Du bist hier
Home > Shaker > Jubiläum: Letzte Vorbereitungen für den 20. Steiermark-Frühling in Wien

Jubiläum: Letzte Vorbereitungen für den 20. Steiermark-Frühling in Wien

20. Steiermark-Frühling in Wien
137 Steirer bereiten sich ihren großen Wien-Aufritt vor – den 20. Steiermark-Frühling, der von 14. bis 17. April auf dem Wiener Rathausplatz über die Bühne gehen wird

77 Tage noch, dann ist es wieder soweit: Von Donnerstag, den 14., bis Sonntag, den 17. April, wird wieder vier Tage lang – im Rahmen des Steiermark-Frühlings – steirisches Lebensgefühl auf dem Wiener Rathausplatz versprüht.

137 Touristiker, Hoteliers, Weinbauern, Akteure und Direktvermarkter aus allen steirischen Regionen haben sich daher noch einmal mit dem Organisator Steiermark Tourismus getroffen, um inhaltliche wie logistische Details zu besprechen.

Beim 20. Steiermark-Frühling wird daher der Wiener Stammgast im Mittelpunkt stehen – nebst natürlich den kulinarischen Köstlichkeiten zwischen Weinland und Almen, den verschiedenen Urlaubsformen zwischen Dachstein und Thermenland, sowie der kulturellen Vielfalt zwischen Graz, Bad Aussee und Mariazell.

Landesrat Dr. Christian Buchmann: „Der Steiermark-Frühling in Wien hat sich seit der ersten Auflage vor 20 Jahren zu einer echten Marke entwickelt und ist längst ein Fixpunkt im Jahreskreislauf der Bundeshauptstadt, der aus den Kalendern von Steirern und Wienern nicht mehr wegzudenken ist. Wir zeigen die Vielfalt unseres touristischen Angebotes und machen so Lust, die Steiermark mit allen Sinnen zu erleben.“

Erich Neuhold, Geschäftsführer Steiermark Tourismus: „Der Wiener Stammgast ist für die Steiermark enorm wichtig, weil er ein richtig treuer Gast ist. Deshalb sagen wir ihm gerade mit dem 20. Steiermark-Frühling aufrichtig danke. Und dem Neugast der Zukunft bieten wir rund ums Picknick und die Entdeckungsreisen neue Urlaubsangebote, denen er hoffentlich nicht widerstehen kann.“

 

Top