Du bist hier

Buckelpiste und Märchenwald: Familienfreundlicher Skiurlaub in Oberösterreich

Familienfreundlicher Skiurlaub in Oberösterreich

Pistenfans starten auch in Oberösterreich in die neue Ski-Saison. Besonders familienfreundlich zeigt sich das Skigebiet Hochficht im Böhmerwald. So erleichtern etwa höhenverstellbare Einstiegshilfen bei den Sesselbahnen die Fahrt mit kleinen Kindern. Im Fichtl Kids Park an der Talstation lernen Kinder die ersten Schwünge, während die Eltern vom Familiencafé aus ihren Sprösslingen zusehen. Für die kommende Wintersaison wurde am Hochficht in eine neue und leistungsstarke Zehner-Gondelbahn investiert, mit der Anfänger bequem zur Zwischenstation gelangen. Hier befindet sich der große Anfängerpark mit überdachtem

Start in die Wintersaison mit dem „FamilienSkiFest Steiermark“

Familienfreundlicher Skiwinter in der Steiermark

„Auf die Brettln, Kinder, los …“: So lautet auch heuer wieder das Motto bei der zweiten Auflage des „FamilienSkiFests Steiermark“ am 17. Dezember, mit dem in 38 Ski- und Langlaufgebieten in eine familienfreundliche Wintersaison gestartet wird. „Die Steiermark ist ein traditionelles Wintersportland. Wir haben alleine in den letzten fünf Jahren drei Skiweltmeisterschaften und die Special Olympics World Wintergames ausgerichtet und sind auch in den kommenden Wochen Austragungsort diverser Weltcup-Bewerbe. Diese Positionierung wollen wir auch in Zukunft forcieren. Das ,FamilienSkiFest‘ ist ein

Amuse Bouche: Siegerehrung für Top-Lehrlinge aus Service und Küche

Initiative Top-Lehrlinge Küche Service Amuse Bouche

Eine fulminante Siegerehrung der Lehrlingsinitiative Amuse Bouche ging im Ballsaal des Arcotel Wimberger in Wien über die Bühne: Rund 500 Repräsentanten aus der Spitzenhotellerie und Top-Gastronomie feierten mit den Gewinnern des zehnten Wettkampfes der Top-Lehrlinge. Spitzenhotels aus ganz Österreich entsandten je einen Top-Lehrling aus Küche und Service zum spannenden Bewerb in die Tourismusschule HLTW13 in der Wiener Bergheidengasse. Eine unabhängige Fachjury – 80 namhafte Experten aus der Tourismus-Branche – bewerteten die Leistungen der Top-Lehrlinge. Alle Teilnehmer wurden von Eduard Mitsche, dem Koordinator

Raxalpe: Paradies für Schneeschuhwanderer

Schneeschuhwandern in Niederösterreich Raxalpe

Zum Start der Wintersaison 2017/18 finden Schneeschuhwanderer und Naturfreunde auf der Raxalpe die besten Bedingungen vor. Frisch markierte Wege bieten mehr Vielfalt, eine neu gestaltete Winter-Wanderkarte sorgt für den perfekten Durchblick. Neben dem durchgehend geöffneten Raxalm Berggasthof haben erstmals das Ottohaus sowie weitere Berghütten an den Wochenenden geöffnet. Die Raxalpe entwickelt sich immer mehr zu einem Ganzjahresausflugsziel: Nach einer kurzen Winterpause, in der Revisionsarbeiten durchgeführt wurden, befördert die Rax-Seilbahn seit Dezember wieder Gäste auf das Rax-Plateau. Die Sehnsucht nach einem außergewöhnlichen

Restaurant Ikarus: Ein Sternekoch auf der kulinarischen Überholspur

Kulinarische Einflüsse aus Hongkong Ikarus Salzburg

Sidney Schutte ist der prominente Gast-Koch des Monats Dezember im Restaurant Ikarus in Salzburg. Der gebürtige Niederländer fand bereits in jungen Jahren den Weg in die Profi-Küche. Ausschlaggebend war ein Ferialjob in einem Restaurant, bei dem er seine Leidenschaft für Lebensmittel und die Kochkunst entdeckte. Heute leitet er erfolgreich das „Librije’s Zusje“ in Amsterdam – ein idyllisch an einer der wunderbaren Grachten gelegenes Restaurant im Waldorf Astoria Amsterdam. Privat verbringt der 40-jährige Spitzenkoch so viel Zeit wie möglich auf zwei Rädern. Mit

