Du bist hier
Home > Branchen Insider > Non Food > Energie & Klima

Gelebte Nachhaltigkeit: AGM unterstützt Initiative „Blühendes Österreich“

AGM Schutz der Artenvielfalt

Die Initiative „Blühendes Österreich“, für die sich auch AGM als Teil der REWE Group einsetzt, engagiert sich gezielt für den Erhalt und die Förderung bedrohter Lebensräume wie Magerwiesen oder Streuobstflächen. Hierfür geht REWE Kooperationen mit verschiedenen Naturschutzorganisationen, wie Birdlife oder GLOBAL 2000, sowie auch direkt mit landwirtschaftlichen Betrieben ein. Ziel der Aktion ist es, in den nächsten Jahren mindestens 1.000 Hektar wertvoller Fläche und damit einen nachhaltigen Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten zu sichern. Besonders der Schmetterling ist durch die zunehmend intensivere Landwirtschaft und Flächennutzung

„United against Waste“: Beratung, Monitoring und Marktforschung für die Gastronomie

Die Initiative United Against Waste wird Küchenbetriebe im neuen Jahr mit einem erweiterten Beratungs- und Informationsangeboten unterstützen. Aktualisierte Forschungsergebnisse bestätigen das hohe Kosteneinsparpotenzial beim Lebensmittelabfall in Gemeinschafts-verpflegung, Hotellerie und Gastronomie. Zum Auftakt des neuen Jahres ziehen die Partner von United Against Waste (UAW) Bilanz über die bisherige Arbeit und nehmen neue Projekte in Angriff. Axel Schwarzmayr, Geschäftsführer von Unilever Food Solutions und Mitinitiator von UAW: „Seit Gründung der Initiative im Sommer 2014 haben wir zum Thema Lebensmittelabfall in der Außer-Haus-Verpflegung viel

Partner des Monats 01/16

Nachhaltigkeit wird bei Grapos großgeschrieben: Mit seinem Refill-Getränke-Konzept setzt der renommierte Postmix-Hersteller aus Lannach/Steiermark auch in seiner jüngsten Produktlinie, „Brooklyn – Homemade Style“, ganz auf Umweltbewusstsein. „Brooklyn – Homemade Style“ sind köstliche Fruchtsaftgetränke zum Selberzapfen, in acht veganen Sorten erhältlich, die dank eines eigenen Ausschankgerätes jedes Lokalambiente aufpeppen. Grapos verfolgt schon seit einigen Jahren das Konzept der Wiederbefüllung im SB-Postmix-Sektor – und der Erfolg gibt dem Unternehmen recht. „Da haben wir auf das richtige Pferd gesetzt“, ist Grapos-Geschäftsführer, KR Wolfgang Zmugg, überzeugt. „Unser Postmix-Konzept war schon immer sehr

Initiative für mehr Nachhaltigkeit in der Gastronomie

Das Thema Nachhaltigkeit im Lebensmittelbereich erfasst nun auch verstärkt die Gastronomie. Um Vorzeigeprojekte für eine nachhaltige Gastronomie zu schaffen, bringt die österreichische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 mit der Initiative „Schenk mir dein Problem!“ fünf Wiener Gastronomie-Betriebe – Kolariks Luftburg, Das Augustin, Deli Bluem, Dellago und Patara – mit Nachhaltigkeits-Experten und rund 20 motivierten Studierenden zusammen. Gemeinsam wird bis zum Sommer daran gearbeitet, Lösungen für die kleineren und größeren Umweltthemen des Tagesgeschäfts zu finden und Best-Practice-Beispiele für den „Green Gastro“-Bereich zu schaffen. Diese werden dann auch der gesamten

Grüne Energie für die Krainerhütte

Krainerhütte Energie

Im Seminar- und Eventhotel Krainerhütte wird die Liebe und die Verbundenheit zur Natur eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Vor allem Energie-Effizienz und Ressourcenschonung waren dem Eigentümerehepaar Ute und Josef Dietmann bei den zwei Jahre dauernden und im November 2014 abgeschlossenen Umbauarbeiten wichtige Anliegen. Unter anderem wurde eine Photovoltaikanlage errichtet, eine neue Fernwärmeleitung verlegt, das Dach saniert und die Fassade erneuert. Die Errichtung einer Photovoltaikanlage war lange geplant: 68 Solarpanels bedecken eine 112 Quadratmeter große Dachfläche, das entspricht etwa der Größe eines Beachvolleyball-Feldes.

Top