Du bist hier
Home > Shaker > „Burger Bros“: Neu im Bermudadreieck

„Burger Bros“: Neu im Bermudadreieck

Burger vom Feinsten im Bermudadreieck Burger Bros
Im „Burger Bros Bermuda“ werden delikate Burger serviert, die sich nicht als schneller Snack für Zwischendurch verstehen.

Ihr mittlerweile drittes „Burger Bros“-Lokal haben Markus Artner und Christoph Novak (nach Standorten am Wiener Hauptbahnhof und im Einkaufszentrum „The Mall“ in Wien-Mitte) nun in der Wiener City eröffnet.

Das kreative Duo hat das leerstehende Lokal des einstigen „Kuchldragoners“ in der Seitenstettengasse als neueste Wirkungsstätte auserkoren. Feinschmecker dürfen sich über kulinarische Köstlichkeiten nach amerikanischer Art freuen.

Nach einem Jahr Planung und Umbauphase erstrahlt das Lokal in neuem Ambiente. „Wir freuen uns sehr, dass wir für unser neuestes ,Burger Bros‘ einen so kultigen Standort gefunden haben“, so Artner. „Immerhin war der ,Kuchldragoner‘ Anfang der siebziger Jahre das erste Lokal im Bermudadreieck.“

Im „Burger Bros Bermuda“ werden delikate Burger, Ribs und Garnelen serviert, die sich nicht als schneller Snack für Zwischendurch verstehen. Denn an den Rezepturen haben Haubenköche aus der bekannten Artner-Gourmetschmiede mitgewirkt. Innovative Burger-Kreationen vom Simmentaler Rind oder Black Angus, arrangiert mit Gänseleber, Portobello-Pilz und knackigen Salaten, lassen erahnen, dass Burger alles andere als Fastfood sein können.

Die Gastgeber setzen auf höchste Qualität, wie Christoph Novak meint: „Bei uns wird alles frisch zubereitet, das schätzen unsere Gäste“. Freunde der vegetarischen Küche und Geflügelliebhaber locken grandiose Alternativen, wie etwa der Veggie-Burger mit Guacamole und Aioli oder der Bangkok Chicken mit Curry-Mango und Koriander. In der warmen Jahreszeit lädt ein schöner Schanigarten auf der Rückseite des Lokals, im Schatten der wunderschönen Ruprechtskirche, zum Verweilen ein.

Das Team von „Burger Bros“ hat auch in Sachen Getränke viel zu bieten. Biolimonaden, edle Weine aus Österreich, Craftbeer oder Faßbier-Spezialitäten sind perfekte Begleiter für alle Gerichte. Als Aperitif stehen Crémant und Lillet bereit. Restaurant- und Barleiterin Sahra Costa aus Brasilien mixt mit großer Leidenschaft exotische Cocktailvariationen. Aber auch klassische „Ausgeh-Getränke“ wie Tequila, Wodka und exklusive Rum-Variationen sind auf der Karte zu finden. Geöffnet hat das „Burger Bros“ Dienstag bis Samstag ab 17 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Top