Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Speisen > Fleisch & Wurst > AGM: Der Experte für Rindfleisch bringt Spezialitäten aus aller Welt auf die Speisekarte

AGM: Der Experte für Rindfleisch bringt Spezialitäten aus aller Welt auf die Speisekarte

Bestes Rindfleisch aus Brasilien und Uruguay bei AGM
AGM verfolgt Rindfleisch-Trends in aller Welt und nimmt nur das Beste davon in seine Produktpalette auf.

Wenn etwas „exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten“ ist, dann trifft das bei AGM nicht nur auf das generelle Angebot zu, sondern ganz speziell auf jedes Stück Rindfleisch im Sortiment. Denn als Rindfleisch-Experte der C+C-Branche ist es dem Unternehmen ein Anliegen, stets allen Anforderungen der Gastronomie gerecht zu werden.

AGM verfolgt Rindfleisch-Trends und -Innovationen in aller Welt und nimmt nur das Beste davon in seine Produktpalette auf. Den Wunsch der Konsumenten nach regionalen Produkten erfüllt AGM mit streng kontrolliertem, österreichischem Rindfleisch.

Die ebenfalls zunehmende Nachfrage nach internationalen Spezialitäten deckt das Unternehmen unter anderem mit Premium-Beef aus den USA und Argentinien, aber auch mit Wagyu-Rind (Kobe Style) ab. Und unter der Eigenmarke GenussGold findet sich Qualitätsrindfleisch aus dem Preiseinstiegssegment.

AGM im Trend: Rindfleisch aus Brasilien und Uruguay

Als einer der weltweit führenden Exporteure für Rindfleisch hat sich Brasilien zu einem Mekka für Liebhaber ursprünglichen Fleischgeschmacks entwickelt. Die Rinder, meist eine Kreuzung aus Zebus- und Angus-Rindern, genießen reine Weidehaltung in unberührter Natur sowie bestes Futter, ehe sie fachgerecht zerlegt nach Europa gelangen.

Brasilianisches Rindfleisch zeichnet sich durch sein unvergleichliches und unverfälschtes Aroma aus, das den Geschmack echter Steak-Fans definitiv trifft. Uruguay mag im Vergleich zu Brasilien flächentechnisch klein sein, steht dem Land in Sachen Rindfleisch aber in nichts nach. In der ausgedehnten Pampa grasen die Rinder ihr ganzes Leben lang. 120 Tage vor der Schlachtung werden sie zusätzlich mit Getreide gefüttert und mit maximal 28 Monaten geschlachtet. Durch die Getreidefütterung erhält das Fleisch seinen typischen und einzigartigen Geschmack und eine Zartheit, die ihresgleichen sucht.

Bestes Rindfleisch für den saftigen Burger

Besonders gut lässt sich Rindfleisch auch als Bestandteil eines Burgers genießen. Denn der Burger lässt sich ideal mit anderen Food-Trends kombinieren und lässt sich sowohl an die internationale als auch regionale Küche hervorragend anpassen. Alle Zutaten für den perfekten Burger finden Gastronomie-Profis bei AGM: Vom Weckerl über hochwertige Fleischsorten bis hin zu verschiedenen Saucen bietet das Unternehmen alles, was einen guten Burger ausmacht.

Im Spezialitäten-Bereich führt AGM eine große Auswahl an hochwertigen Burgerangeboten, wie beispielsweise Black-Angus-Burger, Styria-Beef-Burger oder Clare-Valley-Burger, aber auch österreichische Varianten vom Tiroler Kaiserkalb und ein Wildburger sind im Sortiment. So ist garantiert für jeden Burger-Liebhaber das Richtige dabei.

Weitere Informationen: www.agm.at

Top