Pannonischer Advent: Winter-Exkursionen und Weihnachtszauber

Advent im Burgenland Kultur und Kulinarik

In der Vorweihnachtszeit sorgen zahlreiche burgenländische Adventmärkte mit Kunsthandwerk und Krippenausstellungen, Ponyreiten und Kutschenfahrten, Leckerbissen und Lagerfeuer sowie meist einem speziellen Kinderprogramm samt Bastel- und Backwerkstatt für stimmungsvolle Nachmittage und Abende. So bieten etwa die Prunkräume und der eindrucksvolle Barock-Innenhof von Schloss Esterházy die Kulisse für einen gediegenen Adventmarkt (8. bis 10. und 15. bis 17. 12.). Auch die Schlösser Halbturn (9./10. und 16./17. 12.) und Lackenbach (8. bis 10. 12.) sind einen vorweihnachtlichen Besuch wert. In der alten Freistadt Rust ist

Zwettl: Michael Kolm kocht wieder unter Sternen

Pop-up-Restaurant Michael Kolm in Zwettl

Haubenkoch Michael Kolm lädt von 18. bis 20. sowie von 25. bis 27. Jänner 2018 zur zweiten Auflage von „Kochen unter Sternen“, dem Pop-up-Restaurant im Schauraum des Autohauses Mercedes Wiesenthal in Zwettl. Verwöhnt werden die Gäste mit einem mehrgängigen Menü, feinsten Zwettler Biersorten, Cocktails im Barbereich sowie einer PS-starken Showeinlage. Kolm über sein Konzept: „Diese Exklusivität macht den besonderen Reiz aus. Je ungewöhnlicher das Konzept, desto besser. Ein Abend bei ‚Kochen unter Sternen‘ trifft den Geschmack der heutigen Zeit und beinhaltet einen

Weihnachtsmärkte in Wien: Krippen, Kunsthandwerk und Blumenschau

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Wien 2017

Rund 20 große Wiener Adventmärkte mit etwa 1.000 Ständen freuen sich derzeit auf Besucher, dazu viele temporäre und kleine Adventmärkte, Charity-Stände und Punschhütten. Traditionsbewusste begeben sich auf den größten Adventmarkt der Stadt, den Wiener Weihnachtstraum auf dem Rathausplatz (bis 26. Dezember), oder auf den Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung (bis 23. Dezember). Imperiale Kulissen bieten der Kultur- und Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn (bis 26. Dezember) und die Weihnachtsdörfer vor dem Schloss Belvedere und am Maria-Theresien-Platz (bis 26. Dezember). Edles Kunsthandwerk

Advent im Strandcafé Alte Donau: Ripperl, Steaks und Hühnerflügel

Ripperlessen zu den Feiertagen Strandcafé Alte Donau

Auch im Winter herrscht im Strandcafé an der Alten Donau in der Florian-Berndl-Gasse 20 in Wien-Donaustadt Hochbetrieb. Auf dem Grill, im Backofen oder in der Pfanne zaubert das Küchen-Team eine köstliche Auswahl an Gerichten, die in der kalten Jahreszeit von innen wärmen. Auf fünf Feuerstellen bereiten drei Grillmeister jene knusprigen Köstlichkeiten zu, für die das Lokal bekannt ist – die Ripperln (Spareribs), garniert mit knusprigen Braterdäpfeln und den klassischen Haussaucen „Rot und Weiß“. Auch wer Rind, Fisch oder Geflügel bevorzugt, muss nicht

Advent-Erlebnisse in Niederösterreich

Advent-Erlebnisse in Niederösterreich Top-Ausflugsziele

Der Duft von Maroni und Lebkuchen liegt in der Luft, und heiter-besinnliche Atmosphäre stimmt auf das große Fest ein: Niederösterreichs Adventmärkte sorgen für ein vielfältiges Angebot, rund 300 Veranstaltungen sind in der Vorweihnachtszeit aufgelistet. Darüber hinaus sind auch die Top-Ausflugsziele Niederösterreichs immer einen Besuch wert. „Bei unseren 49 Ausflugszielen und deren vielfältigen Themenveranstaltungen wird für jeden Geschmack etwas geboten. Neben traditionellen Weihnachtsmärkten findet man bei uns auch eine Fülle an willkommenen Alternativen zu den Advent-Klassikern, die die Zeit bis zum großen

Top