Du bist hier
Home > Shaker > Mostviertel: Auftakt der Wandersaison mit den „Gipfelklängen“

Mostviertel: Auftakt der Wandersaison mit den „Gipfelklängen“

Auftakt der Wandersaison im Mostviertel
Die 360°-Skytour bietet als 900 Meter langer Rundweg atemberaubende Ausblicke bis ins Waldviertel.

Der Auftakt der Wandersaison in den Mostviertler Bergen wird auch heuer wieder – bereits zum sechsten Mal in Folge – mit den „Wanderbaren Gipfelklängen“ begrüßt.

Von 11. bis 12. Juni sind dazu fünf heimische und internationale Künstler zu Gast in den Göstlinger Alpen.

In diesem Jahr steht die Gegend rund ums Hochkar ganz im Zeichen der „Gipfelklänge“. Heimische und internationale Künstler beschallen die Almen und Gipfel live und in freier Natur.

Dabei begleiten sie die Wanderbegeisterten auf ihren Wegen entlang musikalischer und kulinarischer Stationen in den Göstlinger Alpen.

Dieser Konzertreigen an ungewöhnlichen Plätzen wird nun bereits zum sechsten Mal erfolgreich von Mostviertel Tourismus ausgetragen, im Vorjahr nahmen mehr als 400 Gipfelstürmer teil. Der Ausgangspunkt für die beiden Wanderungen liegt dieses Jahr bei der Hochkar-Talstation nahe Göstling/Ybbs (Start: 9 Uhr).

An ausgesuchten Plätzen am Weg wird musiziert, Labstationen bieten kulinarische Köstlichkeiten aus der Region an. In sportlicher Hinsicht kommen sowohl Genusswanderer als auch erfahrene Alpinisten dank verschiedener Streckenvarianten auf ihre Kosten.

Bei der 360°-Skytour endet das geführte Programm, Wanderer können ihren Rückmarsch entweder zu Fuß oder bequem mit dem Lift antreten. Weitere Informationen: www.gipfelklaenge.at

Top