Du bist hier

Süßer Bundesländer-Wettkampf beim Schmankerl-Frühling in Baden

Schmankerl Verkostung in Baden Schmankerl Frühling

Genießer können von 20. bis 23. April zahlreiche Köstlichkeiten der Süd- und Weststeiermark sowie der Thermenregion Wienerwald am Josefsplatz in Baden verkosten. Bereits zum fünften Mal dürfen sich verwöhnte Naschkatzen über erlesene Schmankerl aus der Süd- und Weststeiermark freuen. Mit dabei sind bereits zum zweiten Mal auch die Köstlichkeiten der Thermenregion Wienerwald. Von erlesenen Weinen zu herzhaften Würsteln, knusprigem Brot, raffinierten Grillsaucen bis hin zu hausgemachten Mehlspeisen – die Spezialitätenvielfalt kann sich sehen lassen. Beim Badener Schmankerl-Frühling handelt es sich um eine

Neues Leitprodukt: Mit „Grünkraft Steiermark“ Erholung in der Natur erleben

Erholung in der Natur erleben Steiermark Grünkraft

Die Wintersaison ist zwar noch lange nicht vorbei, dennoch steht der Sommertourismus im grünen Herzen Österreichs schon in den Startlöchern: Das neue Leitprodukt „Grünkraft Steiermark“ liefert den Gästen dabei konkrete Anregungen, wie sie ihre Lebenskraft bei einem Steiermark-Urlaub stärken können. „In den letzten elf Jahren sind die Gäste- und Nächtigungszahlen im Sommertourismus laufend auf zuletzt 2,3 Millionen Gäste und 6,9 Millionen Nächtigungen angestiegen. Dieses Niveau wollen wir halten. Voraussetzung dafür ist, dass unsere Unternehmen in die Erweiterung und Verbesserung ihres Angebots

Schladming-Dachstein im März: Die feinsten Schmankerl der Berge

Winter Kulinarik in Schladming-Dachstein

Die Kombination aus Skivergnügen und gutem, regionalem Essen zeichnet die steirische Urlaubsregion Schladming-Dachstein aus. Dies belegt die aktuelle Studie „Best Ski Resorts“, in der die Region als eine der Destinationen mit dem besten gastronomischen Angebot auf dem Berg ausgewiesen wird. Im März können sich Urlauber in Schladming-Dachstein bei Veranstaltungen wie „Snow and Beef“, dem höchsten Bauernmarkt der Alpen oder Johann Lafers großer „Wintergrillparty“ kulinarischen Genüssen hingeben. „Die Vielfalt der Menüs auf den Skihütten bereichert das touristische Angebot, und das honorieren die Gäste“,

Küchenparty, Winzer-Dinner, Weinstammtisch: Kulinarische Genüsse am Grundlsee

Kulinarischer Kalender Seehotel Grundlsee

Das Seehotel Grundlsee kredenzt in der ersten Jahreshälfte kulinarische Genüsse von feinster Qualität: Bei der „Küchenparty“ gewähren Küchenchef Matthias Schütz und sein Team Einblicke in ihr Handwerk und verwöhnen die Gäste mit regionalen Köstlichkeiten. Einmal pro Monat ist zudem ab sofort ein Top-Winzer zu Gast im Seehotel. Am 10. März verwandelt sich das Seehotel Grundlsee bei der ersten „Küchenparty“ (ab 18 Uhr) zu einem wahren Genuss-Paradies: Küchenchef Matthias Schütz und sein Team laden zum Schlemmen in ihr Reich ein und lassen

Endspurt für „Palazzo“ Graz: Kulinarik und Artistik der Spitzenklasse

Dinner und Show Palazzo in Graz

Im Rahmen der glamourösen Nacht der Sterne von „Palazzo“ kredenzten im ausverkauften Spiegelpalast in Graz alle „Palazzo“-Sterneköche aus Österreich und Deutschland (bis auf den erkrankten Eckart Witzigmann selbst) einen Gang ihres diesjährigen „Palazzo“-Menüs. Das Publikum zeigte sich begeistert, zumal auch die Show mit dem bezeichnenden Titel „Graziös“ von Charme, Witz und Artistik geprägt ist. Das Meistermenü von Eckart Witzigmann mit rosa gebratenem Kalbsfilet im Brotteig als Hauptgang (bzw. Buchweizen-Laibchen auf feinem Wokgemüse in der vegetarischen Variante) lässt keine Wünsche offen. Im November

