Du bist hier

Palazzo Wien: Gaumenfreuden und Kunststücke im Spiegelpalast

Wer dem Palazzo im Wiener Prater einen Besuch abstatten möchte, sollte sich beeilen: Nur mehr bis 10. März hat der Spiegelpalast, der sich auch heuer wieder in mondänem Ambiente

Wer dem Palazzo im Wiener Prater einen Besuch abstatten möchte, sollte sich beeilen: Nur mehr bis 10. März hat der Spiegelpalast, der sich auch heuer wieder in mondänem Ambiente präsentiert, seine Pforten geöffnet. Kulinarik-Fans und Freunde herausragender Varieté-Künste kommen im Palazzo gleichermaßen auf ihre Rechnung. Toni Mörwald hat für die Show ein viergängiges Menü kreiert, das alle Stücke spielt: Die Vorspeise „Kaviar-Ei“ – bestehend aus einem Bio-Ei nach Wiener Art, gebacken auf Erdäpfelpüree in Champagnersauce mit geräuchertem Heringkaviar – macht Gusto

MAXX by Steigenberger

Am 1. Februar 2019 hat am Margaretengürtel das erste MAXX by Steigenberger in Österreich eröffnet. Damit ist Wien die erste Stadt, in der die Deutsche Hospitality mit vier Hotelmarken vertreten sein wird. Ebenfalls in bester Lage befinden sich das Steigenberger Hotel Herrenhof, das IntercityHotel Wien und ab dem Frühsommer 2020 auch das Jaz in the City Wien. Wien ist Top-Standort in Europa „Es war von Anfang an für uns alle eine Herzensangelegenheit, dass eines der ersten MAXX-Hotels in Wien ist“, so Thomas

Gourmet Süditalien: Freie Verkostung für Fachpublikum

Italienische Delikatessen Verkostung Wien

Im Rahmen der Kampagne „PIANO EXPORT SUD II“ für Lebensmittelspezialitäten und Weine aus den italienischen Regionen Apulien, Basilikata, Kalabrien, Kampanien, Sizilien, Abruzzen und Sardinien laden wir interessiertes Fachpublikum zur freien Verkostung von italienischen Delikatessen und edlen Tropfen ein. 38 Ausstellerfirmen präsentieren ihre Produkte in den prunkvollen Räumlichkeiten der italienischen Botschaft. Datum: Donnerstag, 7. März 2019 Uhrzeit: 15.00 - 19.00 Uhr Ort: Italienische Botschaft - Rennweg 27, 1030 Wien Interessiertes Fachpublikum kann sich unter der Mailadresse vienna@ice.it melden und erhält anschließend die offizielle Einladung mit

CulinarICAL 3.0: Dinner & Musical im Novomatic Forum

Dinner und Musical Show Wien Novomatic Forum

Lukullische Freuden vereint mit Kunstgenuss an einem Abend – das bietet die Veranstaltungsreihe CulinarICAL 3.0, die von 11. Jänner bis 17. Februar ins prächtige Art-déco-Ambiente des Novomatic Forum lädt. Ein viergängiges Gala-Menü, kreiert von Chefkoch Alexander Pfandl, erwartet die Gäste, wahlweise auch als vegetarische Variante. Zwischen den Gängen werden in Showblöcken stimmungsvolle Musical-Melodien dargeboten. Die dritte Auflage des CulinarICALs wird mit Songs, unter anderem aus „Cats“, „Wicked“, „Elisabeth“, „Mamma Mia“, „Grease“, „Rocky Horror Show“ und auch „Tanz der Vampire“ aufwarten, aber auch weniger

Knackig-frische Wraps am Karlsplatz: charlyfresh in neuem Glanz

Wrap-Kreationen in Wien genießen charleyfresh

Die Wrap-Manufaktur charlyfresh auf dem Wiener Karlsplatz präsentiert sich ab sofort in neuem Glanz: Die Gastronomen Tamer Mohammed, Christian Enöckl, Wael Al-Jaafari und ihr Team luden zur großen Verkostung innovativer Wrap-Kompositionen, wie beispielsweise dem „Steak&Cheese“-Wrap, dem knackfrischen „Gangnam Style Chicken Salat“ oder einem „Lox Bagel“ mit Räucherlachs und Cranberry Creamcheese. „Unser Geheimnis liegt in der Zubereitung der Teighüllen. Diese werden zuerst gefüllt, danach gerollt und später gegrillt. Das Grillen der Wraps sorgt für den zusätzlichen Biss und das knackig-frische Geschmackerlebnis von charlyfresh“,

