Du bist hier
Home > Author: Anja Schmidt

Rund um die Welt im VIP-Jet: „Im Flugzeug muss es gemütlich sein!“

Rund um die Welt mit dem VIP-Jet HL Travel

Melanie Frühwirt, 32, ist die wohl jüngste Reiseveranstalterin innerhalb der DACH-Region, die sich auf Kreuzflüge im Luxussegment spezialisiert hat. Ihr Unternehmen HL Travel bietet spannende Reiseerlebnisse abseits der bekannten Touristenpfade. GASTRO Portal sprach mit Melanie Frühwirt über die Annehmlichkeiten an Bord eines Privatjets, den Aufwand bei der Betreuung von Kleingruppen und welche Abenteuer Reiseveranstalterinnen mitunter zu bestehen haben. GASTRO Portal: Im November dieses Jahres veranstaltet HL Travel eine Weltreise, die in drei Wochen mit dem VIP-Flugzeug von Wien über die Karibik

Freestyle-Spaß im Anna-Park: 3.000 Besucher bei Eröffnungsfest

Freestyle-Areal Anna-Park wurde eröffnet Annaberg

3.000 Besucher und 50 Zentimeter Neuschnee bei den „Family Days Annaberg“ im Mostviertel – das ist die erfreuliche Bilanz des Eröffnungswochenendes im Anna-Park: Die neue Attraktion der Annaberger Lifte bot kleinen und großen Freestylern, Ski- und Snowboardcrossern auf den beiden Strecken „Family“ und „FunCross“ sportliches Ski-Vergnügen. Mit dem Luftkissen der Snow Fun Academy wurden erste Versuche beim Springen mit Ski, Board oder Zipflbob gewagt. Ganze Familien haben sich spannende Wettrennen im „FunCross“, auf dem anfängertauglichen blauen oder dem anspruchsvollen roten Kurs,

METROs „Scharfe Schnitte“: Jetzt bewerben für Profi-Videoclip!

Profi-Videoclip für Gastronomen gewinnen Metro

Gute Ideen in der Gastronomie sind gefragt – doch selbst das innovativste Konzept oder das originellste Lokal schafft es manchmal nicht, ausreichend Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, bei der großen Fülle an Informationen im Netz zwischen Influencern, Bewertungs-Portalen und Food-Blogs. Genau hier setzt METRO mit seinem Video-Wettbewerb an: Als Partner der Gastronomie schenkt METRO zum Jahresstart 18 Individualisten einen professionellen Image-Film. Damit Gastronomen die Möglichkeit bekommen, sich auf einzigartige Weise darzustellen und mit einem coolen Video-Auftritt ins neue Jahr zu

Farbenvielfalt auf dem Teller: Bunte Schmankerl bei Vapiano

Food-Trend Farbenpracht bei Vapiano

Von Pink zu Gelb zu Grün zu Schwarz – die neue Specials-Karte von Vapiano steht diesmal ganz im Zeichen der Farbenpracht und greift damit aktuelle Food-Trends auf. Gäste finden ab sofort österreichweit in allen zwölf Vapiano-Restaurants neun saisonale Gerichte auf der Speisekarte, von denen jedes einzelne jeweils einer eigenen Farbe gewidmet ist. Besonderes Schmankerl ist die schwarze Pizza „Black Jack“, die mit dunklem Teig und roten Kidney-Bohnen, roten und gelben Paprikawürfeln, gelben Maiskörnern sowie weißem Sauerrahm und grünem Koriander für einen

Neue Partner für Convention Bureau Niederösterreich

Neue Partner für Convention Bureau Niederösterreich

Zu einem ebenso genüsslichen wie informativen Auftakt ins neue Jahr fanden sich rund 70 Entscheidungsträger aus dem Event-, Wirtschafts- und B2B-Bereich in den prunkvollen Räumlichkeiten des Palais Niederösterreich in Wien ein. Eingeladen hatte das Convention Bureau Niederösterreich (CBNÖ) zu seinem dritten Business Breakfast, bei dem über 30 Top-Partner Angebote für Firmenveranstaltungen präsentierten. „Wien gehört für uns zu jenen wichtigen Zielmärkten, bei denen sich der persönliche Kundenkontakt und das Netzwerken in jeder Hinsicht auszahlen“, erläutert Niederösterreichs Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav. „Wiener Kunden schätzen

