Du bist hier
Home > Branchen Insider > Non Food

„Flour Power“ für Energieeffizienz

Roland Kuras (power solution), Doris Felber (felber) und Wolfgang Deutschmann (Lion Rocket)

Die Bäckerei Felber und power solution suchen mit einem Crowdfunding-Projekt Investitionspartner für ihre Reise in die Zukunft. Die Rekordtemperaturen des heurigen Sommers sind der beste Beweis, dass uns der Klimawandel längst erreicht hat. Umdenken ist also das Gebot der Stunde. Im Sinne der Mission2030, der Energie- und Klimastrategie der Bundesregierung, setzen daher auch die Traditionsbäckerei Felber und ihr Energieberater power solution einen wichtigen Schritt, um die Klima- und Energieziele zu erreichen. Teil des Investitionsprojekts „Flour Power – Nachhaltige Energie für

Partner des Monats 09/18

Schaffen mehr als Sie denken! Die Kleinen Riesen von Miele bedeuten Qualität und Langlebigkeit für jedes Gewerbe. Wenn die Wäschemengen die üblichen Haushaltsanforderungen überschreiten, wird es Zeit für den Einstieg in die professionelle Wäschepflege – am besten mit Miele Professional. Die Kleinen Riesen von Miele versetzen Wäscheberge: schonend, zuverlässig und effizient. Profis aus der Gastronomie überzeugen sich am besten gleich selbst. Kraft ist nicht gleich Größe. Die Kleinen Riesen von Miele Professional passen mit ihrer minimalen Stellfläche in jede Waschküche und sorgen mit

Digitale Trends von TiPOS: Ticket Monitor und Bonus-App

Digitale Kundenbindung für die Gastronomie TiPOS

Die Digitalisierung etabliert sich zunehmend auch in der Gastronomie: Aus diesem Grund erweitert TiPOS, Österreichs größter Kassensystem-Softwarehersteller, stetig seine Produktpalette. Das Ziel der Software-Experten ist es, die Betriebe der Kunden durch neue Technologien noch erfolgreicher und effizienter mitzugestalten. Der große Vorteil: Bei TiPOS bekommen Kunden alles aus einer Hand! Wie behalten Gastronomie-Profis, aber auch ihre Kunden, getätigte Bestellungen immer im Blick? Ganz einfach: mit dem TiPOS Ticket Monitor! Der Ticket Monitor wurde für das klassische Take-away-Geschäft entwickelt. Der Kunde bestellt am Schalter

Rational: Köstliche Steaks mit dem SelfCookingCenter garen

Köstliche Steaks mit dem SelfCookingCenter garen Rational

Wo gehen wir hin? Ins Goritschniggs Steakhaus! Das Messer gleitet durch das zart rosa Steak und gesellt sich zu Antipasti auf der Gabel, darauf ein kleiner Klecks Kräuterbutter platziert, der wie feinstes Pistazieneis aussieht und nur darauf wartet, zum Mund geführt zu werden. In Goritschniggs Steakhaus in Velden am Wörthersee kommen Fleisch-Genießer voll auf ihre Rechnung. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei: Das gilt für das Bio-T-Bone-Steak genauso wie für Leberkäse, Wurstspezialitäten oder die frisch gekochten Mittagsmenüs. Zubereitet werden die Speisen

Digitalisierung in der Gastronomie: Bildschirme im Kreidetafel-Look

Digitale Kreidetafel für die Gastronomie Wesual

„Abgefahren, echt spacig!“ nannte ein Gast das außergewöhnliche Raststätten-Restaurant Maria’s Diner in der Kärntner Marktgemeinde Rosegg. Durchgestylt bis ins letzte Detail präsentiert sich das einzigartige runde Lokal im 50er-Jahre-Look: Auf der Speisekarte ist Traditionelles aus der amerikanischen Küche zu finden, mit heimischen Produkten und Kärntner Wurzeln. Doch die Digitalisierung hat bereits ihren Einzug gefunden. Maria und Martin Rainer, Inhaber von Maria’s Diner, setzen auf die ansprechende Wirkung digitaler Speiseleitsystemen von WESUAL – gedruckte Speisekarten gehören der Vergangenheit an. Fündig wurden die beiden Gastronomen auf

