Du bist hier
Home > Shaker > Dolce Vita in der Wiener City: Bar Campari im „Schwarzen Kameel“

Dolce Vita in der Wiener City: Bar Campari im „Schwarzen Kameel“

Bar Campari im Schwarzen Kameel Bar Campari Team
Campari bringt Aperitivo-Kultur nach Wien: Thomas Hergge (v. l., Marketing Manager Campari Austria), Peter Friese (Inhaber Schwarzes Kameel), Designerin Laura Karasinski und Orlando Chiari (Inhaber Bar Camparino in Milano)

Für sieben Wochen wird die Wiener City zum Hot-Spot der italienischen Lebensfreude: Campari bringt von 25. April bis 12. Juni mit der Bar Campari erstmals die legendäre, italienische Aperitivo-Kultur in die Innenstadt.

Unter der Schirmherrschaft der legendären Mailänder Bar Camparino wird in der Bognergasse 5 in Zusammenarbeit mit dem Schwarzen Kameel und der Inhaberfamilie Friese ein Treffpunkt für alle Fans des Dolce Vita eröffnet.

Das Schwarze Kameel pflegt in Wien schon seit Jahrzehnten die Kultur des Aperitivo. Für die Bar Campari haben wir uns keinen besseren Partner wünschen können“, meint Simone Edler, Geschäftsführerin Campari Austria.

Dem italienischen Lebensgefühl verschrieben, entführt die Bar Campari in die Welt der Markenspirituose. Mit dabei ist die bekannte Aperitivo-Palette an Drinks sowie Crodino Spritz, der alkoholfreie Spritz aus Italien.

Für das Design der Bar Campari holte man ein Wiener Kreativ-Duo an Bord: die Designerin Laura Karasinski (Atelier Karasinski) und den Architekten Gerd Zehetner (Archiguards), die gemeinsam im letzten Jahr auch das Restaurant „Motto“ neu ausstatteten.

Die Bar Campari im Schwarzen Kameel (1010 Wien, Bognergasse 5) hat von 25. April bis 12. Juni, täglich von 12 bis 22 Uhr, geöffnet. Weitere Informationen: www.campari-austria.at

 

Top