Kuchlmasterei: Feinste Kulinarik aus Frankreich mit österreichischem Flair

Französische Kulinarik in Wien genießen

Liebhaber der feinen französischen Küche kommen ab sofort in Wien-Landstraße auf ihre Rechnung: In seiner Kuchlmasterei in der Oberen Weißgerberstraße verbindet Inhaber und Chef de Cuisine Vladimir Yadlovskiy auf innovative und kreative Weise das Beste aus der österreichischen und französischen Küche. Von lokalen und auch fernen exotischen Einflüssen inspiriert, die er auf seinen Stationen kennenlernte, kreiert Yadlovskiy seine ganz persönliche Interpretation der französischen Cuisine. Auf der Karte sind köstliche Austern aus dem Hause Cadoret ebenso zu finden wie Tatar von der

Fußball-Fieber im Prater: Public Viewing mit Stadionatmosphäre

Fußball WM Public Viewing im Prater mit Stadionatmosphäre

Die Fußball-WM in Russland erreicht ihre spannendste Phase: Wer noch auf der Suche nach einer lauschigen Public Viewing-Location unter freiem Himmel ist, könnte Kolariks Luftburg im Wiener Prater (2, Waldsteingartenstraße) einen Besuch abstatten. Mitten im Prater sind die Gäste bei feinen Schmankerln und erfrischenden Getränken bei allen wichtigen Spielen live dabei. In der Luftburg werden die spannendsten Matches auf allen acht Flatscreens im Barbereich und im Glaspalast sowie bei Schönwetter auf den vier Geräten auf den Terrassen live übertragen. Der gemütliche Gastgarten

Midi Café & Bistrot: Neuer Treffpunkt für Frankophile in der Wiener City

Neuer Treffpunkt für Frankophile in der Wiener City

Das neue Midi Café & Bistrot in der Wipplingerstraße 30 in der Wiener Innenstadt präsentiert sich wie ein Kurzurlaub in Frankreich: Palmen wie an der Côte d’Azur als Wand-Tattoos, Bordeaux aus dem Familien-Weingut und französische Köstlichkeiten auf der Karte. Die Initiatoren hinter so viel „art de vivre“ sind der Franzose Guilhem Baribeaud und der Israeli Pessah Yampolsky, die mit ihrem Midi am Hohen Markt bereits einen Geheimtipp für alle Lunch-Genießer in der Wiener City etabliert haben. „Die Küche Frankreichs wird hier immer

Höchste Qualität in der Gastronomie: „Konstanz ist unser Erfolgsrezept!“

Erfolgsrezept für Spitzengastronomie Interview Mino Zaccaria

Schmackhafte italienische Spezialitäten, kredenzt in stilvollem Ambiente mitten in der Wiener Innenstadt – dafür sind die beiden Schwesternlokale Cantinetta Antinori in der Jasomirgottstraße und Ristorante Procacci in der Göttweihergasse sind seit 24 bzw. zwölf Jahren bestens bekannt. Hochwertige Zutaten aus Italien und feinste Weine der Familie Antinori sind die eine Seite des Erfolgsrezeptes. Die wirtschaftliche Perspektive, quasi die andere Seite, bleibt den Gästen meist verborgen. Damit ein Lokal Speisen in permanent hoher Qualität anbieten kann, ist die konstante, professionelle Arbeit des

Restaurant Amador: Exquisiter Business-Lunch im Grünen

Exklusiver Business-Lunch im Grünen Amador

Kulinarik auf höchstem Niveau – das erwartet Gourmet-Liebhaber und Genießer im Restaurant Amador im 19. Wiener Bezirk. Juan Amador, deutscher Sternekoch mit mehr als 20 Jahren internationaler Erfahrung in den besten Küchen der Welt, kredenzt zusätzlich zum exquisiten Dinner nun auch einen Business-Lunch, der in exklusivem Ambiente zum Entschleunigen im Grünen einlädt. Laut einer Umfrage von Bookatable ist das Geschäftsessen zu Mittag für gut ein Drittel aller Berufstätigen eine gerne genutzte Gelegenheit, um mit Business-Partnern zu verhandeln oder Beziehungen zu Kunden zu

Top