Du bist hier
Home > Shaker > Abgehoben dinnieren

Abgehoben dinnieren

Abgehoben dinnieren Gastronomie mit Eventcharakter. SCHWINDELFREI ZU SEIN, SCHADET NICHT: HOCH DROBEN ESSEN UND DABEI DEN AUSBLICK ÜBER DIE STADT GENIESSEN
SCHWINDELFREI ZU SEIN, SCHADET NICHT: HOCH DROBEN ESSEN UND DABEI DEN AUSBLICK ÜBER DIE STADT GENIESSEN

Gastronomie mit Eventcharakter liegt im Trend: „Dinner in the Sky“ hat anlässlich seines 10-jährigen Bestehens zwei neue Standorte in sein Programm aufgenommen: die Stiegl Brauwelt in Salzburg und die Swarovski-Kristallwelten in Wattens. „Darüber hinaus sind wir besonders stolz darauf, dass wir wieder tolle Köche wie Marco Martini, Luciano Monosillo, Roland Huber, Christina Bowerman und Matthias Mackner gewinnen konnten“, sagt Uldis Kalnins, der Geschäftsführer der Eventreihe.

Jubiläumsfeier in Brüssel

Bei der Jubiläumsfeier in Brüssel kochten zehn Sterneköche auf zehn Tischen nahe des Atomiums auf, in jeweils 50 Meter Höhe für insgesamt 220 Personen aus verschiedenen Nationen. Kalnins blickt stolz auf die vergangenen Jahre zurück: „Dinner in the Sky tourte bereits durch 55 Länder, zuletzt durch Malaysia, Vietnam und Guatemala, gastierte dabei in Las Vegas, Sydney und Paris sowie auf Plätzen mit besonderem Ausblick, wie dem Hafen von Monaco, der Ruinenstadt Teotihuacan in Mexiko sowie der Medina von Marrakesch. Demnächst wird es das Erlebnisdinner auch in Peru, Malta und Thailand geben.

www.dinnerinthesky.at

Top