50 Jahre Schulthess Österreich

Wäschepflege Gastronomie 50 Jahre Schulthess Österreich

Was im Jahr 1845 mit der Gründung einer Bauspenglerei in der Schweiz begann, ist auch eine österreichische Erfolgsgeschichte: Schulthess Österreich feiert 2018 das 50-Jahr-Jubiläum. Seit 50 Jahren erfolgreich – im Jahr 1968 begann die österreichische Schulthess-Geschichte: Die Zusammenarbeit zwischen Kurt Altmann-Althausen von Dika International in Wien und Robert Weber von Schulthess Maschinen AG in Zürich nahm ihren Anfang. Im Juli 1968 wurde Schulthess Maschinen Wien ins Firmenregister aufgenommen. Und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Zu den treuen Schulthess-Kunden

Partner des Monats 07/18

Hochwertige Speisekarten für die Gastronomie

Rudolf Reischl eröffnete im Jahre 1891 in der Linzer Gasse 52 in Salzburg ein Papier- und Druckereifachgeschäft. Schon früh gehörten auch Speisekarten, vor allem für Salzburger Wirte, zum Sortiment. Der Standort Linzer Gasse im Herzen Salzburgs sollte über mehrere Generationen erhalten bleiben. In den siebziger Jahren entschied Richard Reischl, den Wohn- und Firmensitz ins 20 Kilometer nördlich von Salzburg gelegene Arnsdorf zu verlegen. Arnsdorf wurde vor allem durch den Komponisten Franz Xaver Gruber bekannt, der hier mit seiner Familie lebte und

„Brooklyn Homemade Style“-Getränke: Sommer-Genuss mit Erdbeere

Veganes Sommergetränk Erdbeere für die Gastronomie

Mit der Geschmacksrichtung Erdbeere ergänzt Grapos die beliebte „Brooklyn Homemade Style“-Getränkelinie im heurigen Sommer 2018. Die köstliche Erfrischung kann wie alle „Brooklyn“-Getränke sowohl als stilles Sommergetränk als auch als prickelnde Erdbeerlimonade gezapft werden. „Brooklyn“ Erdbeere erinnert mit ihrem fruchtig-süßem Aroma an die langen Sommer der Kindheit. Besonders aromatisch schmeckt das Getränk mit einem kleinen Thymianzweig und einer Limettenscheibe, verfeinert als mediterraner alkoholfreier Sommerdrink. Dass sich „Brooklyn“ Erdbeere aber auch mit Prosecco oder Weißwein zu einem erfrischenden Sommer-Cocktail mixen lässt, zeigt, wieviel Gestaltungsfreiraum

Innovativ und verkaufsfördernd: Digitale Werbedisplays aus dem Hause TiPOS

Digitale Werbedisplays für die Gastronomie TiPOS

Digitale Werbung ist innovativ und verkaufsfördernd. Diesen Trend haben die Experten aus dem Hause TiPOS als Herausforderung angenommen und ideale Produkte für alle Gastronomen kreiert. Egal, ob digitale Menüboards, Werbe- und Informationsdisplays oder individuelle Botschaften als Besucherbegrüßung – zentral gesteuert, unterstützt die digitale Werbung die Umsatzsteigerung in jedem Betrieb. Digitale Displays statt wöchentlich neuer Plakate, lautet die Devise. Gastronomen sparen auf diese Weise Druck- und Mitarbeiterkosten und präsentieren ihr Angebot in modernem Design. Egal, ob ein einzelner Monitor oder ein komplexes Netzwerk

Wesual Create: Digitale Plakatwand als Blickfang im Lokal

Digitale Plakatwand für Gastronomie Display statt Poster

Verstärkt Aufmerksamkeit im Lokal erreichen und damit gezielt und wirksam Gäste ansprechen: Das leistet die neue digitale Plakatwand von Wesual Create auf kreative und benutzerfreundliche Art und Weise. Wer Plakate digital präsentieren möchte, kennt die Herausforderung: Die unterschiedlichen Seitenverhältnisse zwischen einem DIN-Plakat und Displays machen eine rasche und ansprechende Wiedergabe auf digitalen Anzeigegeräte oft kaum möglich. Geräte im 16:9-Seitenverhältnis können nicht das gesamte Poster einpassen und schneiden Teile ab. Die digitale Plakatwand-Funktion von Wesual Create löst das Darstellungsproblem: Mit diesem Werkzeug lässt

Top