Steiermark Tourismus: Neuer Webauftritt mit Buchungstool

Steiermark Urlaub online buchen neuer Webauftritt

Steiermark Tourismus präsentiert sich mit einer neuen Internet-Präsenz. Unter www.steiermark.com inspirieren viele Fotos, Videos, Hintergrundinformationen und Geschichten zu einem Urlaub im grünen Herzen Österreichs – mit kürzestmöglicher Ladezeit, mobil, barrierearm sowie für alle Tourismuspartner der Steiermark adaptierbar. Insgesamt 327.533 Objekte (Unterkünfte, Ausflugsziele, etc.) machen in elf Sprachen Gusto auf das Urlaubsland. „Es ist geschafft“, freut sich Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus. „Die letzten Monate standen bei uns im Haus ganz im Zeichen der Weiterentwicklung. Die Seite ist ansprechend, kann ungeheuer

Schladming-Dachstein: Nachtslalom als touristische Attraktion mit hoher Rentabilität

Nachtslalom als Touristenmagnet Schladming-Dachstein

Das legendäre „Nightrace“ ist für die Region Schladming-Dachstein nicht nur in sportlicher Hinsicht von größter Bedeutung: Auch die Tourismusstatistik beweist die Wichtigkeit der Veranstaltungen rund um den Nachtslalom auf der Planai, der am nächsten Dienstag (24. Jänner) bereits zum 20. Mal ausgetragen wird. Das spektakuläre Flutlicht-Rennen sowie ein stimmungsreiches Rahmenprogramm mit zahlreichen Partys locken Gäste aus nah und fern ins steirische Ennstal. Die weltweiten Werbeeffekte sind enorm, immerhin lassen die knapp 50.000 Besucher direkt mehr als zwölf Millionen Euro in der

Steiermark: Wintertourismus setzt Fokus auf Familien

Steirischer Wintertourismus setzt auf Familien

Die Steiermark setzt in der kommenden Wintersaison einen besonderen Fokus auf Familien und den Skinachwuchs, publikumswirksame, internationale Veranstaltungen und das „Kulinarium Steiermark“, das sich nun auch der Qualität auf den Skihütten verschreibt. „Das Wintersportangebot der Steiermark trägt, verbunden mit internationalen Großveranstaltungen wie dem Nightrace oder den Weltcupbewerben der Nordischen Kombinierer und der Snowboarder, viel zur positiven Entwicklung im heimischen Tourismus bei. Damit wir auch in Zukunft erfolgreich sind, müssen wir den Skinachwuchs fördern und schon heute die jungen Gäste besonders ansprechen. Mit dem erstmals

Digitalisierungsoffensive in der Steiermark: Förderungen für Gastronomie und Hotellerie

Förderungen Webauftritt Tourismusbetriebe Steiermark

Ein maßgeschneiderter Internetauftritt, gezielte Online-Marketingaktivitäten und entsprechende Serviceangebote werden immer stärker zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor im Tourismus. Mit einer umfangreichen Digitalisierungsoffensive unterstützt das Tourismusressort des Landes Steiermark ab sofort heimische Betriebe und Verbände bei der Erschließung digitaler Marktplätze. Gefördert werden die Analyse der bestehenden Online-Präsenz und Maßnahmen zur Optimierung, insgesamt stehen für diese Initiative 670.000 Euro zur Verfügung. „Wer in Zukunft wachsen will, muss die Chancen aus der Digitalisierung nutzen. Dabei möchte ich unsere Tourismusunternehmen und die Verbände besonders unterstützen. Mit der Digitalisierungsoffensive stellen wir sicher,

Von der Ernte zum Genuss: Steiermark Tourismus startet Herbstkampagne

Steiermark Tourismus startet Herbstkampagne

Der Herbsturlaub ist ein bedeutendes Segment für den steirischen Tourismus: 20 Prozent aller Steiermark-Nächtigungen werden in den Herbstmonaten von September bis November erzielt, bei den Gästeankünften sind es sogar über 22 Prozent. Unter dem Motto „Von der Ernte zum Genuss“ hat Steiermark Tourismus soeben das Herbstmarketing gestartet, das vor allem auf Ostösterreich und Süddeutschland zugeschnitten ist und mit 50 Genussangeboten stark auf die kulinarische Seite setzt. In Linz wird von 8. bis 10. September die ganze Innenstadt zur Steiermark-Bühne, wenn dem oberösterreichischen Publikum beim „Steirisch Herbst’ln“ Gusto auf Urlaub bei ihrem

Top