Bayerischer Wald: Betreiber für Gastronomie und Ferienhausverwaltung gesucht

Betreiber für Gastronomie im Bayerischen Wald gesucht

Gesucht wird für das idyllisch gelegene und touristisch gut erschlossene „Feriendorf am Hohen Bogen“ im Bayerischen Wald ein neuer Betreiber für die Gastronomie und Ferienhausverwaltung. Das Feriendorf liegt an der nord-östlichen Spitze des Bayerischen Waldes im Landkreis Cham, in der Nähe von Arrach. Es existiert bereits seit 40 Jahren und weist eine Gesamtkapazität von knapp 500 Betten auf, mit 30.000 Übernachtungen pro Jahr. Die Anlage besteht aus 99 Häusern mit jeweils Zwei- und Vier Zimmerwohnungen, 30 See-Apartments, einer Gastronomie, einem See

Anna-Park wird eröffnet: Freestyle-Vergnügen für Groß und Klein

Freestyle-Vergnügen für Groß und Klein Anna-Park

Das idyllische Skigebiet Annaberg am Fuße des Ötschers ist ab kommendem Wochenende um zwei Attraktionen reicher: Der neue Anna-Park mit den Strecken „Family“ und „FunCross“ hält für Einsteiger wie für Könner Freestyle-Vergnügen der besonderen Art bereit. Der „Anna-Park Family“ ist das geeignete Terrain für die ersten Freestyle-Versuche, optimal auf kleine Trick-Skifahrer und jeden abgestimmt, der seine ersten Slides und Jumps wagen möchte. Von einem gemeinsamen Startpunkt führen zwei Lines durch das Areal: über eine vier Meter lange Funbox und eine vier

25 Jahre Fairtrade: „Wir kochen fair“ in der Gastronomie

Fair gehandelte Zutaten für die Gastronomie Fairtrade

„Wir kochen fair“: So lautet das Motto für Gastronomen zum 25-jährigen Jubiläum von Fairtrade Österreich. Im Jahre 1993 kam der erste fair gehandelte Kaffee in die heimischen Supermärkte. Heute, 25 Jahre später, kennen neun von zehn Österreichern das Fairtrade-Siegel und bringen diesem ihr Vertrauen entgegen. Mittlerweile setzen auch knapp 200 Gastronomie-Partner mit rund 900 Niederlassungen in allen Bundesländern auf die große Auswahl und Qualität von Fairtrade-Produkten. Im Gastro-Finder auf der Webseite von Fairtrade können Interessierte nachsehen,  wo es in der Umgebung Restaurants

United Against Waste: Event-Caterer gegen Lebensmittelabfall

Lebensmittelabfälle vermeiden bei Event-Catering

Auch die Event-Catering-Branche setzt sich für Ressourcenschonung ein und sagt dem Lebensmittelabfall den Kampf an: In vier heimischen Catering-Betrieben wurden erstmals Lebensmittelabfall-Analysen durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen ein hohes Einsparungspotenzial auf, Hauptursache sind übrig gebliebene Speisen aufgrund schwieriger Bedingungen bei der Produktionsplanung. Welches Chancen in diesem Bereich liegen und welche Maßnahmen umgesetzt werden können, wurde von der Initiative United Against Waste (UAW) und der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) in Zusammenarbeit mit vier Catering-Anbietern – Amon’s Delicious Catering, BRoK Catering Company, impacts

„Knochenjob“ an der Alten Donau: Ripperl-Essen für den guten Zweck

Ripperl-Essen für den guten Zweck

Das erstmalig auch im Winter geöffnete Strandcafé an der Alten Donau lud zum großen Ripperl-Wettessen: Für jeden abgenagten Knochen spendete Österreichs Ripperl-Hochburg 50 Cent, in Summe 1500 Euro, zugunsten des Charity-Vereins für Krebspatienten, „Dancer against Cancer“, von Yvonne Rueff. Auch im tiefsten Winter glüht im Strandcafé der – mit sieben Metern – größte Holzkohlengrill Österreichs auf Hochtouren. Dennoch kam der XXL-Griller – er schafft immerhin 50 Lagen Ripperl in 15 Minuten – an seine Grenzen. Mehr als 150 Gäste, darunter zahlreiche

Top