Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Speisen > Salate, Beilagen & Gemüse

Suppe, Risotto, Kuchen: Kürbis-Köstlichkeiten in allen Variationen

Kürbis-Variation Farbenfrohes Herbstgemüse

Orange, gelb, beige und grün – im Herbst leuchten die Kürbisse nicht nur auf den Feldern, sondern auch in den Regalen im Handelshaus Wedl. Ob roh, gebacken, gekocht oder gegrillt, Kürbisspezialitäten dürfen in dieser Jahreszeit auf keinem Teller fehlen. Neben roten Rüben und Karotten gehört der Allrounder zur traditionellen Tiroler Küche und erfreut Gaumen und Auge gleichermaßen. Wer seinen Gästen also herbstliche Kürbisköstlichkeiten servieren möchte, findet bei Wedl die richtigen Zutaten. Durch die Rückkehr zur bodenständigen Küche erfreuen sich Hokkaido, Muskat, Butternuss

11er: Gemüse-Kartoffel Snack mit feinster Füllung

Gemüse-Kartoffel Snack mit feiner Füllung Gastronomie

War es im Vorjahr der herzhaft wohlschmeckende neue 11er Rösti-Bergkäse Snack, erweitert der Kartoffelspezialist 11er – ein Familienunternehmen mit 250 Mitarbeitern mit Sitz im vorarlbergischen Frastanz – das Sortiment nun um eine vegetarische und ebenfalls glutenfreie Variante. Der 11er Gemüse-Kartoffel Snack besteht aus gefüllten Gemüse-Kartoffel-Bällchen mit Frischkäse und Schnittlauch, wurde in Sonnenblumenöl vorgebacken und ist tiefgekühlt für die Gastronomie in einer Verpackungseinheit von 1000 Gramm erhältlich. Die kleinen Gaumenfreuden haben es in sich: Gefüllt mit einer cremigen Frischkäse-Schnittlauch-Füllung und feinstem Gemüse (Mais,

Strandcafé Alte Donau Wien: Herbstwochen mit Steinpilz und Kürbis

Köstlichkeiten mit Schwammerl und Kürbis Strandcafé

Im Strandcafé an der Alten Donau starten heute (12. September) die Herbstwochen! Gehuldigt wird dem „König“ unter den Waldfrüchten, dem Steinpilz. Kaum ein anderer Pilz ist so armomatisch-bissfest und lässt sich auf so vielfältige Arten zubereiten: Ob klassisch gebacken mit Sauce Tartare oder in einer feinen pfeffrigen Sauce verkocht – auf die Feinspitze der Donaustadt wartet ein Gaumenschmaus! Ergänzt wird das kulinarische Angebot durch erlesene Kürbisspezialitäten. Die beiden Schmankerl haben mehr gemeinsam als man auf den ersten Blick vermuten könnte: Steinpilz

Von „Xitomatl“ zur Tomate: Tag des Paradeisers am 8. August

Wissenswertes zum Tag des Paradeisers am 8. August

Der Verein Land schafft Leben hat sich auf die Spuren des Paradeiser-Anbaus begeben. Anlässlich des Tages der Tomate am 8. August geht der Verein auf seiner Webseite spannenden Fragen rund um unser Lieblingsgemüse nach, etwa warum sich die Anbauformen stark unterscheiden und warum nur jede fünfte Tomate aus Österreich kommt. Der Paradeiser hat eine leuchtende Farbe und eine apfelähnliche Form, man bezeichnete sie bei ihrer Ankunft in Europa als Apfel aus dem Paradies – daher stammtt der Name Paradeiser. Die Bezeichnung

Vegetarische Küche: Rezept für Auberginen-Mozzarella-Türmchen

Rezept für Auberginen-Mozzarella-Türmchen

Die vegetarische Küche in alle ihren Facetten stellt das gleichnamige Buch, erschienen im Hubert Krenn Verlag, in den Mittelpunkt: Das Ergebnis präsentiert sich als abwechlsungreiche Sammlung von rund 60 ideenreichen fleischlosen Rezepten. Küchenchefs von 25 internationalen Bio-Hotels haben dazu ihre Lieblingsrezepte zur Verfügung gestellt, die Gusto aufs Nachkochen und Verkosten machen. Was alle Rezepte gemeinsam haben, ist die Liebe zu regionalen uns saisonalen Zutaten – und traditionelle Handarbeit wird dabei großgeschrieben. Kochanleitungen zu köstlichen Gerichten wie Dinkel-Spinatstrudel oder Auberginen-Mozzarella-Türmchen werden vorgestellt,

