Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Tourismus > Niederösterreich

Neue Geschäftsführung für Destination Wienerwald

Neue Geschäftsführung für Destination Wienerwald

Niederösterreichs zweitgrößte Tourismusdestination bekommt einen neuen Geschäftsführer: Mit dem international erfahrenen Tourismus-Fachmann Christoph Vielhaber soll die Thermenregion Wienerwald zum führenden Erlebnisraum für Genuss, Kultur und Natur im Umfeld der Großstadt Wien ausgebaut werden. Zusammenarbeit in der Region, über den Tellerrand zu schauen und über die eigenen Interessen hinweg zu arbeiten, sind für Christoph Vielhaber die wichtigsten Grundlagen für eine nachhaltige Positionierung der Destination Wienerwald, die auch in der Tourismusstrategie 2025 eine wesentliche Rolle spielen wird. Als Tourismus-Experte hat sich Christoph Vielhaber unter

Studie: Ausflugstourismus ist wichtiger Wirtschaftsfaktor

Studie zum Ausflugstourismus in Niederösterreich

Eine neue umfassende Studie liefert interessante Aufschlüsse über den Tagesausflugstourismus in Niederösterreich. Erstmals wurden für diesen touristisch hoch relevanten Bereich gesicherte Daten erhoben, die in die Tourismus-Strategie 2020 einfließen sollen. Rund 60 Prozent der Wertschöpfung im niederösterreichischen Tourismus bringen die Tagesausflüge als wichtigster Bereich neben dem Urlaubstourismus und dem Gesundheits- und Wirtschaftstourismus. „Das Thema Ausflugstourismus ist in Niederösterreich sehr zentral und ist deswegen auch in unserer Tourismusstrategie 2020 fest verankert. Mit der Studie unterstreichen wir einmal mehr die Wichtigkeit und messen

Kultur und Kulinarik: „Mystery Dinner“ auf den Spuren der Habsburger

Dinner und Theater in Niederösterreich Mystery Dinner

Noch zwei Mal vor der Sommerpause können Genussfreudige und Theaterfans auf den Spuren von Kronprinz Rudolf wandeln: Bei einem „Mystery Dinner“ am 13. April und 21. Juni in Mödling bzw. Laxenburg sind alle Hobbydetektive aufgerufen, Licht in die Affäre Mayerling zu bringen und Rudolfs Mörder zu entlarven. Das Eventformat „Mystery Dinner“ kombiniert ein elegantes Drei-Gänge-Menü mit einer schauspielerischen Darbietung der BiondekBühne Baden, einem Verein zur Förderung von Kinder- und Jugendtheater und eine der größten Theaterorganisationen für junge Menschen in Europa. Nach vier

Meisterköche und Spitzenweine zu Gast in der Wachau

Gourmetfestival mit Meisterköchen in der Wachau

Das wachau GOURMETfestival lädt noch bis 19. April – in seiner bereits elften Auflage – zu einer breiten Palette an kulinarischen Veranstaltungen mit hochkarätigen Gastköchen. Erstmals in der Wachau und zu Gast bei Thomas Dorfer im Landhaus Bacher ist am 9. April der jüngste von Deutschlands elf Drei-Sterne-Köchen Jan Hartwig (36). Im Schloss Dürnstein schwingt am selben Tag Enrico „Chicco“ Cerea vom Da Vittorio in der italienischen Provinz Bergamo das Zepter als Gast von Christian und Maria Katharina Thiery. Der Meisterkoch

Top-Ausflugsziele: Weiterbildung für Mitarbeiter als Qualitätsoffensive

Mitarbeiter Weiterbildung als Qualitätsoffensive

Workshops für die Mitarbeiter, Vorträge und Fortbildungsmaßnahmen sorgen bei den Top-Ausflugszielen Niederösterreichs für eine laufende Qualitätsverbesserung. Neben dem Gast profitiert davon die Belegschaft der touristischen Attraktionen. Rechtzeitig zum Saisonstart versammelten sich über 100 Mitarbeiter im Benediktinerstift Göttweig, um sich dem Thema „Gastlichkeit als oberstes Gebot“ zu widmen. Es hat sich zu einer liebgewonnenen Tradition entwickelt: Kurz vor dem Start der Ausflugssaison organisieren die Arbeitgeber der Top-Ausflugsziele Niederösterreichs ihren Mitarbeitertag, um den Feinschliff für die kommende Saison zu verleihen. Austragungsort war das

