Du bist hier
Home > Branchen Insider > Fulminante Premiere des 1. Sports & Tourism Summit

Fulminante Premiere des 1. Sports & Tourism Summit

Branchentreff Sport Tourismus
Entscheidungsträger von Sportmarken, aus Tourismusdestinationen und der Hotellerie trafen einander in Salzburg zum Wissensaustausch und Netzwerken.

Der 1. Sports & Tourism Summit feierte in der Panzerhalle Salzburg eine gelungene Premiere: Zum ersten Mal fand die hochkarätige Veranstaltung statt, mit dem Ziel, die beiden Welten aus Sport und Tourismus näher zusammenzuführen.

Gastgeber war die Online-Marketing-Agentur Sportalpen, die Entscheidungsträger von Sportmarken, aus Tourismusdestinationen und der Hotellerie einlud, um gemeinsam Neues zu entdecken.

Der Vortragssaal war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Christian Schult mit seiner Keynote zum Thema Sport in der Gesellschaft den Sports & Tourism Summit eröffnete.

Mit so einem Andrang bei der Premiere hatten selbst die Organisatoren nicht gerechnet: „Es freut uns sehr, dass so viele Leute gekommen sind. Das zeigt, dass die Kombination aus Sport und Tourismus in beiden Branchen auf großes gegenseitiges Interesse stößt“, so Cornelia Schierl von Sportalpen Marketing.

Best-Practice-Beispiele und Inspirationen für die Zukunft

Gekommen waren sowohl Vertreter von Sportmarken und Tourismusverbänden, als auch Hoteliers, was für einen stimmungsvollen Mix, regen Austausch und neue Möglichkeiten für Kooperationen sorgte.

Den Input beim Sports & Tourism Summit lieferten sechs Speaker mit unterschiedlichen Spezialisierungen. Die Vorträge boten Berührungspunkte mit allen Branchen und zeigten mit Best-Practice-Beispielen einen Einblick in die Praxis, der von visionären Aussichten begleitet wurde: Die Entwicklung des Sports in der Gesellschaft, die Zukunft der Werbebranche und Möglichkeiten für Synergien wurden in der Panzerhalle zum Programm.

In der Pause und nach den Vorträgen fanden die Teilnehmer Zeit, um ihre Netzwerke auszubauen und Informationen auszutauschen. „Die Veranstaltung war wirklich top organisiert und die Inhalte interessant. Der Sports & Tourism Summit war auf alle Fälle die Reise wert. Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder“, meinte ein Besucher.

Auch die Speaker zeigten sich vom neuen Format, der Organisation sowie dem Standort in der Panzerhalle Salzburg begeistert. Die Vorbereitungen für den nächste Sports & Tourism Summit 2016 laufen bereits.

Weitere Informationen: www.sportalpen-marketing.at

 

Top