Du bist hier
Home > Branchen Insider > Perchtenlauf und Kripperlroas: Adventzauber im Mostviertel

Perchtenlauf und Kripperlroas: Adventzauber im Mostviertel

Adventzauber im Mostviertel Advent in der Kartause Gaming Mostviertel
Ab 28. November wird die malerische Kartause Gaming Kulisse für eine Adventausstellung.

Maroni, Punsch und Glühmost ziehen wieder ins Mostviertler Land ein. Am 21. November eröffnen zwei Märkte an der Moststraße und im Traisental den Reigen der Adventveranstaltungen im Mostviertel.

Beim Hobby-, Kunst und Handwerksmarkt in Ardagger zeigen über 50 Aussteller selbstgemachte Kunsthandwerke und kulinarische Köstlichkeiten aus den Region, das Christkind nimmt die Wünsche der Kinder entgegen.

Im stimmungsvollen Ambiente geht an jenem Wochenende auch der Adventmarkt in der Ahrenberger Kellergasse in Sitzenberg-Reidling über die Bühne. Geboten werden traditionelle Adventgestecke und Weihnachtsbäckerei.

Ein besonderes Schmankerl wird geboten: Bei den Weinbegleitertouren verfolgen die Besucher den Weg des Weines vom Rebstock bis ins Glas.

Am ersten Adventwochenende von 28. bis 29. November lädt Biberbach zum „Advent im Dorf“. In den Gasthäusern Kappl, Rittmannsberger und Fischer sowie in der Volksschule sind Kunsthandwerk und Geschenkideen ausgestellt.

Am Dorfplatz kredenzen die heimischen Vereine weihnachtliche Spezialitäten. Am Sonntag wird das erste Adventfenster enthüllt, auch der Nikolo kommt nach Biberbach.

Viele kleine Märkte sind im „G’miatlichen Herzogenburger Advent“ vereint. Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag, den 27. November, um 19 Uhr am Kirchenplatz durch die Wiener Gospelsingers. Keinesfalls verpassen sollten Besucher den Perchtenlauf am Sonntagabend (18 Uhr).

Dirndl-Produkte im Pielachtaler Adventdorf

Den Auftakt zum Rabensteiner Advent bildet das Konzert „The Sound of Christmas“ am Freitagabend, dem 27. November. Am Samstag und Sonntag werden im stimmungsvollen Pielachtaler Adventdorf die Produkte der Dirndl-Frucht in fester und flüssiger Form angeboten.

Vorweihnachtliche Klänge verbreiten die Turm- und Alphornbläser mit der Mostviertler Stimme Lisi Dorn aus Krummnußbaum. Zahlreiche Geschenkideen von Weihnachtskrippen über Glaskugeln bis hin zu Modeschmuck sind zu bestaunen. Für die Kinder gibt es ein Adventkino, auch der Kasperl kommt zu Besuch.

Ab dem ersten Adventsonntag verwandelt sich auch Hollenstein an der Ybbs in ein richtiges Weihnachtsdorf: Am Freitag und Samstag lädt ein Adventmarkt mit reichlich Kunsthandwerk in den Alten Pfarrhof. Stimmig ist die Samstag- und Sonntagnachmittag von einem Hirten geführte Kripperlroas vom Dorfplatz bis zur Felsenkrippe. Reges Treiben herrscht am Sonntagabend beim Perchtenlauf der Opponitzer Hammerteufeln.

Von 28. November bis Maria Empfängnis wird die malerische Kartause Gaming Kulisse für eine Adventausstellung, die von Kunsthandwerk über Produkte von Hobbykünstlern bis hin zum Bauernmarkt ihren Bogen spannt.

Weitere Informationen: www.mostviertel.at 

 

Top