Haubiversum: Die Kunst des Brotbackens live erleben

Ausflugsziel für Familien

Ein lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie, das alles Wissenswerte über die Kunst des Brotbackens lehrreich und spannend vermittelt – das ist das Haubiversum in Petzenkirchen (Bezirk Melk). Die riesige Erlebniswelt, die zum Traditionsunternehmen Haubis gehört, lädt auf 16.000 Quadratmetern zu einem Blick hinter die Kulissen ein: Die Führung startet im Haubiversum-Kino, wo sich die Besucher mit einem Film auf das Thema einstimmen. Danach geht es in die Goldene Backstube, wo die Teilnehmer ihr eigenes Mohn-Flesserl flechten, das bis zum Ende

Theater in den Bergen: „Der junge Sigmund Freud“ auf der Raxalpe

Theater in den Bergen Sigmund Freud auf der Raxalpe

Kulturgenuss auf dem Berg verspricht ein neues Theaterprojekt auf der Raxalpe: Erstmals wird die Aufführung „Der junge Sigmund Freud“ von Norbert Mang auf 1.545 Metern Seehöhe gezeigt. In weniger als acht Minuten erreicht man das Raxplateau und taucht ein in ein familienfreundliches Gefilde von beeindruckendem Format. Begrüßt von einer würzigen Bergluft sowie einer befreienden Weite ist die Bergstation beliebter Ausgangspunkt für eine Wanderung. Mit dem neuen Projekt „Theater in den Bergen“ kommen auch kulturaffine Gäste auf ihre Kosten. Das Theaterstück „Der junge

Frühlingserwachen in den Top-Ausflugszielen

Tipps für Ausflüge mit der Familie in Niederösterreich

Jetzt, wo der Frühling endlich ins Land zieht, rüsten sich auch die niederösterreichischen Top-Ausflugsziele für den Start in die neue Saison. Um diese bunte Zeit willkommen zu heißen, locken 49 familienfreundliche Erlebniswelten mit einem dichten Veranstaltungsreigen. „Viele unserer familienfreundlichen Attraktionen sind ganzjährig zu besuchen, doch ein paar Ausflugsziele erwachen erst zu Ostern aus dem Winterschlaf. Rechtzeitig zum Start der Ausflugssaison locken traditionelle Ostermärkte, Konzerte und Ausstellungen – ein frühlingshaftes Angebot für jeden Geschmack“, weiß DI Wolfgang Mastny, Sprecher der Top-Ausflugsziele Niederösterreichs. Nach

XL-Spielepark in Tattendorf: Boccia, Kegeln und Co. im Großformat

XL-Spielepark Tattendorf Spielplatz für Groß und Klein

Einen „Spielplatz“, an dem auch die Großen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und mit einem breiten Angebot an Spaß und Spannung auf ihre Rechnung kommen – das bietet ab 24. März der Dumba Park im niederösterreichischen Tattendorf. Dort laden überdimensionale Ausgaben von „Hau den Lukas“, Boccia oder Kegeln zum sportlichen Vergnügen ein. „Spielen tun die Leute – gern und immer“, bringt es der Tattendorfer Unternehmer Mag. Christoph Rahofer auf den Punkt. Der im Vorjahr erweiterte Kletterpark wird übrigens nicht nur von

Lieblingsbrot durch Online-Voting: Kunden bestimmten Zutaten mit

Kunden stimmten online über Lieblingsbrot ab

Zahlreiche Kunden und Brot-Fans stimmten beim ersten Online-Voting der Bäckerei Schmidl in Dürnstein mit, wie sie sich ihr Lieblingsbrot vorstellen. Auf der Website des Unternehmens konnten Brot-Begeisterte ihre Meinung betreffend Zutaten und Geschmack kundtun (GASTRO Portal berichtete). Die Wünsche und Anregungen der Fans stellten Barbara Schmidl und ihr Bäckerteam bei der exklusiven Erstverkostung in Form von fünf Broten vor. Die ausgewählte Brot-Jury verkostete und kürte ihren Favoriten. Das erste demokratisch gewählte Schmidls Lieblingsbrot ist der herzhafte Gewürzlaib. Das Ergebnis des Online-Votings hat

Top