Du bist hier
Home > Shaker > Bar Campari im „Schwarzen Kameel“ geht in die Verlängerung

Bar Campari im „Schwarzen Kameel“ geht in die Verlängerung

Bar Campari wird verlängert
Noch bis 18. September lockt die Bar Campari Fans der italienischen Aperitivo-Kultur ins „Schwarzen Kameel“ in die Wiener Bognergasse.

Die Bar Campari im „Schwarzen Kameel“ geht aufgrund des großen Erfolges in die Sommer-Verlängerung: Noch bis Mitte September kann dem Aperitivo im Herzen von Wien weiterhin gefrönt werden. Danach schließt der Hot-Spot der italienischen Lebensfreude in der Bognergasse seine Pforten.

Die Cocktail-Karte der Bar Campari wird ab sofort auch um einen neuen Cocktail erweitert, dem Bier Americano. Der Bier Americano wurde im Trussardi Café Milano von Chef-Barkeeper Tommaso Cecca kreiert. Er hat den klassischen Aperitif Cocktail Americano noch einmal neu interpretiert: Das Zusammenspiel von Campari, Cinzano 1757 Wermut und aufgemixtem Bier, serviert in einem eisgekühlten Weinglas und mit den Aromen einer gerissenen Orangenschale komplettiert, ergibt Bier Americano.

Peter Friese, Inhaber „Zum Schwarzen Kameel“, hat den Bier Americano bereits bei dessen Erfinder Tommaso Cecca in Mailand probiert und zeigt sich begeistert: „Der Bier Americano eignet sich als idealer Sommerdrink. Mit seinem cremigen Genuss und der erfrischend bitteren Campari-Geschmacksnote ist der Drink die perfekte Ergänzung zu unseren Aperitivo Snacks.“

Campari-Fans, aufgepasst: Die Bar Campari Limited Edition ist nur noch bis zur Schließung der Bar Campari erhältlich. Das Design der 999 limitierten Campari-Flaschen stammt von Laura Karasinski. Die Bar Campari Limited Edition ist exklusiv im „Schwarzen Kameel“ erhältlich.

Die Bar Campari im „Schwarzen Kameel“ (Bognergasse 5, 1010 Wien) hat täglich bis 18. September, von 12 bis 22 Uhr, geöffnet.

Weitere Informationen: www.campari-austria.at

Top