Vegetarische Küche: Gesund und genussvoll durch den Sommer

Rezept für Dinkel-Spinatstrudel Vegetarische Küche

„Für eine gesunde und genussvolle Lebensweise“ lautet der Untertitel des Buches „Vegetarische Küche“ (erschienen im Hubert Krenn Verlag), und der Titel ist Programm: Das handliche Kompendium enthält eine facettenreiche Sammlung von rund 60 abwechslungsreichen fleischlosen Rezepten. Die Küchenchefs von 25 internationalen Bio-Hotels haben hierfür ihre besten vegetarischen Rezepte für dieses Kochbuch preisgegeben. Verbindend ist die Philosophie der unterschiedlichen Gerichte: Es gilt, mit viel Liebe genussvolle Speisen aus natürlichen Lebensmitteln regionaler Herkunft zu zaubern – alles in Handarbeit, mit Zutaten aus 100

Knackiger Salat: Leichtes Gemüse für heiße Tage

Der Weg des Salats vom Anbau bis zur Ernte

Salat ist ein wichtiger Bestandteil vieler Mahlzeiten an heißen Sommertagen, weil er vor allem aus Wasser besteht und wertvolle Vitamine und Mineralstoffe enthält. Gefragt ist der „perfekte“ Salat, der möglichst unaufwendig in der Zubereitung ist, sehr beliebt in der breiten Sortenvielfalt ist der knackige Eisbergsalat. Der Verein „Land schafft Leben“ zeigt auf seiner Webseite den Weg des Salats, vom Anbau der Jungpflanzen bis zur Ernte der schmackhaften Häuptel. Rehe, Drahtwürmer, Blatt- und Wurzelläuse, Pilze, Unkraut, Schlechtwetter und Hitze – Salat muss

Gartenküche: Rezept für roten Cremespinat

Rezept für roten Cremespinat Gartenküche

Kartoffelgnocchi mit bitter-süßem Radicchio, junger Mangold und Pimpernelle mit Erdbeer-Mangold-Chutney oder Blütensalat mit Erdbeer-Minze-Dressing – die Zubereitung dieser und vieler anderer Köstlichkeiten verraten Elisabeth Plitzka-Pichler, Expertin für Gemüseraritäten, und Benjamin Schwaighofer, Koch in der Arche-Noah-Gartenküche, in ihrem gemeinsamen Buch „Gartenküche – Vom Beet frisch auf den Tisch“. Traditionelle Gemüsesorten, die schon fast wieder aus unseren Küchen verschwunden sind, sowie spannende Neuentdeckungen stellen die beiden Fachleute fundiert und facettenreich vor. Fotograf Rupert Pessl hat die fertigen Gaumenfreuden – gleichermaßen auch als Augenschmaus

Köstliches aus Bärlauch & Co.: Rezept für ein Wildkräuter-Omelette

Rezept Wildkräuter Omelette Umweltberatung

Vitaminreiche Wildkräuter eignen sich ideal, um die Frühjahrsmüdigkeit zum Verschwinden zu bringen: Löwenzahn und Brennnesseln liefern Vitamine und Eisen und reinigen das Blut. In der Broschüre „Wilde Sachen zum Selbermachen“ stellt „die umweltberatung“ eine Fülle an Rezepten sowie Tipps zum Sammeln, Kochen und Haltbarmachen von Wildkräutern und Wildfrüchten vor. „Brennnesseln eignen sich hervorragend für eine Frischzellenkur im Frühling. Sie sind reich an Vitamin C und Chlorophyll und stärken mit ihrem hohen Gehalt an Kieselsäure auch das Bindegewebe“, erklärt Mag. Michaela Knieli,

Gartenküche: Rezept für Kartoffelgnocchi mit Radicchio

Rezept für Kartoffelgnocchi mit Radicchio Gartenküche

Altbewährte, aber auch schon fast verschwundene Gemüsesorten, Neuentdeckungen sowie exotische Raritäten stellt Expertin Elisabeth Plitzka-Pichler in ihrem Buch „Gartenküche – Vom Beet frisch auf den Tisch“ vor. Die kreativen Rezepte dazu hat Benjamin Schwaighofer entworfen, der sich als Koch in der Arche-Noah-Gartenküche der vergessenen Gemüse- und Obstvielfalt widmet. Fotograf Rupert Pessl hat die fertigen Gaumenfreuden in wunderschönen Bildern festgehalten – als Augen- und Gaumenschmaus gleichermaßen. Und so zaubert Schwaighofer erfrischende Genüsse aus jungem Mangold und Pimpernelle mit Erdbeer-Mangold-Chutney, einen Blütensalat mit Erdbeer-Minze-Dressing

Top