschafter sieht sich das Ristorante Procacci in der Wiener Innenstadt, das ausschließlich Qualitätsöle verwendet. Am 24. Mai lädt das Procacci zu einem besonderen Abend, der ganz im Zeichen des Olivenöls steht. Die besten „oli“ werden im Rahmen eines viergängigen Degustationsmenüs verkostet. Heinrich Zehetner, weltweit anerkannter Olivenölexperte und in Italien geprüfter Olivenölverkoster, präsentiert die edlen Öle. Der Griff zum richtigen Qualitätsöl – in diesem Fall Olivenöl – ist entscheidend. „Das Kochen

Convention4u: Fortbildung und Inspiration für die Tagungsbranche

Jahreskongress Tagungsbranche Convention4u

Von 2. bis 3. Juli feiert der Jahreskongress der österreichischen Kongress- und Tagungsindustrie, die Convention4u, Premiere im Burgenland. Austragungsort ist das Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt. Das Austrian Convention Bureau (ACB) hat sich zum neunten Mal in Folge das Ziel gesetzt, eine Plattform für Fortbildung, Inspiration und Netzwerken für die Kongressbranche zu schaffen. Zwei Tage lang steht der Austausch von Wissen, Herausforderungen und Kontakten im Mittelpunkt der heimischen Kongress-Community. Dieses Jahr bietet die Tagung vier spezifische Themensäulen: News und Trends, Marketing und

Wirtshauskultur: Nachwuchstalente tischten groß auf

Gastronomie-Nachwuchs Leistungsschau in NÖ

Mit der Initiative „Schule macht Wirtshaus! – Wirtshaus macht Schule!“ bereitet die Niederösterreichische Wirtshauskultur ihren Nachwuchs auf die beruflichen Herausforderungen in der Zukunft vor. In der Gaststätte Figl in St. Pölten-Ratzersdorf stellten 20 Schüler einen Abend lang ihre Qualitäten in der Küche sowie im Service unter Beweis. Die Qualitätsansprüche der Gäste steigen, und die Herkunft der Zutaten sowie deren Produktionsbedingungen rücken verstärkt in den Fokus des Interesses. Um diese Transparenz an den Tisch zu bringen, aber auch mit dem Service zu

Top-Ausflugsziele: Weiterbildung für Mitarbeiter als Qualitätsoffensive

Mitarbeiter Weiterbildung als Qualitätsoffensive

Workshops für die Mitarbeiter, Vorträge und Fortbildungsmaßnahmen sorgen bei den Top-Ausflugszielen Niederösterreichs für eine laufende Qualitätsverbesserung. Neben dem Gast profitiert davon die Belegschaft der touristischen Attraktionen. Rechtzeitig zum Saisonstart versammelten sich über 100 Mitarbeiter im Benediktinerstift Göttweig, um sich dem Thema „Gastlichkeit als oberstes Gebot“ zu widmen. Es hat sich zu einer liebgewonnenen Tradition entwickelt: Kurz vor dem Start der Ausflugssaison organisieren die Arbeitgeber der Top-Ausflugsziele Niederösterreichs ihren Mitarbeitertag, um den Feinschliff für die kommende Saison zu verleihen. Austragungsort war das

Unternehmer-Akademie für Hoteliers: Weiterbildung mit Praxisfokus

Weiterbildung für Führungskräfte in der Hotellerie

Die nächste Unternehmer-Akademie (UNA) der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) startet am 1. Oktober. 400 Teilnehmer schlossen den Lehrgang in den letzten knapp 30 Jahren ab. „Der Praxisfokus macht die UNA so speziell. Bereits von Beginn an arbeiten die Teilnehmer mit eigenen Unternehmenskennzahlen, an eigenen Projekten und lösen eigene Probleme und Herausforderungen“, erklärt Brigitta Brunner, Leiterin des ÖHV-Campus, die Intention der Unternehmerakademie. Die Lerninhalte werden laufend ergänzt, kritisch evaluiert und erstrecken sich über die Bereiche Vision und Strategie, Ablauforganisation, Mitarbeiterführung, Kunden- und Marktmanagement

Top